Frage wg. Fotos im Kindergarten??????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 006 29.09.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

meine Tochter geht seit 1.8. in den Kindergarten, am Freitag werden Fotos gemacht,

weiß jemand wie das Abläuft? Wenn ich ihr schöne Sachen anziehe möchte ich net das sie zum Schluß diese dreckig macht und so ein Foto bekommt??#zitter

Oder spielen die an diesem Tag nur mit Sachen mit denen man sich nicht dreckig machen kann???????

Danke für eure Antworten:-p

006

Beitrag von schwarzesetwas 29.09.10 - 10:07 Uhr

Ich denke, die Kinder werden ganz einfach so lange hungern, bis der Fotograf da war. ;-)

Frag doch einfach mal im KiGa selbst nach, wenn Dir das so wichtig ist.

Lg,
SE

Beitrag von claudi2712 29.09.10 - 10:07 Uhr

Guten Morgen!

Bei uns im Kindergarten ist es so, dass der Fotograf gleich morgens um neun ca. kommt. Diese 1-2 Stunden passen unsere Erzieherinnen dann halt etwas mehr auf und kämmen die lieben kleinen auch noch mal:-)

Lieben Gruss
Claudia

Beitrag von lemmchen 29.09.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

unsere letzten Fotos wurden vor den Ferien gemacht.
Musst mal schauen wie dreckig er war....#schock #rofl, war ja so heiß und staubig. Ich bin echt froh das der Fotograf draußen fotografiert hat und ihn hinter Blätter gestellt oder gesetzt hat. So sieht man nur bei einem Foto wie dreckig seine Arme sind.

Was solls, es sind Kinder und denen sind die Klamotten egal....
Lass dich überraschen.

LG
lemmchen

Beitrag von ivik 29.09.10 - 10:10 Uhr

Bei uns war gerade erst wieder der Fotograph.
Die Kinder können andere Sachen mitnehmen. Sie werden dann für das Foto umgezogen und zurecht gemacht.
Da meine Tochter aber sehr vorsichtig sein kann und furchtbar eitel ist, muss ich mir da keine Gedanken machen ;-)

lg ivik

Beitrag von anno1978 29.09.10 - 10:11 Uhr

Hallo...

bei uns ist das so, dass die Erzieherinnen die Kids auch umziehen, wenn man andere Sachen auf den Fotos wünscht. Es wird auch darauf geachtet, dass den Kindern die Haare gekämt sind bzw. das die Zöpfe der Mädels richtig sitzen und dass die Kleidung gerade ist usw.

Alles im Allen haben die Erzieher an dem Tag eine Menge zu tun, dafür gabs superschöne Fotos von den Mäusen.

LG anno1978

Ps:muss noch dazu sagen, dass in der Gruppe nur 14 Kinder sind und diese von 2 Erzieherinnen betreut werden.

Beitrag von almura 29.09.10 - 10:23 Uhr

Hallo!

Bei uns wurden gestern Fotos gemacht.
Aufgrund einer zweideutigen Terminangabe war ich mir nicht sicher, ob es diesen oder nächsten Monat soweit war.
Ich habe mich mit Mia auf eine Bluse und Jeans geeinigt; bei den Spangen hat sie dann aber auf die 'wunderschönen' Haarspangen bestanden, die lila sind, Katzendrauf haben, die noch ein Glitzhalsband umhaben...
Die hat sie geschenkt bekommen und entwickeln sich gerade zu Lieblingsstücken #schock

Bin sehr gespannt auf die Fotos...wahrscheinlich wird es wie mit meinen eigenen Kindergartenfotos, vor denen ich mir im Kindergarten die Haare selbst geschnitten hatte #augen
Muß heute noch lachen, wenn ich sie sehe.

Insgesamt hänge ich das Thema aber nicht so hoch auf.
Mit Digitalkamera und Co. hat man doch eh' Fotos genug.

Grüße
Almura

Beitrag von cori0815 29.09.10 - 10:54 Uhr

hi 006!

Bei uns ist der Fototermin IMMER Donnerstags, wenn meine Kids schon um 7 Uhr in die KiTa gehen und auch dort 2x frühstücken (weil wir zuhause vorher nix mehr essen). Verständlicherweise habe ich auch jedes Mal Sorge, dass sie sich beim Frühstück schon einsauen. Und deshalb gebe ich ihnen immer eine zweite Garnitur mit und bitte die Erzieherinnen, sie ggf. umzuziehen, falls sie bis zum Termin nicht mehr sauber sind. Das klappt bei uns eigentlich gut. Ich habe sie auch schon mal mit den "Foto-Sachen" hingeschickt und die Erzieherinnen gebeten, sie hinterher umzuziehen (da waren sie noch in der Krippe, es war kein Problem).

Dass sie den ganzen Tag dort nur mit Sachen spielen, mit denen sie sich nciht dreckig machen, das ginge bei uns gar nicht: die Kids sind jeden Tag draußen im waldigen KiTa-Gelände. Wer da noch sauber nach Hause kommt, ist ein Weichei ;-)

LG
cori

Beitrag von nadeschka 29.09.10 - 11:26 Uhr

Ist doch eine schöne authentische Erinnerung, wenn die Kinder auf den Bildern so aussehen, wie sie halt WIRKLICH immer aussehen und nicht so gestriegelt und gebügelt. ;-)