Er denkt ich hab keine Lust weil ich...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ahhhh 29.09.10 - 09:07 Uhr

nicht etwas stöhne #schock

Hallo,

mein Freund fing gestern an mitten drin aufzuhören, ich hab gefragt was los sei, da meinte er, hast du überhaupt Lust oder spührst du überhaupt was?! #kratz

Klar hatte ich Lust und auch habe ich es gespührt!!!

Er denkt nur weil ich halt "keine" Geräusche von mir gebe hätte ich keine Lust zb....

Ich Atme einfach etwas lauter mehr halt nicht, ich bin nicht der Typ dazu leicht bis laut zu stöhnen...

Er meint wenn Frau nicht mal leise stöhnt, hätte Frau auch kein Bock auf Sex!!

Wie seht ihr das?
Ich mein jeder Mensch ist doch anders...

Gruß

Beitrag von badguy 29.09.10 - 09:18 Uhr

Genau! Jeder Jeck ist anders. Eigentlich müsste er dich doch kennen...

Beitrag von ahhhh 29.09.10 - 09:21 Uhr

ne wir sind noch nicht so lange zusammen (2 Monate), und gestern ist ihm das wohl so in den Kopf gestiegen.... :-)

Beitrag von bluehorizon6 29.09.10 - 09:37 Uhr

das ist Schwachsinn.

Wenn er ein Partnerin braucht die stöhnt muss er sich eine suchen. Wenn sein Glück davon abhängt ist das ein bischen dürftig finde ich.

Aber er ist ja auch nur ein Mann...., und Männer haben oft (fast immer) ein ganz anderes Problem, sie müssen Hengst sein und Frau muss das kund tun wie sehr er sie glücklich macht. Stöhnen, Orgasmus, verbale Bestätigungen, am besten sie ist ihm verfallen.

Nun sind wir aber alles keine Helden und in den meisten Fällen ist unser Partner eben keine Fantasie sondern aus Fleisch und Blut und noch schlimmer, sie sind anders. #zitter#schock

Es gibt nur eine Art sich aus dieser erbärmlichen inneren Gefangenschaft zu lösen. "Lass den Anderen zu wie er ist" "Vertraue darauf das er dich liebt und dich begehrt" Aber nehme nie an das die eigene Vorstellung richtig sein muss.

Aber wie bekommst du jung Siegfried dahin?

Nur in dem du ihm vor Augen führst wer und wie du bist. Bitte ihn dich so zuzulassen und bestätige ihm das du gerne mit ihm schläfst... Alles andere muss man dann sehen.

Ich persönlich halte es für sehr gefährlich für ein Beziehung wenn sich alles auf Äusserlichkeiten kapriziert, denn die Äusserlichkeiten sind die Dinge die am wenigsten Bestand haben und nicht aufrecht zu halten sind.
Der Kampf ist es sich mit einander auseinanderzusetzen um lange, sehr lange mit einander zu l(i)eben. Die Abrundung zu finden.

blueH6

Beitrag von ratatöskr 29.09.10 - 09:42 Uhr

Nicht nur das Stöhnen zeigt, ob frau Lust hat. Auch Bewegungen und Gesten sind Ausdruck dessen.

Aber (ohne dir das zu unterstellen!): Wenn man steif wie ein Brett da liegt und keinen Mucks macht, ist es logisch, dass der Mann denkt, dass frau keinen Spaß hat.

Vielleicht war er nur verunsichert, weil ihr euch noch nicht so lange kennt. Bei mir ist es so, dass erstmal die Hemmungen fallen müssen und dann wird es mit dem Stöhnen auch etwas lauter (ich schrei aber auch nicht die Nachbarschaft zusammen ;-) )

Beitrag von pumukel75 29.09.10 - 09:58 Uhr

Sehe ich ganz genauso...

Es geht wohl nicht nur ums "Stöhnen" sondern das deinerseits keine Aktivitäten im Bett für ihn spürbar sind.
Da mußt du dich nicht wundern, wenn er das Gefühl hat das das ganze dir gerade nichts bringt....#schwitz

Beitrag von ahhhh 29.09.10 - 16:45 Uhr

Ähm wir reden hier nur vom stöhnen und nicht das ich angeblich passiv bin und steif wie ein brett...

wie ich schon 2x geantwortet habe, der Sex an sich ist wunderbar, und da bin ich alles andere als "steif" und passiv ;-)

Beitrag von Stille Wasser 29.09.10 - 09:43 Uhr

Sorry.....das ist für mich Typisches Schubladendenken....zuviel Pornos geschaut....da stöhnen ja alle wie die Irren.

Mann braucht das wohl auch als Bestätigung das er gut ist bzw. das es ihr gut tut. Ist verständlich aber es ist eben nicht jeder lautstark wie im Film. Es gibt übrigens auch Männer die eher still sind (meiner auch). Ist auch komisch wenn Frau nix mitkriegt wie es gerade in ihm aussieht.
Also ich würde mir keinen Kopf machen. Viell. kannst du ihm ja während dessen ein paar heiße Sachen ins Ohr flüstern....das törnt ihn auch an.

