PU gut überstanden:-) Leichte Überstimulation

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bobbel77 30.06.10 - 22:10 Uhr

Hallo Mädels,

ich hatte heute morgen meine PU, hat alles wie am Schnürchen geklappt.

Und jetzt der Hammer:

Die Ärztin kam danach zu mir und meinem Mann und sagte, wir können sehr glücklich sein, die Spermien sind von überdurchschnittlicher Qualität und sie konnten 18 EZ gewinnen:-):-):-)

Ich habe eine leichte Überstimulation und soll viel trinken.

Was heißt denn eigentlich "viel"? Ich habe seit der PU um ca. 12 Uhr 3,5 Liter Leitungswasser mit Zitronensaft getrunken, reicht das? Erzählt mir mal Eure Erfahrungen bitte.

Ich habe ein leichtes Bauchstechen in den Eierstöcken, habe bis jetzt aber keine Schmerzmittel gebraucht. Sie sagte, ich könne aber Ibuprofen, Buscopan oder Paracetamol nehmen, wenn es notwendig wird. Mir geht es gut und alles war ganz ehrlich halb so schlimm.

Dennoch würde ich viel dafür tun,zu wissen, warum es denn nicht klappt....Sie sagte, es könne zum Beispiel sein, dass die Flimmerhärchen im Eileiter nicht das machen, was sie wollen.

Nun ja, ich entspann mich mal und guck weiter SATC, mein Mann hat mir eine Staffel auf DVD geschenkt, damit ich mich besser entspannen kann:-) Süß! :-)

Einen Tipp habe ich noch für Euch: Am besten lest Ihr Euch die Nebenwirkungen der Medikamente nicht durch, ich habe meinen Mann darum gebeten und gesagt, wenn ich mich komisch fühle, sage ich es ihm und er guckt dann, ob es eine Nebenwirkung ist. Wollte mir nicht zuviele Gedanken machen. Das hat auch gut geholfen.

Alles Liebe und genießt Euren Abend:-)

Christina#tasse

Beitrag von kieselchen77 01.07.10 - 08:54 Uhr

Hallo Christina,

na, das klingt doch alles sehr gut. Dann eine fröhliche Befruchtungsparty.

3,5 ltr an einem Nachmittag sind schon ziemlich gut. Trink soviel, wie du kannst, aber fühl dich noch wohl dabei.

Alles Gute,
kieselchen

Beitrag von schnubblhathe 01.07.10 - 09:10 Uhr

Herzlichen Glückwunsch. Hoffe die Befruchtung läuft auch so optimal.

Das mit den Eileitern hat mein Arzt auch gesagt. Ich werde auch bald eine IVF anstreben.

Drück dir die Däumchen!