Der Liebeskummer hat mich gepackt...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Geheimes-Tränchen 30.06.10 - 22:50 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich bin so traurig. Letzte Woche war ich noch auf Wolke 7, verliebt in einen tollen Typen, das Leben war so leicht und schön, die Hormone kochten hoch... Er hat mit mir geflirtet, die Blicke sagten für mich alles...
Am Donnerstag abend hab ich ihm meine Handynr. zugesteckt, er schien auch erfreut, am Wochenende gewartet auf Anruf / Nachricht - nix.
Am Montag hab ich von jemanden gehört, er hat am vormittag erzählt, dass er mit seiner Freundin :-[ zusammen ziehen will #schock. Na toll, da hab ich natürlich keine Chance, dachte er ist Single!!!

Leider sehe ich ihn fast täglich, vieles erinnert mich an ihn im Alltag... Heute sah ich ihn kurz, es war ihm wohl etwas unangenehm, peinlich - er schaute nervös weg... Sonst hat er immer gelächelt, mich nett gegrüßt oder mir heiße Blicke zugeworfen und mir den Tag versüsst.

Ich versuch das wegzustecken, schnell zu vergessen, mich abzulenken.
Heute hatte ich einen ziemlich verärgerten Kunden im Büro, der mich ziemlich niedergemacht hat...
In der Pause danach hab ich mich zurückgezogen und dann brach alles heraus, mußt ziemlich weinen.

Es wäre so schön gewesen mit ihm, ich bin schon solange alleine und hab ewig keinen Mann getroffen der mir gefällt (Ü30 ist es nicht mehr so leicht, viele sind vergeben...)#heul
Und er gefällt mir ja immernoch, aber ich weiß dass ich keine Chance hab.

Weiß nicht wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. Konnte ja nix erklären, denkt er nun ich bin eine Schlampe die jedem ihre Nummer gibt...? Es sieht so aus, als wäre er etwas verängstigt.
Überlege ob ich ihn kurz anspreche, sage dass ich von seiner Freundin gehört habe und dass hätte mal eher wissen sollen, so auf die Lustig. Mir klar ist dass nix aus uns wird und "ist nicht schlimm" od. '"ich werds überleben" (auch wenn es insgeheim anders aussieht)?
Oder soll ich auch nervös zur Seite schauen und kein Wort mehr mit ihm wechseln? Ist ja kindisch!
Da ist Frau einmal mutig und dann... Pech gehabt.
Warum flirten Leute so vielversprechend, wenn draus nix werden kann?

Ich bin ansonsten keine Jammertante, bin auch den ganzen Tag cool und spiele gute Laune, will und kann mit niemandem darüber reden. Aber wenn ich dann so allein hier sitze, komme die Gedanken und das eine od. andere Tränchen.

Ich brauche bitte bischen Trost und Rat wie ich schnell wieder nach vorn schauen kann und die Sache gut abschließen kann für mich.
Danke + lg#danke

Beitrag von cbf1000 01.07.10 - 07:48 Uhr

Is doch "schön", dass du traurig bist. Is ganz normal, wenn es ehrliche Gefühle sind bei einem Menschen.
Du darfst dich halt jetzt nicht verschliessen wegen dem einen. Dein Mr. Right kommt sicher - und genau dann, wenn du es nicht erwartest. Nur wer niemand kennen lernen will, tut das auch nicht. --> meine Meinung.

Also Kopf hoch, und lass dich einfach finden. Bei so einem geilen Wetter wie gerade sind doch eh alle zum flirten aufgelegt!#winke

Beitrag von tux007 01.07.10 - 08:36 Uhr

Hallo du,
einen Tipp von einem Mann. Mache dir nicht soviele Gedanken. Männer machen das auch nicht, wahrscheinlich denkt Er überhaupt nicht an dich. Also vergiss ihn und suche weiter, statt so geknickt zu sein. Anderen gehts auch so und beim nächsten Mann wirds eh besser. Ich finde es ganz lieb von dir, dass du ihm deine Nummer von dir aus gegeben hast!!!!
Rede ganz normal mit ihm, als wäre nix gewesen. Nur wenn er dich darauf anspricht gehts du drauf ein. Und bitte mache keinen Fehler wie einen ONS, wenn du ihm plötzlich doch noch einfällst. Vielleicht hast du jemandem zum Reden, ich glaube das könnte dir helfen. Dein Job schein wohl auch nicht ganz einfach zu sein. Viel Glück. :-)

Beitrag von Geheimes-Tränchen 01.07.10 - 12:55 Uhr

Danke für Deine netten Worte. Heute bin ich auch schon besser drauf :-)
Ja ich finde, wir Frauen können ruhig mal den ersten Schritt machen, auch wenn man manchmal dabei auf die Nase fällt.
Ich finde es nur blöd, dass er jetzt tut als würde er mich nicht mehr kennen, ich hab ihm ja nix böses getan. Bestimmt weiß er einfach nicht wie er reagieren soll, ein ehrliches "sorry, ich hab ne Freundin" wäre mir aber lieber gewesen, wenn ich dass von dem Bekannten nicht zufällig gehört hätte, wüßte ich gar nicht was los ist.
lg