Wie macht ihr das

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von romy1986 28.09.10 - 23:32 Uhr

Habe vorhin schon geschreiben das ich schmerzen im Bein und im Rücken habe ... ich kann nicht mehr schlafen. Habe das Gefühl alle 5 Min wach zuwerden :-[ Ich bin jetzt schon so mega fertig das ich nichts mehr hinbekomme, weil mir der schlaf fehlt.
Das soll noch 2 Monate so gehen ???
Wie haltet ihr das aus ? Ich könnt nur noch heulen, weil es so weh tut :-[

Beitrag von krtecek 28.09.10 - 23:36 Uhr

so jetzt eine ernstgemeinte Antwort:

ersrmal eine GEGENFRAGE:

Was hast du bis jetzt versucht, um die Schmerzen zu lindern ?

und wie und wo tut es genau weh und wie lange schon ?

Beitrag von romy1986 28.09.10 - 23:43 Uhr

Ich war Baden, hab mich massieren lassen, habe das Bett mit mehr Decken versehen. Ich habe es mit Wärme probiert und mit Kälte ...
Nichts hat was gebracht :-[

Mein Rücken tut mir unten weh also paar Centimeter über dem Steißbein.
Meine Beine tun mir überall weh :-[
Angefangen hat das mit meinen Bauchkrämpfen, glaube nicht das es damit zusammen hängt. ( 3 Tage ist das her )
Also 3 Tage ohne richitgen Schlaf :-[ Tagsüber ist es auch nicht besser, wenn ich ein bisschen gesessen habe komm ich vor schmerzen kaum hoch.

Vll stell ich mich auch an #zitter

Beitrag von krtecek 28.09.10 - 23:50 Uhr

Also nochmals konkretisierungsfragen...geht es jetzt seit drei Tagen nur so oder seit wie viel Tagen sind diese Schmezen so intensiv ?

und warstr du damit shcon beim Arzt ? inzischen schreibe ich dir was dazu...bevor du nochmals antwortest..

Beitrag von romy1986 28.09.10 - 23:55 Uhr

Nein war nicht beim Doc. Ich habe seit 3 Tagen durchgehend diese Schmerzen. Wenn ich mal ne Pause hätte wäre ich ja schon zufrieden.

Beitrag von krtecek 29.09.10 - 00:05 Uhr

o.k. meine liebe, ich habe diese Schmerzen seit 2,5 Jahren in einer chronischen form und seit 7 WOCHEN in einer unterträglichen Form..und muss noch in solchen Zustand weitere 8 Wochen durchhalten, bei 34+o wird bei mir schluss gemacht..

ich habe dir shcon jede Menge geschrieben, dann noch was dazu:

wenn du auaua hast, musst du zum Arzt, der dir vllt mal Krankengymnastik verschreibt...mal schaut, woher es auf einmal kommen könnte

Deine hebi könnte dir regelmäßig akupunktur geben

du könntest dir einen Gurt kaufen, der den Rücken eltnastet (Sanitätshaus)

hauptsächlich du sitzt nicht viel, auch ncht unbedingt Rückenage... lerne seitlich zu leigen oder noch besser bauch...

Beitrag von romy1986 29.09.10 - 00:25 Uhr

Das tut mir so Leid für dich. Solange schon #zitter Ich wünsche dir alles alles Gute #schmoll Mein Respekt das du das so aushältst :-[
Dank dir :)

Beitrag von krtecek 29.09.10 - 00:32 Uhr

Kein problem, jetzt ist wichtig, dass einer der Sachen bei dir anschlögt, sonst vbitte wirklich ORTHOPÄDE und dann darauf bestehen, dass er mit dir was macht...so meine liebe, ich gehe das schlafen vortäuschen...und CSI- New york schauen und melde idch bitte!!!

oh, ich könnte mich echt hinschißen und heulen...wenn mir ganz schlecht gedht, nehme ich mein Auto, fahre zum nächstengelegenem Rastplatz und höre da ne Ründe Musik..k.a. warum ich es schreibe..

ich kann es einfach so gut nachfühlen!!! wie ich dich gerne umarmen würde!!!

so in tränen deine Krtecek

Beitrag von romy1986 29.09.10 - 01:14 Uhr

Kann verstehen das du sowas schreibst wenn es dir schon solange so geht :-[ Du machst mir Mut das durchzustehen auch wenn es echt an die Grenze der Erträglichkeit geht. Ich wünsch dir eine schöne Nacht #verliebt
Drück dich

