Arnika Massageöl fürs Baby geeignet?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yaisha 29.09.10 - 12:27 Uhr

Huhu!

Ich hab eine kurze Frage und zwar ob das Arnika Massageöl von Weleda für die Babymassage geeignet ist? Ich benutze es selbst manchmal bei Verspannungen und es wärmt so schön. Perfum, Konservierungsstoffe o.ä. sind nicht drin, nur Sonnenblumen/Olivenöl, ätherische Öle und Auszüge aus Arnika und Birkenblättern.

Dankeschön für Antworten schonmal im voraus!! #danke

LG
Yaisha + Clara 14.07.2010

Beitrag von kula100 29.09.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

ich würde es glaub ich nicht benutzen wegen den Ätherischen ölen. Nicht das das nachher auf der Haut des Babys brennt. Ich hab immer normales Olivenöl benutzt.

lg kula100

Beitrag von yaisha 29.09.10 - 12:55 Uhr

Das ist auch eine gute Idee. :) Aber kann ich damit auch zum Babymassagekurs gehen?

Beitrag von kula100 29.09.10 - 15:18 Uhr

Ja klar hab ich immer so gemacht. Hab es mir vorher in ein kleines Fläschen umgepackt weil die Olivenflaschen meistens so groß sind. Aber im Endeffekt ist es ja auch egal wie Du das Olivenöl mitschleppst :-)

Beitrag von angelbeta 29.09.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

also Arnikaöl würde ich beim Baby nicht anwenden weils ja ätherische Öle hat und weil man damit "Verletzungen" massiert...

wir hatten in der Gruppe unterschiedliche Öle - viele Calendulaöl, normales Babyöl und Mandelöl...
Letzteres hatten wir - von Lavera - das war super... hat nen tollen Geruch und pflegt super gut...
Ist zwar bisschen teurer hat aber etwas mehr als 6 Monate gehalten, von dem her.

Viel Spaß bei der Babymassage - geniesst es.

LG
Angelbeta
mit Fabiana 10 Monate