Heute positiv getestet & finde alles nur noch anstrengend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von n.b.82 28.09.10 - 19:49 Uhr

Möchte mich erstmal vorstellen.

Ich hab schon eine SS hinter mit und mein Sohn ist mittlerweile 4,5 Jahre.

Nun ist es so... heute habe ich positiv getestet und seit gestern bin ich mir eigentlich schon sicher das ich schwanger bin...

Folgende Probleme hab ich jetzt schon:
- Müde bin ich sofort wieder nach dem Aufstehen
- ich bin total schnell gereizt und fahre meinen Großen bei jeder Kleinigkeit total an
- der normale Alltag mit Arbeit, Haushalt und Kind bringt mich körperlich an meine Grenzen, sodass ich jetzt schon das Gefühl hab, dass sich die Bänder bilden und mein Bauch hart wird wenn ich zuviel machen / mich zuviel bücke um Zeug aufzuräumen ...

Weiß echt nicht ob das normal ist...#kratz
Sollte ich mich mehr schonen? Aber wie mit schon einem Kind? #kratz
Über Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.

Lg Nina

Beitrag von roxy262 28.09.10 - 19:51 Uhr

huhu

an sich sind das normale ss-zipperlein... jede ss ist anders auch bei der gleichen frau!

da müssen leider fast alle durch... hätte die ersten drei monate auch nur durchschlafen können!

das wird schon ;-)

lg

Beitrag von enimaus 28.09.10 - 20:03 Uhr

Oh Gott ja ich könnt auch n Winterschlaf halten....#gaehn

Beitrag von chez11 28.09.10 - 20:07 Uhr

huhu

ja so gehts mir auch:-( bin abends total k.o. nach meinem ja doch eher ruhigen tag daheim, während mein mann nach der 24 stunden schicht noch am kinderzimmer werkelt, ist schon manchmal doof:-(

bin auch oft gereizt und hab auch schon gemerkt das ich manchmal unnötig jemand angemeckert habe:-(

aber das ist wohl nun so und geht ja sicher auch wieder vorrüber nach der ss;-)


LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 21 ssw#verliebt

Beitrag von sako227 28.09.10 - 20:53 Uhr

:-D ich denke am Anfang ist erstmal alles anstrengend.. dein Körper stellt ja gerade eben auf Schwangerschaft um! Das pendelt sich schon ein! *daumen drück*

Beitrag von n.b.82 29.09.10 - 06:24 Uhr

ich kann mich aber gar nicht mehr erinnnern, das man so ziehende Schmerzen hat, die schlimmer werden wenn man zu tun hat ... und dann hab ich auch erst nächsten Dienstag den 1. Termin beim Dok ... dazu kommt noch, dass alle 2.ten SS die ich mitbekommen habe in den ersten 12. Wochen abgegangen sind ...

... aber so für mich hab ich eigentlich ein gutes Gefühl und denk auch gar nicht groß über Schwierigkeiten nach - aber es dummert im Hinterkopf, wenn ich zuviel tu...

Danke fürs zuhören (lesen) #klatsch

Lg