frust beim fa!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolo85 29.09.10 - 08:32 Uhr

hallo ihr lieben!
bin mitlerweile in der 24 woche! leider haben wir noch nicht zu wissen bekommen was es wird! jedes mal wenn ich da bin sagt mein fa ja man kann nicht so viel sehen auf den us weil sie so starkes übergewicht haben!
ich kann nur immer schätzen! aber soweit ich das sehen kann ist alles okay!
mich frustiert das alles sehr ! ich habe mir gestern solche vorwürfe gemacht waurm ich eignetlich so dick bin und nicht vorher abgenommen habe.
wenn er so wennig erkennen kann woher soll ich dann wissen das es meinen kleinen schatz gut geht. von einen 3d us hat er mir ganz abgeraten weil man sowieso nichts sehen würde. momenatan ist alles irgendwie scheiße!vielleicht gibt es hier ja welche den es auch so geht oder die andere erfahrungen gemacht haben?
entschuldigt bitte mein#bla aber das musste jetzt mal raus.
gruß lolo

Beitrag von paulchenmc 29.09.10 - 08:35 Uhr

Huhu Lolo,

hattest du eine FD? Hatte ich gestern und hab auch starkes Übergewicht (knapp BMI 40) ... und wir konnten auch da alles sehen und auch das Geschlecht bestimmen ....

Ich mein, für ne FD ists jetzt bei dir etwas spät, abe rich fragte meine Ärztin damals, ob sich das überhauptlohnt, den zu machen, da die Sicht ja so eingeschränkt ist. Aber wir haben gestern dennoch einiges gesehen!

Gönn dir doch den 3D ...

LG

Beitrag von lolo85 29.09.10 - 08:41 Uhr

nein eine fd hatte ich nicht er hat mich auch nie darauf angesprochen ! ich fühl mich einfach scheiße dadruch das man nichts so wirklich sehen kann .ansonsten habe ich mich immer wohlgefühlt bei meinen fa .

Beitrag von schwesterannika 29.09.10 - 08:35 Uhr

Hallo,ich bin auch Übergewichtig und habe eine Freundin die ca.115Kilo wiegt. Die kriegt immer soooooo schöne Fotos und da klappt der Ultraschall immer bestens.
Ich wiege um einiges weniger und mir hat der Arzt auch shconmal gesagt das ich ja zu dick bin und deswegen keine schönen Bilder bekommen würde.
3D Ultraschall war super,hatte er in der 14.Woche mal kurz gemacht.
Ich denke mal das es auch damit zu tun hat was er für ein Ultraschallgerät hat und wie alt das ist.

Beitrag von sandra7.12.75 29.09.10 - 08:36 Uhr

Hallo

Ich bin eigentlich sehr schlank und komme am Freitag in die 23 ssw und auch ich weiß noch kein Geschlecht.Beim 1. und 2.Kind haben wir es erst nach der Geburt gesehen.

Mir ist nur wichtig das alles ok ist.

lg

Beitrag von steffi1208 29.09.10 - 08:39 Uhr

Erstmal einen schönen guten Morgen,

aber die Art und Weise deines FA´s kann ich nicht nachvollziehen.

Der soll dir Ängste nehmen und dich auf dem Weg SS begleiten und zwar als Helfer, aber doch nicht Ängste machen!

Wie kann man denn, ganz gleich ob es nun Tatsache ist oder nicht, sowas sagen?!

Ich habe auch keine Traummaße, bin nun mit 91kg in die SS gestartet und hatte zum Schluss meiner letzten SS 117kg aber mir hat kein Arzt gesagt, er sieht mein Kind nicht weil ich zu fett bin!

Heftig! Hast du mal drüber nachgedacht dir ne zweite Meinung einzuholen oder gar den Arzt zu wechseln? Ich würde drüber nachdenken wenn ich an deiner Stelle wäre, schon alleine um beruhigt zu sein das mit dem Baby alles i.O. ist!

