Schenken oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von suse84 28.09.10 - 21:31 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird am Samstag 4 Jahre alt. Er hat sich ein ferngesteuertes Auto gewünscht, was wir ihm auch gekauft haben.

Nunja, jetzt hat mein Bruder eine ferngesteuerte Feuerwehr besorgt ( mit Kabel ), die kann fahren, die Leiter hoch und runter fahren, Wasser spritzen, Sirene u.a.), nen Riesenteil und der Große wird sich bestimmt ganz doll drüber freuen.

Nun bin ich am überlegen ob wir den Fernlenkflitzer nicht zur Seite stellen bis Weihnachten und was anderes besorgen.

Was meint ihr, beide Fahrzeuge zusammen sind vielleicht etwas viel?!

LG Suse84

Beitrag von zickl2000 28.09.10 - 21:38 Uhr

gute Idee#huepf

Beitrag von suse84 28.09.10 - 21:39 Uhr

Also würdest du was anderes besorgen?!

Beitrag von zickl2000 29.09.10 - 07:00 Uhr

Hallo,
ja, auf jeden Fall. Auch wenn man dann als Eltern mal nicht das größte Geschenk hat...wir haben unserem Sohn auch schonmal "nur" ein Pixi Buch geschenkt, weil die Verwandtschaft ihn einfach nur überschüttet hat. Es ist egal, so lange es das richtige Buch ist.
lg
Nicole

Beitrag von chini 28.09.10 - 21:47 Uhr

Hi,

schade, dass dein Bruder zuvor nicht nachgefragt hat. Die Geschenke sind zu ähnlich. Zwei ferngesteuerte Autos auf einmal fände ich nicht gut. Vielleicht finde ihr sonst noch etwas schönes. Zum Beispiel von Lego oder Playmobil zum Zusammenbauen.

LG Chini

Beitrag von suse84 28.09.10 - 21:52 Uhr

Er wußte das, er wollte eigentlich ein normales Feuerwehrauto schenken, fand das dann aber toller. Er meinte, dass das eine ja ein Kabel hat und das andere nicht. #gruebel

Ich denke, ich fahr morgen nochmal los....

Beitrag von gingerbun 28.09.10 - 21:49 Uhr

Hallo,
ich würde das eine Auto auch erst an Weihnachten schenken.
Gruß, Britta