Wo finde ich schöne Winter-Strampler?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von zwiiebel 28.09.10 - 19:02 Uhr

Kann mir jemand von euch Internet-Seiten/-Shops empfehlen, wo man schöne Winter-Strampler bekommt? Ich habe schon gesucht, aber entweder sie sind überhaupt nicht schön oder viel zu dünn!

Danke :-D!

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 19:15 Uhr

Ich würde einem Baby gar keine von diesen pott-häßlichen Stramplern anziehen. Meine Tochter hatte gleich als Baby gefütterte Jeans oder Stoffhosen (beides mit extra weichem Hosenbund) an und dicke Strümpfe dazu oder wenns wirklich super kalt ist, dann noch Strumpfhosen drunter. Das hält auch schön warm und sieht viiiiiiel besser aus. ;-)

Beitrag von lotta. 28.09.10 - 20:14 Uhr

Babys in Jeans, das sieht immer so bescheuert aus#rofl

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 20:22 Uhr

Oh, na wie schön, dass man da unterschiedlicher Meinung sein kann. #huepf
Ich find halt Strampler furchtbar häßlich, erst recht, wenn man seinen Kindern das noch in Gr. 74 oder sogar 80 antut. #zitter Alles schon gesehen...

Beitrag von maylu28 28.09.10 - 20:37 Uhr

Ach, was bin ich nur für einen Mutter, mein Sohn mußte die ganze Zeit Strampler anziehen, er wird deswegen einen Knacks weg haben......

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Und sogar noch in Größe 68, oh nein wo wird das Enden....

Und jetzt das zweite Kind auch noch.........

Spaß beiseite, jeder so wie er es mag. Ich fands einfach praktischer und er war immer gut angezogen, ich finde wiederum Strumpfhose bei so kleinen Würmchen einen Zumutung #augen, hab das einmal probiert und nur Geschrei abbekommen.

Aber es ist doch schön, dass es so viele unterschiedliche Geschmäcker gibt, sonst würden ja alle Babys gleich aussehen.

LG Maylu

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 20:47 Uhr

Ähm, Dein Kind hat geschriehen, nur weil Du ihm Strumpfhosen angezogen hast? Hmm, etwas früh ausgebildet, der Modegeschmack bei ihm, finde ich! ;-)

Beitrag von maylu28 28.09.10 - 20:50 Uhr

Ja, ich glaube auch, Strumpfhosen sind wirklich nix für "starke Männer" wie das mit dem Stramplern aus sieht, ich weiss ja nicht.......

Deswegen gehen die Männer von heute so ungerne shoppen, das liegt bestimmt an den Stramplern, die sie in der Kindheit anhaben mussten, oder vielleicht an den Strumpfhosen.

Wir werde es wohl nie erfahren.....#rofl

LG Maylu

Beitrag von gingerbun 28.09.10 - 22:20 Uhr

ja find ich auch !

Beitrag von blockhusebaby09 28.09.10 - 21:40 Uhr

Ich finde auch Jeans für Babys sowas von doof:-p
Ein Strampler ist viel schöner und vor allen bequemer.
Das Aussehen kann ja noch Geschmacksache sein aber was die Bequemlichkeit und der Wohlfühlfaktor betrifft liegt der Strampler weit vorne.
Und da gehen bei mir die Bedürfnisse des Baby`s vor!!
Modisch kann man sich dann noch lange und ausgibig genug autoben wenn das Kind älter ist.
Aber du nach deinen Geschmack hat hier doch auch gar keiner gefragt
nur danach wo man schöne STRAMPLER(keiene Jeans) kaufen kann.
Willst wohl ein bischen aufmischen gell.;-)
Ja ja die Hormone#rofl

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 21:49 Uhr

Wenn man Deine Antwort so ließt, glaubt man natürlich SOFORT, dass da bei Dir keine Hormone im Spiel sind, is klar... ;-)

Beitrag von blockhusebaby09 28.09.10 - 22:04 Uhr

Jedenfalls keine Schwangerschaftshormone#rofl
Was ich nur nicht verstehe warum du in einen eindeutigen STRAMPLERBEITAG rummotzt, wenn Diese doch gar nicht dein Ding sind.
Hat hier Jemand nach Alternativen für Strampler gefragt oder danach wie man Strampler so findet.#kratz
Muss ich wohl überlesen haben.#gruebel
Wenn man nichts nettes oder hilfreiches zu sagen hat auf eine Frage
sollte man einfach schweigen;-)
Es sei denn, man will sich etwas wichtig tun und etwas aufmischen.
Na gut wer sonst nichts zu tun hat.
Es sei dir gegönnt.

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 22:09 Uhr

Schwangerschaftshormone???
Bin ich schwanger?#zitter Ich hoffe doch mal nicht!#zitter

Beitrag von blockhusebaby09 28.09.10 - 22:14 Uhr

Na gut, dann ist das auch keine Ausrede mehr für dein provokantes Auftreten hier #rofl
Probiers mal mit Joga.

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 22:23 Uhr

Ok, werd ich machen!
Wenn Du Dir dafür ne Brille kaufst zum besseren lesen können der Antworten (macht urbia um einiges leichter!) und Du außerdem die Finger vom Lachgas läßt. Die Lachflashs scheinen ja chronisch bei Dir zu sein... ;-)

Beitrag von blockhusebaby09 28.09.10 - 22:27 Uhr

Oh je #zitter nee das ist nicht mein Nivo.
Machs gut#winke

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 22:39 Uhr

Ohje, schlag doch das Wort bitte vorher im Duden nach, das sieht ja schlimm aus!
#rofl

Beitrag von blockhusebaby09 28.09.10 - 23:06 Uhr

Na siehste geht doch.#rofl
Ich habs doch extra für dich eingedeutscht.#aha
Französisch verstehste eh nicht.

