Unser 2. bleibt Namenlos.....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pauli07 29.09.10 - 09:19 Uhr

Guten Morgen,

ich befürchte unser zweiter wird Namenlos bleiben....
Nach viel suchen und überlegen haben wir eine ganze Reihe Namen auf der Liste - nur "der" Namen ist irgendwie nciht dabei. (oder wir haben ihn noch nicht erkannt :-O) Wir können uns irgendwie nicht durchringen weiter auszusortieren...
Was wäre denn Euer Favorit?

Luis
Elias
Leander
Samuel
Silas
Kilian
Aaron
Merek
Kieran/Kieren

Luis und Elias ist mir eigentlich zu häufig (wenn ich mir die Babygalerie im Krankenhaus ansehe sind die in den letzten Jahren öfter dabei...)
Ausserdem passen die meisten nicht besonders gut zum grossen Bruder (Liam)

vielen Dank für Eure Meinung
lg
PAuli


Beitrag von rhasielle 29.09.10 - 09:42 Uhr

ich wär für AARON!
(so hieß mein bester freund im kiga :-) )

fand den namen schon immer schön, schlicht und gar nicht häufig.
ansonsten vllt noch silas. aber das kommt halt auch auf euren nachnamen an.

lg jana

Beitrag von -anni84- 29.09.10 - 09:44 Uhr

Guten Morgen :-)

Ich finde, dass Silas sehr gut zu Liam passt!

Euch alles Gute!

LG
Anni

Beitrag von thalia72 29.09.10 - 10:44 Uhr

Hi,
finde ich auch.

vlg tina + justus 17.06.07 + #eiboy38.SSW

P.S.: Wir haben uns auch erst diese Woche defintiv für den Namen entschieden. Mann, war das ein K(r)ampf.

Beitrag von katjafloh 29.09.10 - 09:44 Uhr

Zu Liam gefällt mir nur:

Samuel
Killian
Aaron

LG Katja

Beitrag von dschinie82 29.09.10 - 09:56 Uhr

Leander... #verliebt

Beitrag von jurbs 29.09.10 - 09:58 Uhr

Luis - mag ich nicht, wenn dann Ludwig
Elias - bei uns gibts ein Zug, der der "feurige Elias" heißt
Leander - klingt wie aus Mittelerde entsprungen
Samuel - für Kind gut, als Erwachsener find ichs schwierig
Silas - für mich ganz furchtbar, Modename, der blöderweise auch noch auf nem Mörder in ne Film beruht ...
Kilian - naaaja
Aaron - deutsch ok, englisch nichts
Merek - klingt für mich super türkisch
Kieran/Kieren - kenn ich nicht als Namen und finds auch nicht so toll

--- soory, offenbar haben wir nen ganz anderen Geschmack

Beitrag von ernie23 29.09.10 - 13:27 Uhr

wenn ich SILAS höre denke ich nicht an nem mörder sondern an eine kinderserie von früher!!
mit patrick bach#verliebt DIE war klasse
unser sohn hätte silas geheissen,aber mein mann fand ihn leider nicht so dolle
lg

Beitrag von jurbs 29.09.10 - 14:46 Uhr

tja, die Serie kenn ich nicht ... hab als Kind kein ferngeschaut ... aber der schicke weiße Mönch bleibt da mehr im Kopf :-p

Beitrag von winterengel 29.09.10 - 10:04 Uhr

Hallo #winke

Mir gefällt ELIAS #verliebt am besten!!

Zu Liam passt aber auch Luis sehr gut.

Am wichtigsten ist doch, das einem der Name gefällt - egal, ob er recht

häufig vorkommt. Also bei uns ist z. B. Elias eher selten.

Samuel mag ich auch sehr gerne! Die 3 Namen kämen bei mir weiter ;-) !

Liebe Grüße #blume und alles Gute!

Beitrag von supersand 29.09.10 - 10:11 Uhr

Liam und Leander passen gut zusammen. Mein Neffe heißt Leander. ;-) Klassisch und schön.

LG,
Sandra

Beitrag von pauli07 29.09.10 - 10:14 Uhr

so unterschiedlich kann es sein.... Das sollte übrigens Marek heissen und nicht Merek.... (Tippfehler)

Ich finde ja Elias und Luis zu Liam eher komisch... bei Silas denke ich nicht an den Mörder vom Da Vinci Code, sondern mir kommt immer "Grünspan und Entendreck - Patrick Pach) in den Sinn und ich habe ein wenig die Bedenken, dass ich den Namen nur deshalb gut finde.
Samuel finde ich toll - aber eigentlich nur engl. ausgesprochen. Dt. klingt es nicht schön. Und ich finde es doof, wenn Kinder immer dazu sagen müssen wie der Name ausgesprochen wird. Bei Liam kommt das "gott-sei-dank" nicht so oft vor, weil es keine dt. Version gibt.

Bin mal gespannt was ihr noch für Meinungen habt :-)

Beitrag von dublin1 29.09.10 - 10:55 Uhr

hi!

Elias--- finde ich sehr schoen- ist zwar momentan nicht so selten aber auch kein allerweltsname!!!

Leander - hoert sich total feminin an!!!!! oder wie ein weichspuehler!

Samuel - gut! passt zu Liam - ich wuerde es deutsch aussprechen es sei denn ihr seid aus UK oder so.

Silas - hoert sich irgendwie arabisch oder tuerkisch an- hast du da wurzeln?

Kilian - :(((

Aaron - ist ein juedischer name und bedeutet "singend" - klingt schoen! gut wuerde null zu liam passen :)

Merek - türkisch......

Kieran/Kieren - gefaellt mir vom klang her nicht - und bedenke, dass JEDER fragen wir "wie schreibt man das" !!!!

viel erfolg noch!

Beitrag von sharizah 29.09.10 - 12:27 Uhr

Wir haben einen Kieran und finden den Namen toll. Bekomm im richtigen Leben auch ständig nur positiven Zuspruch, auch wenn den Namen kaum einer kennt. Habs bisher nicht bereut ;)
Selten einmal fragt schon jemand, wie mans schreibt, aber is ja schnell buchstabiert, da ja nicht sonderlich lang. ;)

Beitrag von haseundmaus 29.09.10 - 13:49 Uhr

Hallo!

Mir gefällt Silas am besten!

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1,5 Wochen alt #sonne