Mache mir sorgen.. Bitte helft mir mal

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nessy409 28.09.10 - 20:54 Uhr

Unsere
Maus verdreht den Kopf Abends im Bett so überdreht nach hinten oder schräg hinten - was kann das sein?

Beitrag von izzybizzy 28.09.10 - 21:19 Uhr

Könnten das Refluxbeschwerden sein? Google doch mal und schau, ob das für dein Baby passt. Wie alt ist es denn?
LG

Beitrag von nessy409 29.09.10 - 21:07 Uhr

7,5 monate ist die maus---eben hat sie es wieder gemacht. immer abends

Beitrag von canadia.und.baby. 28.09.10 - 21:48 Uhr

Hat unsere auch ne Zeit gemacht , haben da mal den KIA draufgucken lassen als sie es bei einem Arzt besuch machte.
Er meinte sie würde sich strecken.

Ab und an macht sie es heute nochmal , gerade wenn sie sehr müde ist.

Beitrag von festus14 28.09.10 - 22:08 Uhr

Muss nix schlimmes sein, unser Kleiner streckt sich beim Schlafen auch immer so ein bisschen nach hinten. Scheint für ihn gemütlich zu sein.

Lass einfach mal den KiA draufschauen, wenn du dir Sorgen machst. Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig.

Ansonsten: Hast du sonst irgendetwas auffälliges beobachtet? Schläft Babys schlecht? Benutzt Baby beide Arme gleich oder wird eine Seite bevorzugt? Hält Baby den Kopf schief?

Manche Babys überstrecken sich nämlich im Schlaf, wenn sie eine Halswirbelblockade haben. Die kann ein guter Chirotherapeut, Chiropraktor oder auch Osteopath lösen.

Alles Gute, #winke
festus

Beitrag von nessy409 29.09.10 - 21:09 Uhr

habe in 2 wochen einen termin beim osteopathen vielleicht kann er helfen. sie blockiert auch total beim drehen von bauch wieder zurück in rückenlage