Pillenmüde - was jetzt?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von monchichi1983 30.06.10 - 12:38 Uhr

Hallo zusammen! #winke
Ich muss mich mal ein wenig "ausheulen"...

Ich nehme seit ca. 7 Jahren die Pille. Mittlerweile die vierte...
Und ich habe KEINE LUST MEHR drauf!!!! :-[

Die aktuelleste ist die Neo Eunomin (seit Juni 2008).
Mein Fazit seitdem:
+ 10 kg!!!, keine/wenig Lust auf Sex, ein besch... Bindegewebe, Antriebslosigkeit.... :-(

Nun überlege ich mit der Pille aufzuhören und suche nach einer Alternative.

Habe mich schon ein wenig belesen:

Was haltet ihr von Lea, NFP, Spermiziden (blöde Frage dazu, wie siehts dabei aus mit Oralsex ??? #kratz)

Mein Schatz steht da Gott sei Dank hinter mir, sagt wenn ich die Pille nicht mehr will, können wir auch anders verhüten.

Muss dazu sagen, das wir für das nächste Jahr eine ss planen. Wollen gerne vorher nochmal Ski laufen gehen.

Seid lieb gegrüsst und schonmal lieben Dank für eure Antworten!!!

Beitrag von muttiator 30.06.10 - 17:41 Uhr

Dann informiere dich doch mal über die "symptothermale Methode". Dazu kannst du in das NFP-Forum schauen. Das Buch "Natürlich und sicher" ist für Einsteiger geeignet und die Basislektüre zum erlernen der Methode.

Beitrag von monchichi1983 30.06.10 - 18:09 Uhr

Vielen Dank für die Antwort!!
Danke!! Glaub ich bestell mir das Buch mal!!

Beitrag von muttiator 30.06.10 - 18:15 Uhr

Wenn du wirklich richtig damit verhüten möchtest solltest du dich unbedingt im NFP-Forum anmelden und/oder einen Kurs bei der NFP-Beraterin machen.

Beitrag von daisy80 01.07.10 - 10:51 Uhr

*räusper* ich hätt noch eins abzugeben *räusper*;-)

Beitrag von monchichi1983 04.07.10 - 11:47 Uhr

Danke fürs Angebot, daisy80.#winke Buch war allerdings schon bestellt

Beitrag von karra005 30.06.10 - 22:46 Uhr

NFP ist sehr empfehlenswert!#pro
In der fruchtbaren Phase kannst du dann auf eine Barrieremethode zurückgreifen.
Allerdings, wenn du jetzt noch sicher verhüten willst, dann rate ich von dem Lea ab und verweise lieber auf das Diaphragma. Das ist viel sicherer, da es dazu auch schon Herstellerunabhängige Studien gibt. Das lea gibt es nur in einer einzigen Größe. Es passt also, wenn du Pech hast, nicht. Das Dia hat verschied. Größen und kann jeder Frau angepasst werden. Sowohl Frau mit "kleiner" Vagina, wie auch Frauen mit "weiter" Vagina sind dafür geeignet. Wie so ein Dia funktioniert kannst du zb. hier nachlesen:

http://www.voretta.de.tl/Diaphragma.htm


Und hier auch gleich etwas zum Thema Spermizide: http://www.voretta.de.tl/Chemische-Verh.ue.tungsmittel.htm

Ich persönlich würde mich fpr NFP+Dia entscheiden wenn es sicher sein soll. Ist für euch die Sicherheit jetzt nicht sooo wichtig, weil ihr zb. sagt "wenns dieses Jahr schon passiert, auch nicht schlimm", dann kannst du gern das Lea benutzen. Ob du die chemischen Dinge versuchen willst, musst du entscheiden. Viele vertragen sie aber nicht weil sie doch sehr aggressiv sind oder beim Akt einfach stören.

Beitrag von salome25 02.07.10 - 21:04 Uhr

Hatte vor zwei Wochen ein Gespräch bzgl. Verhütung mit meinem FA, weil ich meine Pille nicht mehr vertrage.

Ich war auch interessiert an NFP und dergleichen....er hat dringend abgeraten. Keine sichere Methode obwohl immer wieder angepriesen...
Meinte aber, wenn man eh ne SS plant, kann man das machen auf gut Glück sozusagen.

Ist schon nicht so leicht. Pille ist nichts...hm...Spirale ist für Langzeitverhütung. Kondom vielleicht? Nuvaring?

Die Dinge, die du angeführt hast, sind wenig sicher...dann musst du eine SS schon in Kauf nehmen.
Weiß aber auch noch nicht was ich nehmen werde. Wohl wieder den Ring. Den habe ich schon mal genutzt und ist eh nur 3 Euro teurer als meine Pille jetzt...

lg
salome

Beitrag von monchichi1983 04.07.10 - 11:54 Uhr

Naja, Spirale fällt für mich von vornheirein weg. Wir wollen ja nächstess Jahr ein Baby.#baby
Und den Ring, Nee, lieber nicht, möchte am liebsten gar keine Hormone mehr.

Schatz und ich haben uns jetzt auf NFP und Zäpfchen geeinigt.

Meine Ärztin hält auch nix von NFP (hat aber so wie ich das Empfunden habe auch nicht wirklich Erfahrung damit).

Ic freu mich jedenfalls drauf, endlich wieder ICH zu sein!! :-D

Beitrag von muttiator 04.07.10 - 15:19 Uhr

Kauf dir doch das Buch "Natürlich und sicher". NFP ist ein breit gefächerter Begriff unter dem sogar CI eingeordnet wird. Das die NFP dadurch in Verruf kommt ist damit wohl klar!?
Die symptothermale Methode kann später auch bei Kiwu gemacht werden.


P.s.: Hatte ich das schon geschrieben? #gruebel Ich werde alt!

Beitrag von muttiator 04.07.10 - 15:23 Uhr

Stimmt, habe das schon geschrieben. Sag deiner FÄ dass es Frauen gibt die mit der Methode schon seit 30 Jahren verhüten und noch nie ungewollt schwanger gewesen sind und auch keine 20 Kinder haben.

Hilfe zur Auswertung findest du im NFP-Forum.

Beitrag von mamainlove 03.07.10 - 22:37 Uhr

#winke#winke#winke

Tja, Ihr werdet kaum einen Frauenarzt oder Apotheker finden, die ihren Kundinnen NFP empfehlen, denn dann verdient er so gut wie nichts mehr an Euch. Wenn Ihr also keinen FA habt, der ohnehin schon Millionär ist, verdient er mit Euch lieber durch Pille und Spirale. #klatsch

Dazu kommt, dass sich kaum ein Frauenarzt tatsächlich mit der NFP-Methode auskennt - sie ist erst seit kurzem wieder im Studienplan der Gynäkologen enthalten. :-[

Ich kann den cyclotest 2 plus Computer zur Ermittlung der fruchtbaren Tage empfeheln s. www.verhuetung-cyclotest.de und an den rund 6 angezeigten fruchtbaren Tagen Kondome, Diaphragma oder Lea Contraceptivum - an allen anderen Tagen braucht Ihr auch keine Spermizid und könnt auch "schadstoffarm" oral verwöhnen ;-)

#ole #ole #ole

Beitrag von metzgerchen 09.07.10 - 21:40 Uhr

Hallo Mamainlove!
Ich habe nun auch vor mir den Cyclotest 2 zu kaufen. Habe jahrelang mit dem NuvaRing verhütet, war auch immer sehr zufrieden, aber jetzt will ich keine Hormone mehr nehmen. Habe viel überlegt und gelesen über den Cyclotest 2. Darf ich fragen wie lange du das schon benutzt?