was passt am besten zum spanferkel?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von luna395451 29.09.10 - 10:09 Uhr

halloschen,
werde zu meinem 50. geburtstag ein spanferkel machen. nun meine frage ,was passt am besten dazu? ich werde dies im backofen backen. nun möchte ich aber auch nicht den ganzen abend in der küche stehen, gibt es etwas was man morgens schon machen kann? und nur noch wärmen? mir fehlen im moment die ideen.
vlg monika

Beitrag von molle78 29.09.10 - 10:13 Uhr

Hi,

wir hatten dieses Jahr auch einen runden Geburtstag und es gab Spanferkel. :-) Wir hatten dazu einen bunten Brotkorb und frischen Krautsalat mit Speck.

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von baby09 29.09.10 - 10:54 Uhr

Hallo!

Bei uns gab es dazu verschiedene Salate (Schichtsalat, Kartoffelsalat, gem. Salat), Brot und Kräuterbutter. Lecker #mampf

LG Yvonne

Beitrag von channtale2000 29.09.10 - 12:03 Uhr

ein süsses und ein saures sazuerkraut - gehört eigentlich dazu und brot.
sauerkraut kann man gut vorbereiten und dann nur noch warmmachen

lg jana

Beitrag von alkesh 29.09.10 - 12:40 Uhr

Wie bekommst Du denn das Ferkel in den Ofen?

Ich denke da auch an Krautsalat und Brot, Bratkartoffeln hab ich auch schon dazu bekommen.

LG

Beitrag von dominiksmami 29.09.10 - 12:57 Uhr

Huhu,

wir haben im Januar ein Spanferkel gegrillt...so hatte ich den Backofen frei und habe Kartoffelgratin dazu gereicht. Den habe ich morgens gemütlich vorbereiten können und mußte dann nur noch den Backofen andrehen.

An Gemüse gabs Speckröllchen, die habe ich auch schon morgens früh gewickelt und Abends dann nur kurz gebraten.

Dazu gabs dann noch Frikadellchen und Krautsalat, die habe ich sogar am Vortag schon gemacht.

Nur der "grüne Salat" den habe ich Abends frisch zubereitet, der fällt sonst so ein.

lg

Andrea

Beitrag von maximama22 29.09.10 - 16:08 Uhr

Bei uns gab es am Samstag ein Spanferkel. Mal eine Frage: Wie kriegst du so ein Schwein in deinen Handelüblichen Ofen rein?
Bei uns hats mein Schwiegervater in seinem Ofen von der Metzgerei gemacht.
Ich würd es nicht in meinen Ofen kriegen.

Zu deiner Frage:Bei uns gabs frisches Brot, Kartoffel-, Kraut-, Tomaten- und Gurkensalat dazu.

Kann man alles schön vorbereiten.

LG
Marina

Beitrag von luna395451 29.09.10 - 16:42 Uhr

halloschen,
das gabs mal bei uns beim metzger so zu kaufen , ideal für den backofen ;-)
vlg monika

Beitrag von maximama22 29.09.10 - 17:26 Uhr

OK, das kenn ich nicht, obwohl meine Schwiegies eine Metzgerei hatten.

Naja, viel Vergnügen und lasst es euch schmecken.

Gruß

Beitrag von murmel72 29.09.10 - 21:14 Uhr

Ich würde dazu Wirsinggemüse und Kartoffelknödel machen.

Gruss
Murmel