mache mir sorgen!!!bitte beruhigt mich!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sillvia 30.06.10 - 20:13 Uhr

hallo mädels!

hab schon heute mal gepostet aber es ist keine antwort gekommen, vieleicht sind jetzt ein paar mädls da die mir helfen können!!

hab seit gestern so schmerzen im schambereich, sind so schmerzen wie ein muskelkater aber nur auf der rechten seite!!das hab ich nur wenn ich aufstehe oder wenn ich liege und mich umdrehen möchte und wenn ich gehe!!!muss ich mir da sorgen machen das da vieleicht unsere kleine schon zuweit unten liegt???

hoffe es kann mir wer helfen!!
liebe grüße silvia

Beitrag von babylove05 30.06.10 - 20:15 Uhr

Hallo

wuerde sagen sind die Baender .... also normale Dehnungsschmerzen

Hat man die ganze ss immer mal mehr mal wenniger .. mal garnicht

lg Martina

Beitrag von leni...86 30.06.10 - 20:19 Uhr

Hi,
habe seit vorhin auch schmerzen im Scharmbereich,aber nur links!Ich glaube das dehnt sich alles für die Geburt schon!aber wissen tuh ich es net ;-) vielleicht bekommst du ja noch mehr antworten

gruß leni 27ssw

Beitrag von sanne1978 30.06.10 - 20:17 Uhr

Hallo Silvia ,

das habe ich auch beim Hastigen Aufstehen oder einer unbedachten Bewegung , das ist im Prinzip wirklich Muskelkater . Die Bänder und Sehnen sind ja nun ordentlich am Arbeiten und gespannt , da kann das auch schon mal ziehen , wenn man sie zu doll reizt .

Mein kleiner liegt übrigens in BEL und ich habe es trotzdem ;-)

Wenn es Dir zu unsicher ist , dann geh zum FA morgen , aber ich finde es nicht schlimm .

LG Sanne1978

Beitrag von schnullertrine 30.06.10 - 20:17 Uhr

Huhu,

also solche ähnlichen Schmerzen habe ich seit 1 Woche aber auch nur nachts. Sobald ich mich umdrehe oder ich mal kurz raus muss tut mir das Schambein weh. Es ist wie du beschreibst wie Muskelkater. Ich habe mir deswegen noch keine Sorgen gemacht, da die Kleine mit dem Kopf nach unten liegt, habe ich mir dann gedacht, dass das evtl. die Ursache dafür ist.

Wenn es zu sehr weh tut, dann geh lieber zum FA.

LG schnullertrine

Beitrag von tina2802 30.06.10 - 20:17 Uhr

Hallo,


oh das würde mich aber auch mal interessieren denn genau das gleiche problem habe ich auch... nur schlimmer als du... ich kann nicht mehr aufrecht laufen wenn ich längere zeit gesessen habe und es dauert ein paar minuten bis ich überhaupt etwas vernünftig laufen kann denn ansonsten humpel ich nur durch die gegend!!! auch habe ich immer so ein stechen da unten!!!


Ich habe ganz stark die vermutung das es die symphyse ist aber tut das wirklich so weh???

Habe angst das es das wirklich ist und es zu dolle ist und ich vielleicht einen ks brauche denn ich habe mich gerade erst zu einer normalen geburt entschieden und freue mich auch jetzt drauf!!!



Gruß Tinchen 34+0

Beitrag von sweetharmony 30.06.10 - 20:28 Uhr

Hallo :-)

Das sind mit Sicherheit die Mutterbänder - ich hatte das manchmal richtig heftig in der SS. Brauchst dir also keine Sorgen machen.

Viele liebe Grüße und alles Gute,

SweetHarmony ET-1 #winke

Beitrag von christiane0707 30.06.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

also ich hatte das in der ersten SS auch, meine Hebamme hat gesagt das wäre eine Symphysenlockerung. Im Grunde ist sie normal, aber manchmal ist sie auch zu stark. Man hat starke Schmerzen im Intimbereich, evtl kann man auch nicht mehr richtig auf einem Bein stehen, Probleme beim liegen auf der Seite oder Schmerzen im sitzen.

Ich habe damals eine paar Globulies von ihr bekommen und es hat sich gebessert.

Vielleicht kann dir eine Hebamme helfen oder dein Arzt.

LG
Christiane

Beitrag von sillvia 01.07.10 - 07:39 Uhr

vielen lieben dank für eure antworten, jetzt gehts mir gleich ein bißchen besser!!!hab am dienstag eh meinen kontrolltermin da werd ich es der ärztin sagen und falls es wirklich schlimmer wird werd ich mich schon früher bei ihr melden!!

auf alle fälle danke nochmal,hat mir sehr geholfen!!!
liebe grüße silvia