** Reithelm + Reithose f. kleine Mädchen!!! (Gr. 104 o. 110) **

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von pinki_pooh 30.06.10 - 21:08 Uhr

Huhu

suche einen gut erhaltenen, schwarzen Reithelm... Meine Maus ist knapp 3 1/2 Jahre alt... in ihrem Leihhelm steht gr. XS drin... mmmhhh... bietet mal an und schreibt mal die größe dazu ;-)

Außerdem noch eine schöne Reithose... weiß ehrlich gesagt nicht wie die ausfallen. Wenn sie klein ausfallen, dann eher die 110, ansonsten die gr. 104!

Bitte mir Preis und Fotos!!!

LG, svenja

Beitrag von petra24 30.06.10 - 21:15 Uhr

Sorry, gehört vielleicht nicht hierhin, aber ich finde es immer wieder erstaunlich in welchem Alter Eltern ihre Kinder schon in Reitstunden schicken!!!

Oder geht deine Kleine nur ab und zu aufs Pony???

Reitunterricht auf dem großen Pferd ist unter 7 Jahren absolut schädlich!!!

Beitrag von pinki_pooh 30.06.10 - 21:33 Uhr

Also erstens ist es ja meine Entscheidung... UND..... ich wollte es auch nicht. ABER meine Maus ist sowas VERRÜCKT nach einem Pferd, dass ist wirklich unnormal. Den ganzen Tag wird NUR von Pferden gesprochen!

AUßERDEM gebe ich sie nicht in eine "normale" Reitschule, wo das Kind aufs Pferd gesetzt wird und ein paar Runden dreht!!! Die Reitschule ist extra eine kleine Reitschule, wo die "Chefin" selbst ausgebildet ist um motorische und blablabla (sorry, weiß jetzt nicht genau wie sich das nennt) Reitstunden zu geben. Es sind nur kleine Ponys, dass Kind lernt erstmal den Umgang mit dem Pferd, lernt spielend, sich richtig zu verhalten... Der Reitkurs, den meine Maus besucht, ist extra für Kinder von 3-4 jahren!!! Dort sind 3 kleine Mädels in dem alter und diese machen dann mal einen kleinen Ausritt (werden natürlich geführt), ein anderes Mal werden "Spiele" mit dem Pferd gemacht... sie dürfen auch mal Indianer spielen und das Fell der ponys mit spezieller Farbe anmalen um die Motorik zu unterstützen usw... Also KEINE Angst... das, was dort gemacht wird, ist extra für kleine Mäuse!!! Ist super toll dort, da könnten sich manche Reitschulen, die ihr 08/15 Thema runterrasseln, ne Scheibe abschneiden!!!! ;-)

LG, Svenja

Beitrag von petra24 30.06.10 - 22:06 Uhr

Na das hört sich doch prima an!!

Meine Lisa darf auch öfter reiten! Eben auf Ponies...

Aber es gibt Leute die meinen ihre Kinder mit 4-5 jahren schon auf große Pferde setzten zu müssen und sie regelmäßig in den Unterricht schicken!!

Lg

Beitrag von 8baby8 01.07.10 - 07:06 Uhr

meine Zwillinge sind 3 Jahre und haben nun auch das reiten entdeckt da ich selbst 2 Pferde besitze aber halt große nehme sie ab und zu mit rauf und wenn ihre Begeisterung anhält kaufe ich ihnen ein Pony oder 2 je nachdem.... nur möchte jetzt noch kein Pony holen nicht das sie sich es in kurzer Zeit anders überlegen dann weiß ich nicht was ich mit so einem Pony soll auf Dauer und Pferdehändler will ich auch nicht werden lach.... ich habe eine Pinken Reithelm der müsste passen den kann man verstellen der wächst mit und einen einen pinken Kinderputzkoffer und Kinderreit Handschuhe... und eine kleine glitzer Gerte in rosa kann ich auch anbieten... sind alles neue Sachen da ich sie für die Tochter meines Mannes gekauft habe aber die Mutter spinnt auch nur rum im 5ten Stock hocken muss reichen meint die auf einem Bauernhof ist es nicht sicher und für Kinder nicht gut meint die....

Beitrag von i_eisenhut 01.07.10 - 09:04 Uhr

hallo Svenja,

Leonie hat auch das Reiten für sich entdeckt.
Wir gehen 2 x im Monat wo sie mit den Ponies auch ins Gelände gehen.

Leonie trägt einfach eine Turnhose und auf dem Kopf einen Fahrradhelm.
Wenn sie größer ist kann ich ihr immer noch einen Reithelm und Reithose kaufen.

LG Isabel