Hilfe bei Angabe in Rezept...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ronja001 29.09.10 - 12:18 Uhr

Hallo alle zusammen!#winke

Hab da ein Rezept gefunden, und da sind anstatt Angaben in Gramm, die Angaben in Tassen...#kratz

Was für Tassen nimmt man denn da? Kenn mich damit überhaupt nicht aus, weil ich sonst immer von sowas die Finger lass.#hicks

Danke schon mal.

LG Ela

Beitrag von sumsebiena83 29.09.10 - 12:29 Uhr

Hallo Ela,

ich nehme immer die normalen Kaffeetassen. Außer ich koche Reis, dann nehme ich die großen Kaffeepötte. Was Du nimmst ist eigentlich peng, Hauptsache Du wechselt nicht die Tasse bzw. die Größe. Das lässt sich auch leider nicht umrechnen, denn eine Tasse Mehl ist nicht so schwer wie eine Tasse Zucker oder eine Tasse Öl.

Also schnapp Dir einfach eine Tasse und leg los ;-). Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebe Grüße Katha

Beitrag von ronja001 29.09.10 - 13:24 Uhr

Hey Katha!

Danke für deine Antwort!

Ja is eigentlich logisch#hicks...Naja, dann werd ich mal...#koch

LG Ela