Schläft plötzlich so viel

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von taschila 29.09.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

ich hab das Gefühl, meine Kleine schläft seit einer Woche fast nur noch. Nachts schläft sie manchmal 14 Stunden, mit 2 Stillunterbrechungen, bei denen sie manchmal nicht mal die Augen öffnet. Wenn wir morgens aufstehen, reibt sie sich 1-2 Stunde später schon wieder die Augen und jammert. Dann bring ich sie wieder ins Bett und sie schläft 1-3 Stunden. Nachmittags schläft sie oft auch nochmal und abends geht´s um 18.30 Uhr wieder ins Bett. Und bis dahin halte ich sie schon hin.
Ist ja eigentlich schön entspannt für mich, ich schaff mal was...
Das merkwürdige ist nur, sie hat vorher vieeel weniger geschlafen. Teilweise tagsüber gar nicht, ins Bett gehen war oft Terror. Mittagsschlaf haben wir auch erst seit einem Monat verlässlich. Es ändert sich immer alles so extrem bei ihr.
Sie ist auch sehr grad jammerig und braucht viel Nähe. Fieber hat sie nicht. Kann es damit zusammenhängen, dass sie viel neues lernt momentan? Sie krabbelt, setzt sich langsam hin, zieht sich hoch usw.
Oder könnte sie doch krank sein??

Danke schon mal für eure Antworten!

Natascha

Beitrag von enovi 29.09.10 - 13:41 Uhr

Hallo!

Lass sie einfach schlafen und freu dich drüber, daß sie n tollen Rythmus hat.

Krank ist sie bestimmt nicht. Mach dir mal keine Sorgen. Es kann auf jeden Fall daran liegen, daß sie jetzt schon so viel erlebt. Diese Sachen werden dann immer im Schlaf verarbeitet.

LG Eno

Beitrag von lillyfee0381 30.09.10 - 11:42 Uhr

Hi,

meine kleine Maus schläft nachts auch sehr lange. Auch heute hat sie wieder 11 Stunden am Stück geschlafen :-) Das freut mich natürlich einerseits, andererseits macht es mir auch immer Angst wenn sie so lange schläft. Ich geh´dann immer rein und schau nach ihr.
Seit ein paar Tagen schläft sie auch Mittags nochmal 1-3 Stunden. Wie du schon sagst, das schöne ist, dass wir dann wenigstens etwas geschafft bekommen.

Jetzt muss ich es nur noch schaffen morgens früher aufzustehen, dann bekomm ich meinen Haushalt auch auf die Reihe :-) Aber ich #gaehn schlafe sooooooo gerne lange aus :-) Naja ... das bekomm ich auch noch hin.


Grüße Anke