Untersuchungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2202 29.09.10 - 10:56 Uhr

Hallo,
momentan komme ich gar nicht klar #heul
Meine FÄ hat mir ein Info-Heft für die Pränataldiagnostik mitgegeben, was ich nicht machen lasse. Sie sagt ich wäre noch jung und da ist das nicht so wichtig. Nun ist mein nächster Termin in 12 Tagen bei #ei 12+4 und wie ich hier höre wird bei einigen das Erst-Trimester-Screnning gemacht. Bei mir steht das auf´n Infozettel mit ca. 120 € drauf?! Habt ihr das freiwillig machen lassen und bezahlt? Was erwartet mich sonst beim nächsten mal, ausser US?

Danke. #winke

Beitrag von poison73 29.09.10 - 11:09 Uhr

Hallo.

Ich glaube, dass Du bei den ganzen Info´s bissl was falsch verstanden hast. Das Erst-Trimester-Screening ist der ganz normale Untraschall und der muss nicht extra bezahlt werden. Das gehört zur normalen Vorsorge und ist somit Kassenleistung.
Zwischen der 19. und 21.SSW (glaube ich wars) wird oft noch eine Feindiagnostik empfohlen, bei der auf eventuelle Fehlbildungen etc. geachtet wird. Diese Untersuchung wird allerdings nur von der Kasse bezahlt, wenn ein erhöhtes Risiko in der SS besteht oder Deine FÄ Auffälligkeiten gesehen hat. Sonst ist das freiwillig und muss privat bezahlt werden.
Also bei Deinem nächsten Termin erwartet Dich erstmal nichts schlimmes, an Untersuchungen! Die Sache mit der Feindiagnostik besprich bei dem Termin am besten mit Deinem Doc genauer.... ;-)
Ich drücke Dir für die weitere SS die Daumen und alles Gute!!! #liebdrueck
LG Poison

Beitrag von mimtom 29.09.10 - 11:11 Uhr

Hey, also ich hab beim ersten Screnning gar nichts gezahlt bzw. die 3 Scrennings werden von der Krankenkasse übernommen, das sind die 3 Untersuchungen die Pflicht sind in der SS. Du bekommst eine normale vaginale Untersuchung, bei mir mit vaginalem US, du musst Urin und Blut abgeben und bei mir gabs dann auch einen US vom Bauch.
Liebe Grüße Michéle

Beitrag von buegelfee2010 29.09.10 - 11:38 Uhr

Meinst Du vielleicht die Nackenfaltenmessung? Da sagte mein Arzt gestern was von über 100 EUR, wenn ich die machen lassen möchte. Das übernimmt die Kasse nicht, da ich nicht in einen Risikokreis gehöre (z. B. Schwangerschaft ab 34 Jahre).