Post von einer Abtreinungsklinik aus Schweiz - Mutter steckt dahinter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sacoma 30.06.10 - 13:43 Uhr

Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass meine Mutter uns für assozial hält, weil Baby Nr. 2 im Anmarsch ist.
Heute mache ich die Post auf und wunderte mich, warum ich am 07.07.10 einen Termin ausgemacht habe. Dann habe ich weitergelesen und gesehen, dass das ein Termin zur Abtreibung ist. Von meiner Mutter organisiert!

Oh man, ich habe erstmal so sehr gelacht und dann einfach nur gedacht, wie kann meine Mutter es nur wagen.

Ich weis ja, dass meine Mutter mich nie wollte, dass ich eine Schande bin, nichts tauge und dumm bin aber so was??? Ist schon krass... Bin bei Nannys groß geworden und im Internat. Habe Biogenetik studiert, meinen Abschluss mit Auszeichnung bestanden und schreibe jetzt an meiner Doktorarbeit.
Meine Mutter muss mich ja wirklich hassen... Komm gerade nicht drüber hinweg, weil mir meine Familie alles bedeute. Meine Mutter scheint ja nicht gerade ein Familienmensch zu sein :-)

Jetzt werde ich erstmal den Termin absagen und ganz schnell versuchen wieder runter zu kommen!


Beitrag von thelfamily 30.06.10 - 13:45 Uhr

#schock Das ist ja unfassbar!!! #schock

Mir fehlen zu sowas echt die Worte!!!

Ich bewundere dich dass du darüber schmunzeln kannst. Lass dir bloß von sowas nicht die Laune verderben, das darf ja wohl echt nicht wahr sein...
#liebdrueck

#blume thelfamily mit Krümel (9.SSW) #blume

Beitrag von mauz87 30.06.10 - 13:46 Uhr

Lass Dich mal #liebdrueck

meine Eltern freuten sich auch nicht über Baby nr 2. dochganz erlich!? Mir sind die Meinungen anderer egal.Unser Leben wir sind alt genug da juckt es mich nicht was andere sagen;-).

ABER wenn sowas kommen würde Ich würd ausflippen udn das zu Recht.
Ich würde Sie mal auf den Kopf stellen ganz erlich....


Sowas geht garnicht

Beitrag von sarina23 30.06.10 - 13:47 Uhr

Also wirklich 2 Kinder zu haben, wie kann man nur ...... :-)

Spass beiseite,
hab den letzten Beitrag von dir schon gelesen und finde es unter aller sau.

Sag den Termin ab und reg dich nicht auf,
deiner Mutter sagst erst mal nix


Unfassbar sowas

Beitrag von juliap88 30.06.10 - 13:47 Uhr

Boah wie heftig! Tut mir echt leid dass deine Mutter so ist...#liebdrueck

Mehr fällt mir dazu auch gerad echt nicht ein...einfach nur heftig!!!

Ärger dich nicht so doll, dass ist sie nicht wert und tut deinem Krümel auch nicht gut...ich weiß das fällt sicher schwer...

Beitrag von jans_braut 30.06.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

mach doch mal einen Termin bei einer Schönheitsklinik für sie aus...
Oder aber rede ein paar klare Takte mit deiner Mutter und brich notfalls den Kontakt ab.

Gruss

Beitrag von miachen02 30.06.10 - 13:47 Uhr

puh....der Hammer...weißt du was...ich würde mit ihr nichts mehr zu tun haben wollen, wenn ich mir vorstelle wie sie vlt. mit ihren enkeln umgeht....ihr bekommt doch erst das zweite kind und nicht das elfte....eltern sollen einen unterstüzen und ncht fertig machen....steh drüber, sag den termin ab und schließ mit deiner mutter ab;-)

lg

Beitrag von seikon 30.06.10 - 13:48 Uhr

Wow, und ich dachte, meine Oma wäre krass. Die hat damals zu meiner Mutter (da war sie mit Kind Nr. 4 schwanger) gesagt, dass es eine Schande wäre in die heutige Welt überhaupt noch Kinder zu setzen. Und dass meine Mutter eigentlich abtreiben lassen müsste.

Aber das sprengt ja wirklich alles. Ich würde den Kontakt rigoros abbrechen und ggf prüfen ob man da nicht sogar zivilrechtliche Schritte einleiten könnte.

Beitrag von stella-28 30.06.10 - 13:49 Uhr

Boah ist das krass die könnte mich aber sowas von kreutzweise:-[#aerger

Beitrag von honey85 30.06.10 - 13:50 Uhr

ich würde sie anzeigen.

Beitrag von star-gazer 30.06.10 - 13:53 Uhr

... die Idee mit der Schönheitsklinik find ich super! ...
... oder beim Neurologen, um mal die Hirnströme zu messen ... oder, ob ein Hirn da ist ...

Nee, aber auf so ein Niveau lassen wir uns nicht ein ;-)
Ist ja echt krass!#augen

Beitrag von sunflower2008 30.06.10 - 13:53 Uhr

das war auch mein erster Gedanke....
sowas geht ja echt garnicht...

Beitrag von nusch 30.06.10 - 13:52 Uhr

Hallo Sacoma,

das ist wirklich unterirdisch.

Für mich wäre das die längste Zeit meine Mutter gewesen; ich würde den Kontakt völlig abbrechen.

