Nähmaschiene von Aldi?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von grizu99 29.09.10 - 06:39 Uhr

Ich bin totaler Nähanfänger, möchte aber nun damit anfangen.
Zufällig hat Aldi morgen eine Nähmaschiene im Angebot

http://www.aldi-nord.de/aldi_angebot_do_30_09_2010_48_448_7301_5.html

Hat jeamnd mit Aldi - Nähmaschienen Erfahrung? ist das was für den Anfang?

Beitrag von brausepulver 29.09.10 - 07:42 Uhr

nee... nicht einen Euro würde ich in diese Krücke investieren #schwitz

Es kommt drauf an, was du nähen willst. Dann und wann mal eine Hose kürzen oder doch deutlich mehr?

Ich habe eine recht günstige Maschine (Kaufpreis 250 €) die ich nunmal langsam gegen eine bessere eintauschen will/muss. Ich nähe aber die komplette Kinderoberbekleidung und kaufe nichts mehr ;-)

Aber für eine gute Anfängermaschine solltest du ein paar Euro mehr ausgeben. Ich denke mit der günstigsten Brothermaschine BC2100 bist du sehr gut beraten :-)

Liebe Grüße

Beitrag von och.nee 29.09.10 - 08:32 Uhr

Ich würd sie kaufen bzw hatte ich so eine ähnliche (auch von Aldi mit selben Funktionen) und sie hat mir 3 Jahre gute - wenn auch sporadische weil selten genäht - Ergebnisse geliefert. Ich habe damit Kleider, Taschen, Kinderkostüme... genäht. Mit der kann man sich meiner Meinung nach gut ausprobieren und wenn man dann merkt, dass Nähen einem wirklich riesig Spaß macht und man noch mehr nähen möchte, weitere Funktionen braucht usw., kann man sich immer noch eine bessere Maschine zulegen. Merkt man aber, das nähen doch so gar nichts für einen ist, hat man nicht gleich mehrere hundert Euro aus dem Fenster geworfen.

Beitrag von sternchen718 29.09.10 - 09:31 Uhr

Hallo,


ich denke zum Anfangen ist nicht viel Geld kaputt gemacht.
Als ich angefangen hab mit Nähen hab ich das auch mit nem geschenkten No Name Produkt gemacht.

Mittlerweile hab ich eine Pfaff Hobbyline 1132 hier stehen und diese leistet mir für alles was ich Nähe hervorragende Dienste.
Kinderkleidung, Taschen, Mittelalterkostüme und jede Menge Schnick Schnack!
Desweitern habe ich kürzliche eine Overlock Maschine geschenkt bekommen, muss mich mit der Materie aber noch ein wenig auseinandersetzen.

Nur weil die Aldi Maschine wenig Geld kostet muss sie ja kein Müll sein.
60 Euro & 3 Jahre Garantie ist ne faire Angelegenheit.

LG
Corinna

Beitrag von sabinemaya 29.09.10 - 13:46 Uhr

Hallo,
ich hab die damals von Aldi süd gekauft und bin damit sehr zufrieden. Bin auch kein Profi und finde sie gut. Für das was ich ab und an nähe reicht sie dicke.

Lg
Sabine