Wer war schonmal bei einem "Krimidinner"???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das Familienleben im Allgemeinen. Dieses Forum dient ausschließlich zum Austausch zwischen Usern und ersetzt nicht das ehemalige Forum "urbia intern". Forenfremde Themen werden gegebenenfalls verschoben oder kommentarlos gelöscht.

Beitrag von zoora2812 28.09.10 - 21:40 Uhr

Hallo liebe urbia Gemeinde :-D

Nächste Woche heiraten ja nu nmeine Schwiegereltern, ich hatte letzte Woche schonmal gefragt was wir schenken könnten.

Jetzt hab ich nach langer Recherche den Entschluss gefasst (mit meinem Mann natürlich) dass wir so ein Krimi Dinner verschenken wollen.

Leider kenne ich niemand der sowas schonmal gesehen hat.

Hat jemand von euch sowas schonmal mitgemacht? Wie wars? Hat es sich gelohnt?

Lieben Gruß
Jennifer

Beitrag von kimmy1 28.09.10 - 21:59 Uhr

Hallo Jennifer

Ich war vor einem Jahr, und fand es wirklich ganz toll. Schon vor Beginn beim Aperitif wurden wir ganz subtil ins Stück einbezogen, und während der Vorstellung hatte jemand von unserer Clique einen netten Part, den er mitspielen durfte.

Ich kann es nur empfehlen. Ich hoffe, dass ich auch bald mal wieder dabei sein kann:-D

Gruss
Kim

Beitrag von kruemelchenmonster 28.09.10 - 22:45 Uhr

Huhu

also ich habe meinem Mann mal Karten für das Dracula-Dinner geschenkt wo wir zwei dann waren aber ich kann nur sagen es war super und wir möchten so was demnächst wieder machen , wenn das Geld wieder mitspielt .

Ich finde so was eine tolle Idee zu Verschenken.

Liebe Grüße ...

Beitrag von zoora2812 28.09.10 - 22:58 Uhr

Dankeschön euch zwei für die Antworten.

Wir haben Vor Karten für ein Edgar Wallace Dinner zu verschenken, beide schauen gerne diese filme.

Ich hoffe wir treffen da ins schwarze. Werd jetzt mal gucken welche Vorführung und wann und so :-P

LG

Beitrag von purpur100 28.09.10 - 22:58 Uhr

Wir Enkel hatten Oma zum 70. Geburtstag Karten für ein Krimidinner geschenkt. Also zwei Karten, daß Opa mitkann ;-)
Es hat den beiden supergut gefallen. Ich hab mich dann drum gekümmert, an Bilder ranzukommen, die während der Veranstaltung gemacht wurden, das war ein komplett gemischtes Publikum, alle Altersstufen (außer Kindern;-)) und alle haben sich prächtig amüsiert.
Da wars dann so, daß zum Schluß die Leute einen Tipp abgeben sollten, wer denn der Mörder war und die richtigen Antworten kamen in einen Hut und dann durfte meine Omi Glücksfee spielen und den Gewinner rausziehen #huepf

Ich finde die Idee für deine Schwiegereltern gut. Die werden Spaß haben #freu
#winke

Beitrag von similia.similibus 29.09.10 - 11:03 Uhr

Das ist ein tolles Geschenk. #pro Wir haben das mal mitgemacht und ich würde es jederzeit wieder tun!

LG

Beitrag von diebina 29.09.10 - 13:12 Uhr

ich persönlich schwöre ja aufs dinnerkrimi (nicht zu verwechseln mit Krimidinner)

mein Mann und ich waren da, meine Schwiegereltern mit Freunden (Geschenk von uns) und wir waren alle BEGEISTERT! Tolles, Essen, tolles Stück spannend, amüsant, herrlich!

Das Team hat ein ganz tolles Gespür dafür, wer so veranlagt ist, dass er oder sie gern auch mitmischen. Sie spüren aber auch, wenn jemand lieber ein stiller Teilnehmer sien möchte! ein ganz tolles Event!!!

LG
die bina