Wie habt ihr es geschafft, dass sie tagsüber im Bettchen schlafen???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von liri1003 28.09.10 - 19:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin ziemlich verzweifelt. Unsere Kleine (3 Monate alt) mag tagsüber überhaupt nicht schlafen. Dass ist schon seit ihrer Geburt so. Sie schläft nur im Manduca, im Arm oder in der Federwiege. Sobald man sie ins Bett legt ist sie nach 15 min wieder wach.

Einfach so ins Bett legen geht gar nicht, da schläft sie nicht ein und schreit sich dann blau.

Ich weiß echt nicht, was ich noch anstellen soll. Wir sind den ganzen Tag an ihr dran.

Wie habt ihr das denn bloß geschafft?

Danke Danke Danke
für alle Tipps die kommen

Yvonne#heul

Beitrag von idemel 28.09.10 - 19:53 Uhr

Hallihallo,
das kenn ich doch .......

ich pucke meine Kleine Nachts seit sie so 3 Monate alt war(sie ist jetzt 6 Monate alt), hatten das gleiche Problem...ist ständig wachgeworden.......sie schläft weiterhin nur mit Bewegung ein (wiegen auf dem Arm oder heftiges schunkeln im Stubenwagen, stillen) aber es geht viel schneller und sie ist länger ruhig. Tagsüber pucke ich sie auch wenn ich merke dass sie müde wird und dann wiege ich sie in den Schlaf und lege sie in ihr Bett, anfangs hat sie Mittags nur eine halbe Stunde geschlafen jetzt immerhin eine Stunde ;-)

Kann das Buch "Das glücklichste Baby der Welt" empfehlen, gute Tipps und es ist alles nachvollziehbar. Zum Pucken habe ich mir den "SwaddleMe" zugelegt-bekommt man über EBAY oder bestimmt auch auf nem Babyflohmarkt in deiner Nähe....so und immer die Nerven behalten das wird schon ;-)))))))))))))) Nicht verrückt machen lassen, manche Babys sind eben so


Liebe Grüße

Melanie#winke

Beitrag von mamamia-1979 28.09.10 - 20:18 Uhr

Hallo

Ich verstehe das Problem nicht wirklich. Wenn sie in der Trage zb schläft dann ist es doch gut so;-). Sonst hast du dich mal vers. mit ihr gemeinsam in euer Bett zu legen?


Gruss

Beitrag von maddie77 28.09.10 - 20:26 Uhr

Meine war auch so... habe sie bis sie knapp 6 Monate alt war rumgetragen, geschaukelt, in der Hängeschaukel schlafen lassen. Jetzt schläft sie im Bett, zwar in meinem, aber im Bett, ohne schaukeln etc.

Sie brauchen eben unsere Nähe, manche mehr (sehr viel mehr!), manche weniger. Und die Bewegung sind sie ja noch aus dem Bauch gewöhnt.

Wenn es nur darum geht, dass Du Angst hast ihr etwas "anzugewöhnen (verwönen)", dann kann ich Dir nur sagen: Mach Dir keine Sorgen, sie wird irgendwann, wenn sie soweit ist, liegend schlafen. Du hast ja die Hände frei. wenn sie im Manduca schläft, das hatte ich damals nicht und ich lebe auch noch.

Genieße Deine Kleine, genieße auch die Nähe sie wird noch früh genug sagen: Äh Mama, hau ab, ich bin zu groß zum schmusen!:-p

Die Zeit geht sooooo schnell rum!


GLG Maddie

Beitrag von ellillein 28.09.10 - 21:03 Uhr

Hallo Yvonne,

unser Kleiner hat auch immer nur im Arm oder an der Brust oder im KiWa oder im Auto geschlafen.....das war aber für uns auch so in Ordnung.
Nun ist er 9 Monate und seit ein paar Tagen, kann er in seinem Bettchen inschlafen, mittags wie abends immer abgedunkelt und Spieluhr und streichelnde Hand :)

Grüßle und viel Geduld haben

Beitrag von co.co21 28.09.10 - 22:24 Uhr

Hallo,

war bei uns auch so, und plötzlich ging es, von einem Tag auf den anderen.

ich würde einfach geduldig warten, sie schläft ja immerhin...hatte Lara auch nur im Tuch, da fand sie es kuscheligund hat geschlafen, war super!

LG Simone

Beitrag von kapril 29.09.10 - 08:48 Uhr

Hi ich hab momentan das gleiche Problem.

Er ist nun 3,5 Monate alt und wird zu groß für den stubenwagen, wo er Wunderber durch hin und herschuckeln eingeschlafen ist. Bin auch auf der Suche nach einer Lösung.
Im Bett schläft er auch nicht ein. Es beruhigt, dass andere auch das Problem haben... Dann werd ich wohl einfach wieder das tragetuch zum schlafen aktivieren und hoffe, dass er irgendwann doch imbett einschlafen kann.

Ich werd es einfach immer wiederprobieren, ohne Druck und hoffen dass er irgendwann einfach darin einschläft.