Turnbeutel weg

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von penana 29.09.10 - 10:28 Uhr

Hi zusammen,

ich hab vorhin meine Kids in die Kita gebracht. Wo ich Pascal ausgezogen hab und die Jacke weghängen wollte, is mir glatt aufgefallen das sein Turnbeutel net mehr am Bügel hängt.
Ich wollt dann auch erstmal net in die Gruppe gehen, weil Pascal sonst angefangen hät mit weinen. Ich werd nachher der Erzieherin bescheid geben, das sie mal schaut. Im Turnbeutel steht auch sein Name drauf, so wie auch auf den Sachen direkt.
Ich hoff einfach das alles wieder auftaucht, weil hat ja alles Geld gekostet und so müsst ich wieder alles neu holen gehen. Turnbeutel war von Cars gewesen, den bekomm ich hier in der Nähe nicht immer.
Ach menno, hab gedacht da kommt nichts weg.

lg

Pam mit Pascal Joel 05.10.2007 und Fabian 27.10.2008 (wo der Turnbeutel noch hing)

Beitrag von cori0815 29.09.10 - 10:50 Uhr

hi Pam!
Hmm, ärgerlich. Ich glaube, da kann man nur vorsorgen, wenn man nur "alte Kamellen" mitgibt. Bei uns ist noch alles sehr ländlich, da würde es glatt auffallen, wenn dann solche Sachen mal irgendwann wieder auftauchen würden.

LG
cori

Beitrag von penana 29.09.10 - 11:29 Uhr

Danke für deine Antwort.
Mir geht es an sich nur um das Prinzip, das man net an Sachen geht die einem net gehören. Die Kleidung, die im Turnbeutel drin war, war an sich net wirklich Teuer (waren zum Glück keine Turnschuhe drin, nur Stoppersocken). Meine beiden waren nur so stolz gewesen, das sie beide genau das gleiche haben an Turnsachen und auch den Turnbeutel und nu das.
Ich werd nachher dann erstmal bescheid geben und Fragen, was man machen könnt, wenn wirklich "geklaut" wurde.

lg

Pam mit Pascal Joel 05.10.2007 und Fabian 27.10.2008

Beitrag von cori0815 29.09.10 - 14:25 Uhr

hmm, vielleicht hat ihn ja auch ein Kind oder eine andere Betreuungsperson, die ein Kind mal ausnahmsweise abholen sollte, mitgenommen (irrtümlich).

Wenn du eh noch einen zweiten hast, würde ich ihn an deiner Stelle vielleicht mal fotografieren (und auch den Inhalt, wenn in dem Turnbeutel des Bruders das gleiche drin ist) und ein "Wanted"-Zettel schreiben und aushängen. Vielleicht findet sich jemand, der sagt, er hat das plötzlich zuhause und weiß auch nicht, wie es dahin gekommen ist.

Bei uns tauchen auch gern mal Sachen auf, von denen ich weiß, dass sie nicht uns gehören. Die nimmt mein Sohn dann mit, weil ein anderer Junge (der es auch irgendwo gefunden hat) ihm gibt und sagt "darfste behalten". Und dann wunder ich mich, wo es her kommt. Und mein Sohn sagt dann, das hätte er aus dem Kindergarten mitgebracht, hätte ihm xy gegeben und gesagt, das dürfte er behalten. Nun, mit 4 Jahren entwickelt sich das Bewusstsein für Mein und Dein ja erst. Wir rücken es dann wieder richtig, indem er es wieder mit in den Kindergarten bringt und wir den eigentlichen Besitzer ermitteln.

Lg
cori