wachstumssprünge im 2. Lebensjahr???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rrischi1986 28.09.10 - 19:22 Uhr

Hi...

Ich habe das Buch ohje ich wachse und fand das sehr informativ, aber das was ich habe ist nur bis zum 14. Monat.... gibt es Internetseite die Ihr empfehlen könnt wo ich die Sprünge auch nach dem 14. Mónat nachlesen kann? oder gibt es so was nicht.... habe im netz geschaut aber leider nur die Sprünge bis zum 14 MOnat gefunden...

LG Ramona

Beitrag von nana141080 28.09.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

darf ich fragen wozu du das brauchst? Ich meine, Kinder sind sooo unterschiedlich. Besonders in den ersten 3 Lebensjahren wachsen sie so rasant das keiner vorhersagen kann was wann wie passiert.
Und wenn ein oder zwei beschriebene Phasen mal stimmen, dann nur weil es ZUFALL ist;-)

Ich kenne so eine Seite nicht. Und ich kenne eigentlich alle guten Seiten im Netz die man mal gelesen haben sollte;-)

Hab einfach Geduld und genieße die Entwicklung deines Kindes...so ganz ohne druck das sie etwas vielleicht nicht kann was andere können...;-)

LG Nana

Beitrag von baerbelino 28.09.10 - 21:40 Uhr

Hallo :-)

ich kann Nana nur beipflichten.

Diese ganzen Vorgaben, Wachstumssprünge ect sind doch nur Kokolores. Und was bringt es dir wenn du weißt: aha, der 235 Wochenschub kommt? Hab mich da früher immer amüsiert wenn ich gelesen hab:
mein Kind hat letzte Nacht geweint. Kann das der 35Wochenschub sein obwohl es erst 32 Wochen alt ist?

Nein, dein Kind hat einfach nur schlecht geschlafen!

Hör auf dein Gefühl und nimm die Launen deines Kindes an, wie sie kommen. Schau nicht in einem Buch nach, ob es ihm jetzt gerade schlecht oder gut geht. Du bist seine Mutter, du fühlst das auch ohne Lektüre :-)

Alles Liebe
Barbara

Beitrag von massai 28.09.10 - 21:41 Uhr

also bei uns stimmte jeder Schub mit dem Buch überein... ich kann mich total danach richten. und das ist bei jedem Kind so, nur spüren es die einen eben gar nicht und die anderen sehr heftig. dazwischen gibt es alles, wie beim zahnen...

...mein Buch geht weiter nach den 14 Monaten...kauf dir doch das große Buch.

Beitrag von rrischi1986 29.09.10 - 16:56 Uhr

Ich finde das Buch ganz gut..... Mir geht es nicht ums vergleichen mit anderen Kindern... Ich finde es ist ein ganz guter Begleiter für uns....

Das Buch gibt es auch noch drüber hinaus... dann werde ich mal danach schauen.... danke für deine antwort....

LG Ramona

Beitrag von massai 29.09.10 - 19:13 Uhr

ich find das Buch auch super. gerade wenn der kleine schwierig wird und ich genervt bin dann ziehe ich mich wenn er schläft oder abends zurück und lese wieder mal drin und mach mir klar, was gerade in ihm vor geht und die tage werden dann tatsächlich etwas einfacher.

wir sind auch gerade im Schub - um die 15 Monate - der vorletzte lt. Buch. also bei gibt es noch einen mit 17 Monaten und dann ist Ende.

lg