Hausordnung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von kleinehexeanett 29.09.10 - 09:49 Uhr

Hallo und guten Morgen ...

Also, folgendes: Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus ( 6 Wohnungen) und wir wohnen EG. Jeder kümmert sich mit der Hausordnung um seine Etage. Ich mache auch wöchentlich alles sauber (kehren und wischen), aber solangsam hab ich die Sch... voll! Es geht darum, daß sich die Parteien oben andauernd beschweren, daß es unten im EG immer dreckig aussieht ... Die wollen aber auch nicht verstehen, daß wenn ich es gemacht habe und 10 Mintuen später alle wieder durchlatschen, es wieder dreckig aussieht ... Klar, das es nicht wie im DG aussieht, so glänzend!!! Da läuft ja auch nicht jeder durch! Und die 4 Kinder im Haus, putzen sich ja auch nicht immer die schuhe ab ... ( 2 davon sind meine!!!
Was würdet ihr machen?

Beitrag von conny3006 29.09.10 - 10:25 Uhr

Hi,

ja ja das leidige Thema.
Kannte es auch in unserem ehemaligem 9 Parteien Haus.
Dort waren es auch die Dachgeschossbewohner, die sich über Splitt im EG beschwerten.
Mach doch den Vorschlag, das eine Renigungsfirma kommt.
Jeder soll 20 Euro monatlich an diese Firma zahlen, somit bist Du raus...und die Firma "putzt nicht richtig".

Kinder sind Kinder und da kommt nunmal Dreck rein.
Las die Schuhe Deiner Kinder immer vor der Tür ausziehen und auch stehen ;-)
Alles Gute

Beitrag von gr202 29.09.10 - 11:13 Uhr

Ich würde jedem, der sich aufregt, einen Zettel in den Briefkasten werfen: ich habe geputzt, Unterschrift, Uhrzeit, Datum. Und das jedes Mal.

Ich kann Dich verstehen, wir wohnen auch im EG.

Gruß
GR

Beitrag von machtans 29.09.10 - 11:17 Uhr

Was ich machen würde? NIX!

Beitrag von kasw1981 29.09.10 - 11:23 Uhr

Ich würde den Vermieter das Problem schildern und um eine Änderung der Hausordnung bitten. Und zwar, dass im wöchentliche Wechsel jede Mitpartei das GESAMTE Treppenhaus zu putzen hat. Alles andere finde ich unfair den Parteien in den unteren Stockwerken ggü.. Wer weiss, wie oft die die als Letzte unter dem Dach wohnen wirklich putzen (müssen) momentan.

LG #winke

Beitrag von kleinehexeanett 29.09.10 - 15:27 Uhr

wäre eine Möglichkeit, aber da das hier alles Eigentumswohnungen sind gibt es bei den anderen keinen Vermieter ...

Beitrag von kasw1981 29.09.10 - 15:40 Uhr

Dann mach einfach einmal die Woche deine Etage wenn Du dran bist und lass gut sein. Meine Oma hat auch unten gewohnt und ist fast verzweifelt weil es immer schnell wieder aussah wie Sau. Aber irgendwann hat sich auch gedacht LMAA ... #rofl:-p

Beitrag von sassi31 29.09.10 - 12:15 Uhr

Hallo,

ich würde weiterhin nur einmal die Woche putzen und allenfalls, wenn es zu dreckig wird, einmal zusätzlich durchfegen. Aber nicht den Nachbarn zuliebe, sondern damit ich den Dreck nicht in meiner Wohnung habe.

Gruß
Sassi

Beitrag von perserkater 29.09.10 - 17:04 Uhr

Hallo

Wohne auch im EG und bei uns kommt eine Reinigungsfirma 1x die Woche. Nach 2 Tagen sieht es auch immer wieder aus wie vorher, so ist das aber nun einmal.

Frag die Herrschaften aus dem DG doch mal, ob ihr nicht ein Monat tauschen könntet. Du putzt die Treppe im DG und sie putzen das EG.

LG