Habe da mal ne wichtige Frage

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ashalyna 30.06.10 - 17:55 Uhr

Hallo ihr Lieben...#winke

So nun sind es nur noch zwei Tage bei mir bis zum großen Tag#huepf

und wollte mal fragen wenn ich jetzt geheiratet habe werde ich ja den Nachnamen von meinem zukünftigen Mann annehmen und was man da alles so ändern lassen muss wie Personalausweis ect.??

Viele Liebe Grüße

Ashalyna+#ei Medina 29SSW

Beitrag von hexe1503 30.06.10 - 18:12 Uhr

Sämtliche Papiere wie Ausweis, Krankenkassenkarte, Versicherungen, Fahrzeugschein, Personalabteilung beim Arbeitgeber informieren, Bank wegen neuer Bankkarte/EC-Karte informieren.

Wünsche Euch alles Gute für die Hochzeit am Freitag


Lg die Hexe

Beitrag von mahaluma 30.06.10 - 19:23 Uhr

Ach was, entspann Dich. Ich hab nur den Perso ändern lassen erstmal. Mit dem zusammen sind dann alle anderen Dokumente auch gültig. Einige musst Du ja eh alle paar Jahre neu machen lassen und dann kannst Du sie mit neuem Namen haben. Aber viele Frauen fahren auch mit 50 noch mit einem Führerschein mit altem Namen.

Beitrag von crabby 30.06.10 - 21:34 Uhr

ich mache mir da auch gar keinen stress, lasse erstmal auch nur personalausweiß ändern, den führerschein gar nicht, da ich nicht so eine blöde karte haben will :)

is ja auch ne kostenfrage, und da ich eh nen doppelname habe nach der hochzeit, wirds ohnehin niemanden interessieren

lg
crabby (HT 10.07.10)

Beitrag von dotima 01.07.10 - 14:00 Uhr

@all: den Führerschein muss man nicht ändern lassen, den darf man mit dem alten Namen sogar behalten!

Aber den Fahrzeugschein ...

LG Tina