Beitrag von littleblackangel 28.09.10 - 19:24 Uhr

Hallo!

Gibt es überhaupt viele schöne Strampler? Ich kannte bisher nur sehr sehr wenig schöne...

Strampelhosen mit ganz weichem Bund oder Strampelsäcke sind viel viel praktischer zum Wickeln und co. und es drückt nix am Bauch, was bei vielen ja das Argument für Strampler sind...meine Tochter zB hatte auch am Anfang schon Strumpfhosen ohne Bund(die gingen bis unter die Arme) und Kleidchen an...praktischer und viel süßer anzusehen! Auch da hat nix gedrückt!

Wofür braucht man im Winter extra Winterstrampler? Ihr heizt doch und wenns nach draussen geht, dann kannst du dein Kind doch in einen Overall oder in einen Fußsack packen.

Auch Neugeborene können schnell überhitzen!

Lieben Gruß von einer Zweifach-Mama

Beitrag von rhasielle 28.09.10 - 19:58 Uhr

oh ja... ziehen wir die babies an wie kleine püppchen, hauptsache es sieht sooo süß aus #klatsch

also manchmal..

schöne strampler, gute strampler gibt´s von petit bateau - die sehen beim 2. knirps noch aus wie neu.
auch gut sind welche von feetje, steiff und kanz.
wenn du nach den marken suchst wirst du schnell nen shop finden.
bei jako-o gibt´s z.b. immer schöne sachen.

lg jana, nils + mika et +3

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 20:11 Uhr

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun???
Ich bin DEFINITIV keine der Mütter, die ihre Tochter wie ein Püppchen anziehen, aber ich persönlich finde Strampler nicht nur potthäßlich, sondern sehe auch überhaupt keinen Anlaß, diese Dinger anzuziehen!

Nenn mir einen Grund, warum ein Baby unbedingt Strampler tragen muß!
Es gibt andere, ebenso bequeme und gutsitzende Kleidung, die nochdazu vernünftig aussieht.
Wir leben nämlich nicht mehr in den 70-er oder 80-er Jahren, als es für Babys nur Strampler und nix weiter zu kaufen gab! Heutzutage hat man glücklicherweise die Wahl, was man seinem Kind anziehen kann.

Beitrag von carrie23 28.09.10 - 21:24 Uhr

Deshalb sind Strampler noch lange nicht potthäßlich.
Geschmäcker sind verschiedne und ich mag Strampler lieber als Babyjeans zumal ich nicht finde dass die bei so kleinen Babys so gemütlich aussehen.
Du hast die Wahl dein Kind nach deinem Geschmack anzuziehen und andere nach dem ihren.
Wieso muss man übrigens Gründe dafür nennen?
Nenne mir einen warum ein Baby ne Jeans tragen MUSS

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 21:46 Uhr

Also, ich habe hier auf den Vorwurf geantwortet, dass man das ja nur machen würde, um Kinder wie Püppchen anzuziehen, was ein Quatsch!
Und es gibt natürlich unterschiedliche Jeans zu kaufen. Ich habe immer drauf geachtet, dass es welche aus besonders weichem Stoff mit sehr breitem, weichem Bund sind, der nicht drückt oder gar einschneidet.
Und nur weil Du Strampler nicht potthäßlich findest, muß ich noch lange nicht Deine Meinung teilen, sondern darf meine eigene äußern, oder?
Und ja, ich bin ausgesprochen froh darüber, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt. Aber ich glaube, das versteht sich von selbst, meinst Du nicht?

Beitrag von blockhusebaby09 28.09.10 - 21:53 Uhr

Sag mal föhnts bei Dir.#kratz
Wenn du Strampler absolut nicht magst, zieh doch deinen Kind an was du willst ,aber lass die Mütter in ruhe die sich nach Bezugsquellen eines Kleidungsstückes erkundigen
was absolut nicht dein Ding ist.
Warum viele Mütter in den ersten Monaten Strampler vorziehen kann ich dir sagen.
-sie verrutschen nicht laufen und man muss nicht ständig am Kind rumzupfen
-es gibt keine Kältebrücken wie bei Hose und Strümpfe
-wenn die Kinder älter sind ziehen sie sich ständig die Socken aus
-es ist kein Bündchen am Bauch was Koliken verursachen kann.
-sie sind super bequem und weich fürs Baby
-sie sind sehr pflegeleicht da absolut bügelfrei.
Alles vernünftige Gründe aber mit Vernunft hast du`s anscheinend nicht so ;-)
Ach ja in den 70er und 80er gabs auch schon Alternativen zu Stramplern.

Beitrag von hippogreif 28.09.10 - 22:00 Uhr

Also, ich weiß ja nicht, was Dein Problem gerade ist, aber ich möchte Dir gerne erklären (und wenn Du den Antwortstrang verfolgst, merkst Du es evtl. selbst), dass ich auf den Vorwurf, man würde ja sein Kind wie ein Püppchen anziehen, geantwortet habe. Ich glaube, da dies ein öffentliches Forum ist, wird das wohl erlaubt sein. Ich habe mit diesem posting nicht auf die Ursprungsfrage, sondern auf ein weiteres Posting geantwortet!#aha Nun alles klar?

Beitrag von blockhusebaby09 28.09.10 - 22:06 Uhr

Tja, aber wer austeilt muss auch eistecken können;-)

  • 1
  • 2