Gruß aus der Stille

Beitrag von goldmannchen 29.09.10 - 11:23 Uhr

naja....
ich denke schon das man etwas *lust* sehen sollte!!!!

wenn man dir ein geschenk gibt zum geburtstag,zeigst du doch auch eine reaktion oder etwa nicht???

wenn man was lustig findet, lacht man
wenn man traurig ist,weint man...
wenn man guten sex hat,stöhnt man....

#winke

Beitrag von schon wieder 29.09.10 - 11:44 Uhr

Schon wieder....Schubladen denken!! Wie schön die Welt doch sein könnte wenn alle Menschen gleich sind und sich auch alle gleich verhalten......echt langweilig sowas.#kratz
Achso , in welchem RatgeberBuch steht das bitteschön??
Ich hasse Verallgemeinerungen.

Beitrag von goldmannchen 29.09.10 - 11:53 Uhr

wieso schubladendenken???

sie hat doch nix darüber geschrieben wie sie sich im bett verhält,ob sie position wechselt von sich aus oder sowas.

ich kann nur auf das antworten was da steht....

man zeigt nun mal reaktionen wenn man irgendwelche gefühle empfindet oder nicht.

wenn ich schmerzen habe dann stehe ich auch nicht nur da,sondern reagiere irgendwie.

hab noch kein mann erlebt der es nicht mag wenn eine frau stöhnt,nicht schreit!!!! stöhnt!!

Beitrag von pcp 29.09.10 - 12:04 Uhr

Nur am Stöhnen würd ich das nicht festmachen.

Aber es gibt ja Frauen die liegen da wie scheintot, da könnte ich schon nachvollziehen daß Mann die Lust verliert.

Beitrag von ahhhh 29.09.10 - 12:17 Uhr

Wir haben "viel" Positionswechel, und ich liege nicht nur einfach da ;-)

Über die sache selber, sagt er das er es klasse findet diese Abwechslung.
Ist halt nur das ich lauter atme, aber nicht stöhne :-)

Beitrag von lbeater01 29.09.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

ich kenne das aus der Anfangszeit mit meinem Freund.
Von ihm kam kein Mucks. Und ich dachte auch er hätte keinen Spaß etc.
Beim blasen oder so kam echt keine Reaktion außer das er die Augen schloss.
Und ich dachte wirklich ich mache alles falsch.
Aber nee er konnte einfach nicht so aus sich raus.
Mittlerweile kommen Reaktionen von ihm. Stöhnen z.B. oder er sagt mir, wie geil er es findet etc.

Es war mir aber wirklich sehr befremdlich.
Zeigst du denn andere Reaktionen? Z.B. streckst du dich ihm entgegen, bewegst dich mit oder schließt mal genussvoll die Augen etc.?

LG
Janina

Beitrag von ahhhh 29.09.10 - 14:12 Uhr

Bis auf das stöhnen ist alles super, findet er auch... Wir haben Abwechslung und auch sonst unseren Spaß.

Beitrag von lbeater01 29.09.10 - 15:43 Uhr

Also zeigst du ihm, dass es dir gefällt.

Dann rede mit ihm und sag ihm, dass du nun mal so bist wie du bist. Und du bist nicht der Typ der rumstöhnt.
Sag ihm auch, dass du trotzdem Spaß hast und vielleicht kannst du ihm auch sagen, woran er das merkt bei dir. Es kann ja sein, dass er auf deine Signale garnicht reagiert, weil er so auf das nicht vorhandene Stöhnen fokussiert ist.

Beitrag von pumukel75 29.09.10 - 20:09 Uhr

Was du da sagst, er macht das nur am stöhnen fest, kann ich kaum glauben...
Wenn euer Sex für in so Abwechslungsreich ist, wie du hier darstellst, klingt es wohl mehr als unlogisch, das er mittendrin aufhört und bezweifelt das du etwas fühlst.
Also ich hatte das auch ohne grosses Stöhnen noch nicht, das mein Mann daran gezweifelt hat, das ich keinen Spass am Sex habe...#schwitz

Beitrag von oOPaulaOo 29.09.10 - 15:47 Uhr

Hallo!

Hey! Scheint doch ein netter Typ zu sein, wenn er schonmal fragt, ob es dir gefällt! Das ist doch was Positives. ;-)

Ich habe meinen Sexpartner auch schon gefragt, ob es ihm Spaß macht. Ich kannte bis dahin halt nur die lauten Männer. Man muss sich daran gewöhnen.

Versuche dich schön fallen zu lassen und sei kein "Brett" und gib ihm Zeit, dass er sich daran gewöhnt, dass du leise bist.

Grüße Paula

Beitrag von asimbonanga 29.09.10 - 20:48 Uhr

Klingt als wäre dein Freund weder besonders erfahren noch empathisch.

L.G.

Beitrag von ??? 30.09.10 - 10:10 Uhr

du wiedersprichst dir!!!!!!!!!!!!

wenn der sex so toll wäre dann würde er nicht zweifeln.
vielleicht empfindest du es so,er anscheinend nicht.

stellungswechsel,und auch so sagst du das es gut ist,dann würde er das stöhnen garnicht beachten.

Beitrag von ahhhh 30.09.10 - 17:04 Uhr

Zja denn Lügt er mich wohl an