Du hast mein Mitgefühl,
liebe Grüße
Nusch

Beitrag von regenbogenherz 30.06.10 - 13:54 Uhr

Hallo,

das ist wirklich super gemein.
Ich würde wahrscheinlkich eine Liste mit Psychotherapeuten, die in ihrer Nähe tätig sind, zusammenstellen und ihr zusenden, denn normal ist das Verhalten nicht.

Ärgere dich nicht allzu sehr, nicht du bist eine Schande sondern diese Frau.


Liebe Grüße
Regenbogenherz 12+2

Beitrag von sweetfrog 30.06.10 - 13:55 Uhr

Einfach nur krass. Wieso hast du noch Kontakt zu deiner Mutter? Einfach keine Worte dafür.

Beitrag von naily 30.06.10 - 13:57 Uhr


Hi Sacoma,
hui und ich dachte schon meine Mutter wäre der Oberhammer mit ihren dämlichen Äußerungen (Hatte gestern deswegen schon hier gepostet)
Biogenetik studiert? Doktorarbeit? und 2 Kinder...ja du mußt echt blöde sein lacht.
Lass dir von niemandem deine Familie schlechtreden....Wie sangen schon die Ärzte? Lass die Leute reden....
Aber ich mußte gestern auch erst mal wieder runterkommen....kann dich verstehen...mein Allheilmittel bei den Temperaturen: ein großer Eisbecher *gg*

LG Naily

Beitrag von fluvy 30.06.10 - 14:00 Uhr

#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock

Einfach nur unfassbar!!!

Ich würde mit dieser Frau kein Wort mehr reden und ihr auch die Kinder vorenthalten. Sorry aber das grenzet ja schon an Bl......

Gruß

Beitrag von wuestenblume86 30.06.10 - 14:06 Uhr

Ist echt sch..... :-[ von deiner Mutter sowas zu tun.

Aber was anderes #kratz wieso weiß sie davon schon wenn du erts in der 6. ssw bist.

Bei uns weiß es noch niemand aus dem Familienkreis, weil wir erst sicher sein wollten nach der 1. VU das alles gut entwickelt ist und dann das größte Risiko vorbei ist.

Beitrag von sacoma 30.06.10 - 14:08 Uhr

Meine große hatte das ausgeblabbert und ich bin immer für klare Verhältnisse... :-)

Beitrag von wuestenblume86 30.06.10 - 14:13 Uhr

Ich bin auch für klare Verhältnisse ;-) so ist es nicht!
Aber den werdenden Großeltern erzählen wir es erst jetzt wo wir wissen, das alles gut ist #herzlich

Kindern kann man ja leider nicht den Mund zu kleben :-p

Alles Gute wünsch ich dir und ich weiß wie es ist so eine Mutter zu haben #schwitz ich habe zu meiner kaum noch Kontakt, nur hin und wieder eine Mail und werde ihr vorerst auch nix von ihrem Enkelchen erzählen.

Beitrag von laufendermeter 30.06.10 - 14:08 Uhr

Ganz ehrlich? Brich den Kontakt ab, die tickt doch nicht mehr ganz richtig!
Ich würde mich auch gar nicht großartig auf Diskussionen einlassen oder mich auf ihr Niveau begeben, indem du jetzt genauso zurückschießt. Ich bin total fassungslos, wie eine Mutter so sein kann!

Schau dir mal den § 219a (Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft) im Strafgesetzbuch an, das kommt der Sache schon sehr nahe, die deine Mutter da veranstaltet hat!

Ich hatte deinen letzten Beitrag auch gelesen. Du hast doch eine tolle Familie, da brauchst du sowas doch nicht.

Alles Gute für dich! #klee


Beitrag von mel84xx 30.06.10 - 14:28 Uhr

Ich würde den Termin nicht absagen!!

Und die Rechnung bekommt sie dann!!

Beitrag von helene83 30.06.10 - 14:50 Uhr

#kratz bin absolut fassungslos, dass eine Mutter überhaupt zu so etwas im Stande ist!
Mir scheint es so als hätte deine Mutter ein ganz schweres Problem mit ihrem eigenen Leben und weil sie das scheinbar nicht in den Griff bekommt bzw. irgendetwas nicht verarbeiten kann, lässt sie es an dir aus!

An deiner Stelle hätte ich sofort jeglichen Kontakt zu deiner Mutter abgebrochen und würde mich auf deine neue kleine Familie konzentrieren.

Anhand von dem was du geschrieben hast, hast du es schon weit gebracht in deinem Leben und kannst auch stolz darauf sein! Lass dich nicht unterkriegen und wer weiß vielleicht machst du ja mal einen Termin beim "Vogerldoktor" für deine Mutter aus!! ;-)

Beitrag von linagilmore80 30.06.10 - 14:59 Uhr

Deine Mutter hat nen Vollknall.
Was ich machen würde: Ihre Rufnummer wählen, sie zusammen scheißen und den Kontakt unterbinden! Schlicht sie aus dem Leben schmeißen. Im Zweifel würde ich sogar einen Anwalt zur Hilfe nehmen, der dafür sorgt, dass sie sich nie wieder in Dein Leben einmischt.

Ich bekomme gerade mein 3. Kind und trotz ihres "Du musst wissen, was Du tust." weiß ich, dass meine Mutter sich mit mir freut.

Du tust mir wirklich leid mit Deiner Mutter!

Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute!

LG,
Lina

Beitrag von yale 30.06.10 - 15:00 Uhr

Die würde ich nicht mehr am Arsch angucken sorry aber das geht ja mal gar nicht.

  • 1
  • 2