ist es schon vorbei?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mabapri 28.09.10 - 18:19 Uhr

heute morgen mit ach und krach positiv getestet an nmt, und jetzt bekomme ich leichte blutungen.
das wars dann wohl.
marcella

Beitrag von mamavonyannick 28.09.10 - 18:21 Uhr

Hallo,

Blutungen können alles und nichts bedeuten. Da wird dir nur ein arzt helfen können. Alles Gute#klee

vg, m.

Beitrag von maries-mami 28.09.10 - 18:21 Uhr

Das muss noch nichts heißen, denke positiv. Ein SS-Test
zeigt nicht einfach so schwanger an.
Ab zum FA.

Alles Gute

Beitrag von sonnenschein1805 28.09.10 - 18:22 Uhr

Huhu,

geh zum FA... der kann dir helfen... und sagen wie es aussieht.... auch wenn du noch sehr früh SS bist.

Alles liebe

Svenja mit Leon und Kira 19tage alt

Beitrag von cedric2006 28.09.10 - 18:27 Uhr

Geh zum FA und lass dir Utrogest verschreiben! Ich hatte mehrfach Blutungen in dieser SS und das erste Mal SB an NMT #schock

Aber es ist alles gut, der Krümel wächst und gedeiht #verliebt
Lass es abklären und schon dich! Ich lag insgesamt 6Wochen mit Bettruhe, 1davon sogar im KH!#schwitz

Lg Cedric 14SSW #verliebt

Beitrag von mabapri 28.09.10 - 18:32 Uhr

das ist ein hormon oder?

ich darf gar keine hormone nehmen. ich werde morgen meine fä anrufen und fragen was ich machen soll.
danke

in meiner letzten ss hatte ich ab der 14.ssw blutungen immer mal wieder bis zum schluß.

ich habe aber jetzt die befürchtung das es die mens ist.

Beitrag von clara. 28.09.10 - 18:48 Uhr

hallo cedric,

bin momentan in einer ähnlichen situation.

bin in der 6.ssw und habe seit anfang an SB und diese woche ständig auch mal dunkles, mal helles blut dabei, zwar immer nur wenig am toipapier sichtbar, aber halt soviel dass es mich fertig macht.

mir hat meine FA letzte woche dann geraten mich zu schonen, muss zwar nicht liegen, aber ich soll mich krankschreiben lassen.
morgen geh ich aber wieder arbeiten, weil es mir einfach unangenehm ist sooft zu fehlen.habs in der schule (bin lehrerin) auch noch nicht gesagt dass ich ss bin..ist ja noch so früh.
wie machst du das mit den krankenständen.bzw was sagst du deinem arbeitgeber?
ich kann ja jetzt nicht dauernd zuhause bleiben wenn ich SB hab...bin echt ratlos was ich machen soll..

lg,cl

Beitrag von mabapri 28.09.10 - 19:00 Uhr

das ist auch nicht schön.

ich bin selbstständig und arbeite nur nach termin. habe ein fotostudio.
ich kann morgen auch nur meine fä anrufen.

in meiner letzten ss hatte ich ab der 13.ssw. blutungen.

wünsche dir alles gute
nimmst du eigentlich magnesium?

Beitrag von clara. 29.09.10 - 14:52 Uhr

ja magnesium nehm ich..scheint aber nix zu helfen.

lg,cl

Beitrag von mabapri 29.09.10 - 15:26 Uhr

wieviel?
ich hab damals 6 stück genommen.

Beitrag von clara. 29.09.10 - 16:39 Uhr

1 sackerl magnesium pro tag, wieso?

lg,cl

Beitrag von mabapri 29.09.10 - 16:43 Uhr

ich hatte tabletten. bei meinen blutungen damals mußte ich 3*2 nehmen.
und dann ging es auch etwas besser