Gelbkörperschwäche ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schatzis-mietze 28.09.10 - 18:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Könntet Ihr Euch meinen geringen Tempi.anstieg nach ES ,mit einer Gelbkörperschwäche erklären ?
Würde es Sinn machen aus vorsicht das ich vieleicht ss bin Utrogest zunehmen? Hätte das noch zu haus von meiner FG vor 4 Monaten !!!

LG mietze

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925537/539651

Beitrag von diekleene581 28.09.10 - 18:56 Uhr

für mich sieht dein ZB garnicht nach ES aus #kratz aber ist auch schwierig zu beurteilen weil du ja mittendrin garnicht gemessen hast. hmm...
außerdem würde ich nicht einfach irgendwelche medis nehmen nur weil du den verdacht hast ein GKS zu haben. geh lieber zu deinem FA und klär das dort erstmal ab. viel glück #winke

Beitrag von shiningstar 28.09.10 - 18:57 Uhr

Ich sehe eher keinen ES in dem ZB...
Utrogest solltest Du auch nur nach Rücksprache mit dem FA nehmen!