zu fett für AS oder was ist los? bin voll am verzweifeln!HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah21484 30.06.10 - 16:46 Uhr

also ich habe heute von meinem mann ein AS bekommen da er auch so gerne baby hören will aber leider nich immer mit zum FA kommen kann.

nun hat er so ein AS gekauft und wir haben eben sage und schreibe 45min. versucht Babys Herz zu finden bzw zu hören.

Bin bereits in der 16.SSW (15+6) und wir haben nichts gefunden außer meinen eigenen Herzschlag. Beim FA letzte Woche haben wir es noch puckern hören.

Nun ist meine Frage: ich bin eine Molly Mama...kann es sein dass ich zu fett dafür bin? Bin voll traurig und irgendwie hab ich nun Angst dass vielleicht was mit meinem Baby ist....


Haben den Bauch gerüttelt und geschüttelt...alles versucht...NICHTS!!!#heul

Was nun??? Liegt es an meinem Speckbauch oder was is das los?

LG Sarah+Murkel 16.SSW

Beitrag von emmy06 30.06.10 - 16:48 Uhr

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft solch ein Teil und es war trotz nicht gerade wenig Übergewicht möglich das Baby zu hören.
Wo suchst Du?
Du musst sehr weit unten suchen und wirklich etwas fester aufdrücken... Was nutzt Du für Gleitmittel? Babyöl geht sehr gut....



LG

Beitrag von sarah21484 30.06.10 - 16:52 Uhr

haben es mit US-Gel versucht und gedrückt und gepresst direkt überm schambein...links rechts und oben unten...überall sozusagen den gesamten unterbauch!!!

haben auch da angesetzt wo ihn die FA gefunden hatte letzte woche...bin völlig fertig da ich nun angst habe es könnte was mit murkel sein!

Beitrag von meram 30.06.10 - 17:19 Uhr

Vielleicht habt ihr auch zu weit unten gesucht? Ich habe in der 12. oder 13. Woche das erste Mal gesucht und den Herzschlag sofort gefunden, aber eher weiter oben als ich dachte. Sonst einfach nochmal an nem anderen Tag versuchen - vielleicht liegt dein Murkel auch einfach grade ungünstig!
Viel Glück!

Beitrag von sanne1978 30.06.10 - 20:14 Uhr

Hey Sarah ,

das kann ich mal nicht glauben . Also ich , ich bin dick und zwar richtig und auch schon vor der SS gewesen ( 40 Kilo Übergewicht leider) . Und ich konnte ab der 13.ten Woche was hören , ich habe normales Massageöl,welches noch hier rum stand genommen und habe auch erst lange suchen müssen . Fündig wurde ich dann ganz weit unten auf dem Schambein , lege Dich einfach noch einmal in Ruhe hin ( ich habe manchmal bis zu 5 Minuten gebraucht um ihn zu finden ) .

Fange unten am Schambein an und bewege es langsam hin und her mit viel Öl , anhören muss es sich wie ein galoppierendes Pferd , du wirst es sicher finden mit ganz viel Ruhe und Geduld .

An deinem Gewicht liegt es sicher nicht ;-)

LG Sanne1978

Beitrag von pfeffer27 30.06.10 - 20:56 Uhr

Hallon Sarah!

Ich bin in der 18 SSW und auch nicht gerade schlank. Habe auch einen AS und habe Vorgestern noch versucht was zu hören, überall, aber es war nix zu hören.Kein Babypuckern, nur mein eigenes. Heute hatte ich FA Termin, alles bestens.
Wir scheinen einfach Geduld haben zu müssen.
Bei meiner letzten SS habe ich auch schon eher was gehört, mit demselben Gewicht. Nicht verzweifeln und nicht aufgeben. Es ist bestimmt alles OK. Immer weiter üben!
LG Pfefffer