Aufgeregt... hat es geklappt?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kirlud 28.09.10 - 20:40 Uhr

Huhu,

muss einfach mal erzählen, wie aufgeregt ich bin.
Heute ist mein 27.ZT, am 14. Tag hatte ich meinen Eisprung, 5.-9.Tag Clomi-Einnahme...
Sonst waren meine Zyklen immer so 25-26 Tage lang. Kann das Clomi evtl. eine Verlängerung hervorrufen??
Bis gestern Morgen war meine Temperatur auch immer schön hoch, heute Morgen ist sie leider wieder runtergegangen.... Kein gutes Zeichen, oder? Und jetzt habe ich auch so ein Ziehen im Unterleib... Auch nicht gut, oder? Oh man... ich war so voller positiver Hoffnung.
Wenn ich meine Tage jetzt nicht bekommen sollte, ab wann kann ich "sicher" testen?

Tut mir leid für das ganze #bla ... musste das einfach mal loswerden :-).

Liebe Grüße,
Kirsten

Beitrag von belablue84 28.09.10 - 20:52 Uhr

HI Kirsten! #winke

Also erstmal: beruhige dich! ;-)

Und dann; um wieviel ist deinen Tempi gefallen?
(hast leider kein ZB veröffentlicht)
Ich frage nur weil sie bei mir auch um die Menszeit gefallen ist und dann wieder hoch ging.. (bin jetzt 5 SSW +5) Und auch das Ziehen im UL hatte ich und noch ein paar andere Sachen... da hätte aber auch alles von dem Crinone kommen können...

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Clomi, aber ich denke auch da gilt:
Solange deine Mens nicht da ist, kannst du ruhig noch hoffen denke ich..

#pro#pro#pro#pro#proIch drück dir gaaaaaaaaaanz feste die Daumen!!!#pro#pro#pro#pro#pro

liebe Grüße & viel Glück #klee
Bela#blume

Beitrag von selma1975 28.09.10 - 21:00 Uhr

hallo kirsten,
ich habe auch mit clomi stimuliert,und meine 2.zyklushälfte ist meist 16 tage lang.allerdings hab ich ohne stimu gar keinen zyklus,kann dir also nicht sagen ob clomi den zyklus generell verlängert.
wenn du den ES nicht mit mit einem hcg-präparat ausgelöst hast,kannst du mit 'nem 10ner schon bei ES+10 testen,einige haben da schon einen positiven test gehabt,allerdings kommt es auch darauf an,wann nach ES sich das ei eingenistet hat,die zeitspanne beträgt nach ES 5-10 tage.
lg und #prodrück selma

Beitrag von kirlud 29.09.10 - 11:33 Uhr

Hmmm.... heute Morgen kam meine Regel... also nicht geklappt :-(