Und schon wieder Hochwasser hier (Görlitz)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nephron80 28.09.10 - 20:15 Uhr

Hallo

Ich muß das einfach mal los werden.Nach gerade mal 7 Wochen steht hier wieder alles unter Wasser.Glücklicherweise nicht so schlimm wie im August aber es reciht so langsam.
30 Jahr lebe ich nun hier aber sowas in so kurzer Zeit habe ich noch nie erlebebt.
Sorry wollte ich nur mal sagen.

LG neph

Beitrag von imzadi 29.09.10 - 00:40 Uhr

Vielleicht sollte man endlichmal die Gelegenheit nutzen und aus dem Hochwassergebiet wegzuziehen. Dieses nach dem Hochwasser wiederaufbauen erinnert an Monty Python und das auf Treibsand gebautes Schloss.

Beitrag von frauke131 29.09.10 - 11:25 Uhr

Du weißt aber schon, dass Görlitz eine superschöne Stadt ist, die oft für Hollywoodfilme als Kulisse diente!

Man kann nicht mal eben seine Heimat und Arbeit verlassen. Warum leben denn seit Jahunderten Menschen bei Vulkanen und in Lawinen-Gebieten? Sollen die alle wegziehen, am besten zu Euch?

Beitrag von imzadi 29.09.10 - 12:53 Uhr

Meinst du nicht es wäre klüger statt auf den nächsten Vulkanausbruch, Lawine oder Hochwasser zu warten?

Beitrag von exzellence 29.09.10 - 10:00 Uhr

in meiner heimatstadt ist auch gerade wieder hochwasser (elbe elster landkreis) kam auch in den nachrichten.

mein kleiner bruder (16) war von montag zu dienstag nacht 12(!!!!!) stunden im feuerwehreinsatz und heute morgen musste er wieder mit raus da ein damm zu brechen drohte und dies wohl nun passiert ist (?)
-> meine mutter konnte mir dazu noch nichts genaues berichten.


ich bin froh dass meine eltern auf einem berg wohnen, wenn auch nicht ganz oben, aber es scheint sie zu schützen.
auch ihr keller ist noch vom grundwasser verschont geblieben, wobei ihre nachbarn da weniger glück hatten.

jetzt warte ich auf den nächsten anruf meiner mutter um zu wissen dass bei ihnen immernoch alles "trocken" ist.


ich hoffe bei euch ists auch nicht allzu schlimm.#liebdrueck