Testosteron - Kiwu-Praxis

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ich2105 29.09.10 - 04:34 Uhr

Hallo und guten Morgen,

ich hab jetzt schon einiges über zu viele männliche Hormone gelesen und in dem Zusammenhang auch die Kiwu-Klinik.....Eigentlich bin ich im Kiwuforum unterwegs, aber jetzt muss ich mal zu den "Erfahrenen" gehen.

Was machen die dann bei einer Bestätigung des hohen Testosteronwertes? Also, wenn nachgewisesn ist, durch Blutbild? Wer übernimmt die Kosten? Muss der Mann zuvor ein SG machen?

Wäre nett, wenn ich ein paar Antworten bekommen kann!

Beitrag von fraeulein-pueh 29.09.10 - 06:21 Uhr

Hallo,
in einer Kiwu werden zuerst immer beide Partner untersucht, und das idR gründlich. Je nach Situation und Arzt bekommst du dann entweder Medikamente, die deine zu vielen männlichen Hormone senken und / oder Medikamente zur Follikelstimulierung zwecks GV nach Plan, eine IUI, IVF, etc.

Bis zum Punkt IUI übernimmt die KK die Kosten. Alles ab IUI musst du selber zu mindestens 50 % bezahlen, wenn du gesetzlich versichert bist.

LG Püh