Beitrag von krtecek 28.09.10 - 23:57 Uhr

Nein, meine liebe romy (ich hoffe, ich darf dich so nennen). du stellst dich nicht so an. ich habe heute das erste mal mein Ibuprofen genommen und es hat das erste mal nicht funktioniert..eigentlich hast du unbewußt bei mir einen ganz wunden Punkt getroffen, warum meinst du, ich bin noch bei urbia... weil es mir so dreckig geht, dass ich sonst..
ja das heulen hilft nciht mal...aber ich bin es gewöhnt, damit ich mich nicht umbringe,..

so jetzt ernst o.k. ich muss zwar deine Antowrt abwarten, trotzdem kann ich dir shcon sagen..

bei Steißbein belastesz du dein Rücken am schlimmsten, wenn du SITZT!!!!! Kaud dir Pezzi- Ball wenn du schon sitzen willst, sitze aber ganz ganz kurz..

Wenn du schon sc hlafen musst, versuche mal auf dem bauch zu schlfen...es geht, weil so wird dein Steißbein entlastet!!!!! du gibst dir zwei Daunenkissen unter den Bauch, ich benutze dazu noch ein Stillkissen..musst du selber rausfinden...dann kann dein Rücken entpsannen..ich kann ur so schlafen und bei der ersten tat ich es bis zur Entbindung..

PARACETAMOL ohne bedenken...bei zu staerken schmerzen fcunktioniert er leider nicht..

LENKE DICH AB, stehe auf und gehe was machen. antowrte witzig auf Beiträger hier, oder such dir, wo du dich rumärgern kannst..

AKUPUNKTUR vo Hebamme

BESUCH der THERME, geniale Sache

mehr muss ich von dir lesen

Beitrag von romy1986 29.09.10 - 00:05 Uhr

Ich danke dir für deine Tipps :-D Ich bin froh das es Urbia gibt denn mein Freund ist da keine große Hilfe er will immer ins Krankenhaus, aber die lachen mich doch aus wenn ich damit ankommen, weil es ja vielen so geht wie ich gelesen habe.

Ich werde mal sehen ob ich das mit dem Bauch schlafen geht :)

Dank dir

Beitrag von krtecek 29.09.10 - 00:08 Uhr

Jo, mit dem auslachen hast du recht...sogar deine FA wird dich nicht ernst nehmen, nur der orthopäde vllt...doch mir fällt was gaaaanz wichtiges ein...wenn es echt länger bleiben sollte, weißt du, wer jezt die wichtigste Person wäre...ein Osteopath

aber wenn ihr die Therme in der Nähe haben solltet, dann bitte gehe ...ich wiederhole mich...

so jetzt muss ich meinen psychischen zustand wieder in Ordnung bringen, sonst heule ich auch..

Schlaf schön und bitte melde dich bei mir, was bei dir funktioniert oder nicht funkioniert hat!!!!

Beitrag von maryssa 28.09.10 - 23:39 Uhr

Oh du Arme!

Also ich kanns noch nicht ganz so nachvollziehen,dafür bin ich nich weit genug in meiner Schwangerschaft,aber ich weiß von meiner Freundin das ein warmes Bad,Massage mit Öl und etwas Gymnastik damit sich die Muskeln lockern helfen sollen!

Ich finde das hört sich auch ganz logisch an :-)

Ich hoffe das hilft dir,damit du wieder mehr schlafen kannst! #gaehn

LG

Beitrag von josie32 28.09.10 - 23:41 Uhr

Ich (normal Bauchschläfer) schlafe auf der SEite, mit einem Seitenschläferkissen zwischen den Beinen und viiiiielen Kissen um mich herum. Meistens aber stopfe ich die Bettdecke unter meinen Bauch und der Rücken schaut dann hinten raus, weil ich nachts eh immer schwitze.

Ich habe auch schon seit Wochen nicht mehr durchgeschlafen, liegt aber eher daran, dass ich nachts 2-3x (manchmal auch öfter) zur Toilette muss oder mein Mann schnarcht. Oder ich bekomme Anflüge von Wadenkrämpfen....

Naja, nutzt nichts, so oder so ist um halb sieben die Nacht vorbei. Ich gehe auch nicht unbedingt vor halb eins ins Bett und habe mich eigentlich auch schon super daran gewöhnt, nicht sooo viel zu schlafen.

hast Du mal abklären lassen, woher die Schmerzen kommen?

Beitrag von roxy262 28.09.10 - 23:42 Uhr

huhu

hab auch noch 2 monate vor mir und schlimme becken und rückenschmerzen... bekomme akkupunktur dagegen... vielleicht wäre das was für dich?

lg

Beitrag von night72 29.09.10 - 00:08 Uhr

Hatte dir vorhin auch geschrieben wie du lindern kannst wärmflasche und eine paracetamol die man bedenkenlos nehmen kann.
Michaela ssw 28