wie sollen wir uns nur einigen????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von alfa156 29.09.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

wir haben es geschafft die Namensliste für unsere 2. Tochter auf 5 Namen zu kürzen.
Leider stimmen unsere Favoriten gar nicht überein. Wie sollen wir uns da nur einigen? Wir haben zwar noch ca. 10 Wochen Zeit, aber irgendwie werde ich so langsam doch nervös.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich. #kratz
Hier die Liste in der Reihenfolge von mir und meinem Mann:

meine Favoritenliste:
Frieda
Svenja
Anna
Ines
Gabi

Favoritenliste meines Mannes:
Ines
Anna
Svenja
Gabi
Frieda


Danke #danke & Gruß
Rita & das namenlose Baby inside

Beitrag von liseken 29.09.10 - 11:44 Uhr

Anna und Svenja sind doch bei euch beiden unter den TOP 3 - vielleicht streicht ihr einfach die anderen Namen schonmal komplett und einigt euch zwischen den zweien?

Ihr werdets schon schaffen - LG liseken

Beitrag von alfa156 29.09.10 - 11:50 Uhr

so einen pragmatischen Ansatz wollte ich auch verfolgen, aber leider will mein Mann sich irgendwie noch nicht so recht festlegen. #kratz

Am Ende werden wir den Namen entscheiden, wenn wir unsere Tochter im Arm halten. #schmoll

Rita

Beitrag von jujo79 29.09.10 - 11:51 Uhr

Hallo!
Ich würde es so machen: Anna und Svenja sind bei euch auf den Plätzen 2 und 3, nur andersrum. Diese beiden Namen würde ich mit in den Kreißsaal nehmen und dort entscheiden.
Grüße JUJO

Beitrag von redrose2282 29.09.10 - 11:52 Uhr

hi

wie wärs damit, wenn jeder einen namen aussucht???

haben mein mann und ich genauso gehandhabt. haben eine tochter namens linn alina und einen sohn namens robin elias. eben weil wir uns auf einen namen nicht einigen konnten, fanden wir das die optimale lösung.

lg red

Beitrag von alfa156 29.09.10 - 12:00 Uhr

Nun ja, ich bin kein Fan von 2 Namen und unsere 1. Tochter hat auch nur 1 Vornamen. Da wäre es doch unfair, der 2. Tochter mehr als 1 Namen zu geben.

Beitrag von flammerie07 29.09.10 - 11:54 Uhr

also, GABI steht bei euch auf platz 4 und 5 und sind damit für mich aus dem rennen. bleiben noch 4 namen.

svenja und anna sind bei euch jeweils auf platz 2 und 3 - nur anders herum - das wäre für mich der punkt, an dem es anzusetzen gill.

entscheidet euch zwischen den beiden!

ich würde übrigens svenja nehmen ;-)

lg
flammerie07

Beitrag von vanilia 29.09.10 - 12:14 Uhr

Hallo!

Ich schließe mich den anderen an - als ich die Liste gesehen hab, fand ich es logisch, sich zwischen Anna und Svenja zu entscheiden.

Lg und alles Gute
vanilia

Beitrag von katjafloh 29.09.10 - 13:20 Uhr

Anna und Svenja liegen bei Euch gleich auf.
Deshalb würde ich mich zwischen den beiden entscheiden.

LG Katja

Beitrag von haseundmaus 29.09.10 - 13:42 Uhr

Hallo!

Hattest du nicht schon einmal gefragt?

Ich sag wieder, Svenja und Anna sind schön, der Rest eher nicht.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1,5 Wochen alt

Beitrag von ororo 29.09.10 - 17:11 Uhr

Hi,
Ich stimme der Anna und Svenja Fraktion bei. Allerdings würde ich euch Anna empfehlen, da Svenjas für mich hellblond sind und du und dein Mann nun einmal dunkelhaarig sind. Ich finde das passt nicht. Das wäre als wenn man einen kleinen Südländer Finn nennt und einen blonden Schweden Ricardo oder so.

Beitrag von alfa156 30.09.10 - 08:57 Uhr

Hallo,

deine Anregung zu Svenja = blond ist ok, aber unsere Eva ist total blond. Vielleicht werden wir auch abwarten und erst im KH entscheiden, wie sie heißen soll. Wenn wir gesehen haben, wie unser Baby aussieht.
Gruß
Rita