LG Steffi

Beitrag von connie36 29.09.10 - 08:39 Uhr

hi
ich weiss nicht wie übergewichtig du bist, aber ich habe auch knappe 120 kg bei 168cm....bei mir ist es gut verteilt, daher geht es. aber sie hat keine probleme alles gut zu erkennen. habe auch letzte woche ein 80%iges mädchenouting bekommen, 20% haben gefehlt, weil die maus, die beine nicht aufmachen wollte, und auch nicht im schneidersitz sass, sondern die ganze zeit die beine ausgestreckt hatte, aber man konnte kein anzeihen eines schniedels oder hoden erkennen. aber weil die sicht nicht perfekt war, wollte sie mir kein grünes licht für ein rosanes zimmer geben:-p
sie hat auch beim letzten mal ein organscreening gemacht, und obwohl das us nicht das allerneueste ist, hatte sie null schwierigkeiten, die gewünschten organe sich genauestens unter die lupe zu nehmen. sie hat mir 20 min. alles gezeigt, rippen,finger, wirbelsäule, kopf, herz, magen, nieren, blase und harnröhre..usw.
war gigantisch...habe noch nie solch eine aussage wie bei dir zu hören bekommen, weder in der kiwu klinik noch jemals von meiner gyn.
wünsche dir in zukunft einen besseren arzt.
lg conny 21. ssw

Beitrag von cucina3 29.09.10 - 08:39 Uhr

so ein Quatsch #augen
Würde mal sagen Dein Doc hat entweder ein schlechtes US-Gerät oder ist selber unfähig.

Ich drück Dich und wünsche Dir dass ihr bald Euer Outing bekommt

Beitrag von nadja.1304 29.09.10 - 08:42 Uhr

Hallo Lolo,

Also ich weiß ja nicht, wie stark übergewichtig du bist, aber ich hab auch nen Bauchspeck + VWP im Angebot und eine deswegen eingeschränkte Schallqualität. Trotzdem konnte man beim letzten US alles wichtige super erkennen. (Wirbelsäule, Schädeldecke ect.) Liegt also eher am Gerät als an dir. Ob es deinem Baby gut geht? Bestimmt. Ich hatte bisher nur 3 US, Schwangerschaftsfeststellung, 1. und 2. Screening, den nächsten erst Mitte November, ansonsten Vorsorge bei Hebi. Man kann auch ohne US gut feststellen, ob alles passt. Also kein Frust, Hauptsache dir und dem Baby gehts gut.
LG Nadja 23+4 #winke

Beitrag von lolo85 29.09.10 - 08:51 Uhr

danke für eure antworten ich war sonst immer sehr zu frieden mit meinen fa nur in dieser schwangerschaft ist alles anders. bei meinen erten kind war es alles nicht das problem da hat er nie was gesagt . gestern war es aber so das er mir beim us nicht mal was erklährt hat . ich weiß auch nicht was ich denken soll ! ob ich mir doch mal einen termin bei einen anderen fa hole? ach man#zitter! mir geht es auch nicht nur um das geschlecht ich möchte einfach nur wissen ob es mein kleinen auch gut geht und ob alles in ordnung ist.
gruß lolo

Beitrag von forfour 29.09.10 - 08:55 Uhr

Hallo lolo,

liegt es an deinem Gewicht oder hat er vielleicht auch nicht mehr das neueste US in der Praxis stehen?

Ich finde es etwas schwammig immer nur zu sagen soweit ich das sehen kann ... ... es gibt Kliniken in die man Frauen überweisen kann damit ein gutes US gemacht wird, die Geräte dort sind besser.

... vielleicht überlegst Du mal ob du dich überhaupt gut aufgehoben fühlst bei deinem FA oder ob ein anderer besser für dich wäre?????

VG forfour

Beitrag von zuckerpuffel 29.09.10 - 09:10 Uhr

Du hast Übergewicht und deshalb kann man das Geschlecht des Babys nicht sehen? Und du sollst am bestenen auch einen 3D US machen???? So was hab ich ja noch nie gehört! Ich hab selbst auch Übergewicht und bei meiner ersten Schwangerschaft konnte man wunderbar erkennen, dass es ein Mädchen wird. Dieses Mal will sich das Kleine nicht zeigen *hihi*

Ich würde mir vielleicht eine zweite Meinung einholen und auch ein 3 D US gönnen :-)

LG
Zuckerpuffel