Ihr müsst mir helfen!!!Schmerzen!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina2802 30.06.10 - 20:48 Uhr

Nabend Mädels,



ich weiss nicht mehr was ich machen soll....


Ich habe jetzt 2 tagen so schmerzen im schambeinbereich das ich kaum aufrecht laufen kann erst nach ein paar minuten...


auch zieht es bis ins becken rein...


Ich habe angst das es vielleicht eine symphysenlockerung sein kann der heftigen art... Ich habe mal gehört das man dann lieber einen Ks machen sollte als eine normale geburt... so ansich wäre es kein problem aber ich habe mich vor kurzem erst entschieden das ich eine normale geburt möchte und freue mich irgendwie drauf...


Ich habe am 08.07 einen termin beim fa wenn ich es bis dahin aushalte... wollte aber vorab mal bei euch fragen ob jemand weiss was es sein kann... klar wenn es so bleibt das ich eher zum arzt oder ins kh gehe...


Ich bin jetzt in der 35 woche...


Manchmal habe ich auch so ein stechen nach unten das ich garnicht laufen kann muss dann erstmal ein bisschen stehen bleiben... auf einem bein kann ich garnicht mehr stehen geschweigedenn mir im stehen eine hose an ziehen!!!



Würde mich pber antworten sehr freuen und bedanke mich im vorraus bei euch!!!



Gruß Tinchen 34+0

Beitrag von bibi22 30.06.10 - 20:51 Uhr

hi!

So ein brennender Schmerz am Schambein? Jup hab ich auch, hatte ich in meiner ersten SS und jetzt auch wieder.

KA was das ist, gibt aber echt schöneres.

Meine erste Geburt war übrigens eine Spontangeburt 4 Tage vor ET.

lg bianca

Beitrag von tina2802 30.06.10 - 20:54 Uhr

Huhu,


nein dieser schmerz am schambein ist wie muskelkater und tut höllisch weh...


das stechen ist wie ein stechen als wenn mir einer ein messer da rein jagt... aber das habe ich vielleicht einmal oder zweimla am tag... und das mit dem hose anziehen könnte ich als ein brennenden schmerz bezeichnen...



aber mir geht es um´s schambein!!!


Gruß Tinchen

Beitrag von bibi22 30.06.10 - 20:57 Uhr

hi!

Hab ich von etwas Anderem gesprochen? #kratz Ja es lockert sich jetzt halt alles auch die Symphyse, dass heißt aber nicht gleich, dass auch ein KS gemacht werden muss. Und außer Schmerzmittel und vielleicht einen Beckengurt (hab ich mir sagen lassen) kann man da nicht viel machen.

Wenn du nicht mehr aushältst bis nächste Woche, dann frag nach, ob sie dir den Termin vorverlegen können.

lg bianca

Beitrag von binecz 30.06.10 - 21:19 Uhr

Klingt sehr nach Symphyse, kenne ich gut. Am schlimmsten ist es direkt nach dem aufstehen. #schock
Wenn es zu schlimm wird musst du dir einen Symphysengürtel verschreiben lassen. Damit soll es wohl besser sein.
KS muss nur gemacht werden wenn es bei dir so schlimm ist das du deine Beine nicht mehr auseinander bekommst. Ich würde schnellstmöglichst zu meiner Gyn gehen und mir entsprechende Hilfsmittel verschreiben lassen. Von alleine wird es nicht besser!

Beitrag von maria2012 30.06.10 - 21:22 Uhr

Hm, das erinnert mich an die Schmerzen, die ICH seid 2 Wochen verspüre! Vor Allem das Anziehen der Hose erinnert mich stark daran ... #kratz Da muss mir jetzt mein Schatz schon ziemlich oft reinhelfen! Aber was das ist, weiß ich nicht. Ich dachte bis heute eigentlich an eine Dehnung des Beckens und des Beckenbodens!

Das Stechen in den Mumu ist, weil dein Krümel wahrscheinlich auf einen speziellen Nerv drückt, hatt ich auch schon so extrem, dass ich gar nicht mehr weiter gehen konnte ... sah glaub ich ziemlich doof aus, war grad mit Hund unterwegs ...;-)