Sucht noch jemand Namen? Namensknaller!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von metalmom 28.09.10 - 20:21 Uhr

Als da wären:
Jordan-Winfried
Hans (das Harmloseste)
Cindy-Marie
Franz-Leonard
Sunny-Sue
Toni-Tiberius
Jimmy
Tanja-Margot
Stanley (Möller!)
Erwin-Osgar (OsGar!)
Hermine
Curtis Freddy
Pieter
Queantin
Pherenike Luise
Willi
Janson
Stanlay Tayler
Cynthia Mercedes
Cosmo-Miguel
Henriette
Casey Jean
Wiktoria
Athanasia Anastasia (wow...)
Walther Tadeus
Arnulf-Volkmar
Jayden-John
Maximilian & Moritz (#nanana)
Fee
Frida-Rikke & Rokke-Willy
Chester-Lucas

Ist das schick, oder was?

Beitrag von wieseline 28.09.10 - 20:24 Uhr

machst du dich jetzt lustig? finde ein paar davon nicht mal so übel.

Beitrag von hannih79 28.09.10 - 20:36 Uhr

#kratz #kratz

Beitrag von hexlein77 28.09.10 - 20:39 Uhr

Maximilian & Moritz

Sorry, aber was ist denn daran so schlimm?? #kratz
Ich mag die beiden namen! Und Ja, auch zusammen! :-)

Beitrag von ang3lina 28.09.10 - 23:11 Uhr

zum glück bin ich damit nicht alleine!! ;-)

ich hätte absolut kein problem damit, meinen zweiten sohn (wenn ich vielleicht irgendwann noch einen bekommen sollte) max(imilian) zu taufen... leider ist mein liebster da absolut dagegen #schmoll

aber ein paar spezielle fälle sind bei der liste ja schon dabei #zitter
was ich aber auch nen knaller find, ist "winifred" für ein mädchen oder "sonny-lee" für einen jungen.... #schock#schock

lg ang3lina mit moritz #verliebt

Beitrag von kleine1102 28.09.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich betrachte mich selbst als durchaus tolerant- aber für DIESE Namen (Kombis & Schreibweisen) "reicht's" dann doch nicht #zitter!

Franz-Leonard, Hermine, Henriette und Willi na jaaa- aber der ganze "Rest" #schock #schwitz...

... hatte bei der Arbeit mal einen Kevin #schein, der, als es darum ging, eine TN-Liste zu erstellen, plötzlich meinte, "Hey, du hast meinen Namen falsch geschrieben!" #kratz #kratz #kratz?????????????????????? "Ich heisse nicht KEVIN, sondern KEVEN!" #schock #schock #schock #rofl #hicks #schein. Da war der Papa des Jungen seinerzeit zum Standesamt marschiert, um seinen Sohn anzumelden. Auf Nachfrage sagte er wohl bzgl. der Schreibweise, "Na, wie man's spricht!" #huepf #rofl #schein #hicks.

Trotzdem: Jedem das Seine! Aber ein wenig Rücksicht auf die eigenen Kinder, die ihr ganzes Leben lang derartige Namen (er-)tragen müssen, sollte man eigentlich schon nehmen.

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von katjafloh 28.09.10 - 20:49 Uhr

Hans, Hermine, Pieter, Janson, Henriette, Maximilian und Moritz finde ich ganz okay. Der Rest ist Geschmacksache und sehr gewöhnungsbedürftig.

LG Katja

PS. Hier sind mal die Knaller aus unserer Babygalerie: ;-)

Leon-Lennox
Luce-Sky
Mark-Bradley
Finn Nikolaus
Rocco-Noel
Fynn-Aidan
Lion Jean
Linus Maximus
Jupp
Jutta Christel
Malwine
Caty Lynn
Charlize-Elaine

Beitrag von gingerbun 28.09.10 - 22:05 Uhr

Wobei Jutta Christel ja mal wieder n geiler Gegentrend zu dem ganzen anderen Mist ist. :-)

Beitrag von maries-mami 28.09.10 - 22:34 Uhr

Jutta Christel ist ja wohl der schlimmste Name den ein Baby in
der Nachkriegszeit bekommen kann.

Beitrag von gingerbun 28.09.10 - 22:41 Uhr

Schön ist er wahrlich nicht aber eben ein Gegentrend :-)

Beitrag von wasteline 28.09.10 - 22:43 Uhr

Äh........ Nachkriegszeit? Du hast schon eine Ahnung, wann der Krieg endete?#kratz

Beitrag von perserkater 28.09.10 - 23:35 Uhr

Jupp? Klingt ja wie ein Waschmittel#zitter

Beitrag von dark-kitty 28.09.10 - 21:25 Uhr

Ich hätte noch Kim-Silke und Jasper Kalle im Angebot...

Beitrag von gingerbun 28.09.10 - 22:19 Uhr

Dann würde ich aber wenigstens Kim-Syllke schreiben. Damit es noch besser aussieht :-)

Beitrag von dark-kitty 29.09.10 - 12:32 Uhr

Ich bin unschuldig! Ich wars nicht... ;-)

So heisst die Tochter von Bekannten meiner Eltern. Kim geht ja alleine nicht, also heisst die Tochter jetzt mit zweitem Namen wie die Mutter. Ich hätte wenigstens den Bindestrich weggelassen...oder mich vorher informiert, denen fiel das nämlich erst auf dem Standesamt auf.

Beitrag von gingerbun 28.09.10 - 22:02 Uhr

Astrein !
Da ich heute erfahren habe dass wir einen Jungen bekommen liebäugel ich nun mit Jayden-Jean-Stanley. Klingt doch gut was? Und so einzigartig..
Beim Mädchen hätte ich glatt Sunny-Mercedes genommen.
:-)
Britta

Beitrag von rhasielle 28.09.10 - 22:07 Uhr

Frida-Rikke & Rokke-Willy

mein eindeutiger favorit!

Beitrag von haseundmaus 28.09.10 - 22:38 Uhr

Meiner auch.

:-D

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1 Woche alt #sonne

Beitrag von juni_juli 28.09.10 - 23:13 Uhr

#rofl Linus Maximus ist auch gut! #rofl

Beitrag von night72 29.09.10 - 00:53 Uhr

heißt jemand Korn mit Nachnamen?
Wie wäre es dann mit Klara Korn?;-)

Beitrag von schneckenpower 29.09.10 - 11:50 Uhr

Oder Gitta Rist?

Beitrag von schokifan1985 02.10.10 - 20:47 Uhr

Maximilian ist ein total schöner Name.