Medikamente aufgrund zuvieler Männlciher Hormone

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -julia 28.09.10 - 21:58 Uhr

Nach meiner FG im Juni hab ich keinen ES. Mein FA meinte, dass wäre normal der Körper ( Gebärmutter) muss sich erholen.

Dann wurde bei mir Blut abgenommen (Hormone) und ich habe einen erhöhten Testosteron Wert kriege jetzt 2 verschiede Medikamente jeweils eine halbe Tbl. vor dem schlafen.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Wäre froh und dankbar über eure Erfahrungen und ob ihr schwanger wurdet??
Und wie schnell???

danke....

Beitrag von sparla 28.09.10 - 22:03 Uhr

hallo du,
tut mir echt leid was dir passiert ist und was du nun durchmachen
musst....#liebdrueck


ich wünsche dir viel Kraft

Ich denke aber, dass es im Fortgeschrittenen Forum mehr Profis zu diesem Thema gibt wie hier.

Sparla;-)#winke

Beitrag von shiningstar 28.09.10 - 22:07 Uhr

Welche Medis nimmst Du denn?!
Dexamethason?!

Beitrag von -julia 28.09.10 - 22:29 Uhr

Ja das eine davon heißt glaub ich so...
und in einem von den beiden ist Cortison drin...