Stillstola

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von binecz 30.06.10 - 17:17 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ist das eine sinnvolle Anschaffung, oder reicht da auch ein einfaches Tuch (was ich mir vorstellen kann).
Aber vielleicht ist ja auch eine von euch total begeistert von den Dingern!!

Beitrag von lea9 30.06.10 - 17:24 Uhr

Ich brauch gar nix. Einfach das Shirt hoch. Fertig.

Ich kenne keine Frau, die nicht in der Stillzeit ziemlich abgebrüht geworden ist, was das Zeigen ihrer Brust angeht. Irgendwie ist es einem einfach schnuppe. Und wenn man es hochzieht, dann sieht man echt nix.

Ich stille auch in der Uni und so, die Leute schauen schon von alleine weg, wenn sie es unangenehm finden.

Beitrag von wichti76 30.06.10 - 19:19 Uhr

Ich finde die auch super und hab mir eine super schöne bei Mamarella bestellt. Ich gehöre sicher nicht zu den Frauen, die jeden mit ihrer Brust "belästigen". Finde dass so eine Stola schon Stil hat...
Und die 30 EUR sind bestimmt gut angelegt!
Alles Gute, liebe Grüße

Beitrag von widowwadman 30.06.10 - 22:25 Uhr

Mit so nem Dingen ist das 3 mal auffaelliger das man stillt als wenn man ganz diskret das Shirt hochschiebt, da merkt es normalerweise naemlich kein Mensch.

Beitrag von lea9 30.06.10 - 23:55 Uhr

Schreib mir, wenns anders kommt. Ich bin mir zu 99% sicher :).

Hihi, aber viel Spaß damit. Sieht bestimmt schick aus. Ich würdes nur immer zu Hause liegen lassen. Bin auch schon ohne Stilleinlagen aus dem Haus. Das macht Spaß. Baby trinkt und auf der anderen Seite wirds nass :).... Doof.

Beitrag von binecz 30.06.10 - 19:26 Uhr

Lach. Super, 50/50. Jetzt bin ich so weit wie vorher *gg* Na ich guck mir die mal genau an.
Danke euch!

Beitrag von lea9 30.06.10 - 23:52 Uhr

Weißt du, am Anfang nimmt man alles ganz genau, packt sich immer seine schöne Wickeltasche, packt ein Tüchlein ein, Wechselkleidung fürs Baby blahblubb. Macht halt auch Spaß. Aber irgendwann kehrt der Alltag ein, man hat Termine, muss sich beeilen. Ich schmeiß dann einfach ne Windel und ne Packung Feuchttücher in irgend ne Tasche, zwei Spielzeuge dazu, nen Nucki und fertig. Da würde ich bestimmt nicht noch eine Stillstola einpacken *g*. Vielleicht bin ich da anders, weil ich keinen KiWa habe und nur trage, deswegen immer so light wie möglich gehen will. Ich denke es ist eine niedliche Idee, aber man wird wohl nicht oft dran denken. Da kannste auch nen Schal nehmen. Fertsch. Und warts ab - nach 8 Wochen zeigst du auch jedem deine Brust :).

Beitrag von lene76 30.06.10 - 22:05 Uhr

also ich hab weder stillstola (womit leute so geld machen #kratz) noch ein tuch benutzt. t-shirt hochziehen, anlegen und stillen. und das sieht dann auch nicht danach aus, als ob du da deine brueste freilegst, sondern eher so, als ob das baby auf deinem arm schlaeft....

also ich find sowas rausgeschmissenes geld. aber wenn du etwas mehr privatsphaere willst, dann tut es auch ein tuch ;-)

Beitrag von tschaenni 30.06.10 - 23:25 Uhr

Ich hab mir mein Stilltuch selbst genäht.
Ich halte nix davon, meine Brust in der Öffentlichkeit auszupacken. Aber auch wirklich GAR nix :P Aber das muss jeder für sich entscheiden.
Praktisch find ich auch, dass die Kleinen dann in Ruhe trinken können und nicht ständig abgelenkt werden.

Beitrag von flammerie07 01.07.10 - 09:15 Uhr

ich hab mir überlegt fürs nächste kind eine zu holen, eben weil man bei mir doch n bisschen mehr brust sieht und es eben nicht nur nach schlafendem kind im arm ausschaut. der zuletzt genannte punkt (das kind ist nicht so abgelenkt) spricht bei mir absolut für eine stillstola/tuch.


und dann fällt mir noch ein, dass mein opa und mein schwiegervater immer aus respekt vor mir das zimmer verlassen haben, wenn ich gestillt habe, was unter umständen auch mal ne 3/4 stunde gedauert hat. hätte ich schon ne stola gehabt, hätten wir uns alle in ruhe weiterunterhalten können...

was ich mich frage: wird es den kleinen nicht zu warm darunter?

Beitrag von binecz 01.07.10 - 09:24 Uhr

Also nehme ich erstmal mein normales Tuch und warte ab und entscheide dann!

Danke euch :-D

Beitrag von petriheil80 01.07.10 - 09:48 Uhr

also ich hab ein paar stillshirts von H&M, da muss man sich auch nicht komplett ausziehen und die shirts kann man auch nach der stillzeit noch anziehen.
bei meinen ersten beiden kinder hatte ich die noch nicht. jetzt bin ich froh drum!
Gruß Petra mit ihren 3 jungs