an die basarexperten unter euch...

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von windelpo 29.09.10 - 09:51 Uhr

hallo,

mag ein paar sachen auf einen basar geben am we.
sind da auch no name sachen gefragt, oder nur marken? und welche preise kann ich für hosen, pullover, jacken, strumpfis machen??

habe sachen von gr. 50 bis 74

auch spielsachen und umstandsteile werden angenommen. welche preise kann ich da so angeben?

bekommt man die sachen auf basaren gut los, oder muss man die hälfte hinterher wieder abholen?

liebe grüße und danke schonmal für eure tipps

#winke

Beitrag von josie32 29.09.10 - 09:57 Uhr

Huhu!!

Ich war auch am Sonntag, bzw. habe meine Sachen bei uns abgegeben.....Ich hatte einen Erlös von 159 Euro - konnte es selbst kaum glauben!!

Ich habe die Sachen so mit 1.50 bis 3,50 Euro (Shirts und Pullis, je nach Marke - es gingen auch die noname-Sachen, aber nur seeeehr günstig) und Hosen von 2-6 Euro (z.B. H&M Hosen, die gebe ich nicht unter 6 Euro ab), beschildert. Sehr viel habe ich merkwürdigerweise in den ganz kleinen Größen verkauft - also 50,56,62 und 68. Und dann wieder ab Gr.86.

Jacken, je nachdem, würde ich so 4-6 Euro verlangen, auch wieder je nach Zustand und Marke. Strumpfis lieber Pakete in Tütchen - die Leute kaufen sowas eher.....

Ich habe zwar wirklich super gut verkauft, aber meine beiden Kisten auch tooootal vollgequetscht. Ich musste sie voll wieder abholen, aber das lag daran, weil ich vorher echt rein hab, was ging.


Viel Erfolg!!!

GLG

Beitrag von windelpo 29.09.10 - 10:08 Uhr

da steht dran, nur 30 teile werden angenommen...#kratz und muss ich die sachen dort beschriften?

Beitrag von josie32 29.09.10 - 10:11 Uhr

Ah, ok. Bei uns kann man zwei Körbe plus die Großteile wie Kinderwagen etc, abgeben und zahlt 2,50. Dann werden nochmal 10% vom Erlös einbehalten.

Die Helfer (darunter auch nichts) zahlen nur die 10% und ich hatte 2 große Kisten und eine Ikea-Tasche voll....

Wie das dann bei Euch ist, weiss ich nicht. Ich denke, Du bekommst dort eine Nummer (vielleicht auch schon vorher) und musst dann da Deine Preise noch anbringen.

GLG

Beitrag von thinky 29.09.10 - 10:04 Uhr



ich bin nicht markengeil, und kaufe deswegen gern auch no name auf flohmarkt.

pulli - höchstens 1,50€

hosen - höchstens 3,00€

strumpfhosen, bodys - pro Stück 0,50€




kommt halt immer auf zustand und marke an.


strumpfhosen würde ich auch im 3er set oder so anbieten

Beitrag von peg83 29.09.10 - 10:06 Uhr

es kommt immer drauf an was gerade gefragt wird, ich hatte shcone inen erlös von 340 euro und wiederrum auch einen von 50 euro. Also die spanne liegt da enorm. billigteile wie kik usw geb ich fats für 0,50 euro weg. ich bin erstaunt was manche leute so hinbringen. denn diesmal hab ich ebim einsortieren geholfen.

Ihc geh immer nahc den preis den ich auch bezahlen würde.

udn wenn da babystrampler liegen für 4 oder 5 euro dann lass ich sie liegen außer es wären wirkliche marken wie kanz usw.

Ber wenn leute für strampelr aus den 90 anfang 90 noche in haufen geld wollen müssen sie sich nicht wundern wenn es wieder zurück geht.##denn auf basaren will man ja auch ein schnäppchen machen


wie ich habe einen alvi schlafsack mit innensack für 3 euro ergattert

Beitrag von thinky 29.09.10 - 10:11 Uhr

nen alvi für 3€ zu verkaufen, da ist der VK aber selbst dran doof, denn bei ebay bekommste dafür noch 20€

Beitrag von peg83 29.09.10 - 10:13 Uhr

hat mich jaa uch gewundert, ok er war rosa aber am ende nicht mein problem, den bekomm ich für 3 auch wieder los wennd ie klenie ihn nicht mehr braucht

Beitrag von josie32 29.09.10 - 10:16 Uhr

Also da muss ich Dir rechtgeben. Ich habe teileweise fast Augenkrebs davongetragen, was manche da in ihren Körben hatten.....Das waren tiefste 90er - wenn nicht noch früher.

Bei uns wird das aber so gehandhabt, dass wir Sachen, die wir als nicht schön oder gar schmutzig und sehr verwaschen betrachten, gar nicht auflegen....wobei das schönfinden sehr großzügig bemessen wird, da ja jeder einen anderen Geschmack hat. Wenn man aber wirklich so super alte Teile aufstöbert, bleiben die schon im Korb - schade um die Arbeit, die man hat, denn das kauft eh keiner. Vor allem wollen die dann auch dafür noch gutes Geld!!

Bei uns gabs auch einen Alvi-Schlafsack mit zwei Innensäcken für 8 Euro. Habe dann doch widerstehen können, da ich eigentlich mittlerweile schon 10 Schlafsäcke (in allen Größen) habe.

Beitrag von peg83 29.09.10 - 10:19 Uhr

auf den letzten wo ich war hatten sie einen von sterntaler mit fuchs für 7 euro, aber da war ich nicht shcnell genug und ich habe auch 3 stück in der gr gehabt, von daher. aber es gibt wirklciha uch gute schnäppchen udn ander klauen sachen für 50 cent hilfe