Bubi isst immer weniger

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bubis-mama 29.09.10 - 12:35 Uhr

Mein Kleiner fast 4 Monate alter Sohn ist vor gut 2 Wochen mal von heute auf morgen in den Essensstreik getreten. Er bekommt 1er HA-Hipp.Er hat schon vorher immermal wieder keine Lust gehabt zu trinken.Im Moment trinkt er ca.630-700ml.So scheint es ihm gut zu gehen, aber langsam mache ich mir Sorgen und meine Anspannung wächst vor jedem Füttern, weil ich mich schon vorher frage ob das wieder so ein Kampf wird etwas Milch in ihn rein zu bekommen.Übrigens er war ein Frühchen(35 SSw) und ist etwas kleiner als ´normale`4 Monatskinder.( ca.57cm; ca.5kg ).Morgen habe ich einen Termin beim KiA.Kann mir vielleicht irgend jemand jetzt schon einen Rat geben? Lieben Dank im voraus

Beitrag von 19jasmin80 29.09.10 - 12:39 Uhr

Finn ist im Moment auch in einer Phase in der er wenig trinkt. Er kommt auf 500-650 ml am Tag... aber er ist soweit fit, daher sorge ich mich nicht. Erfahrungsgemäß kommen auch wieder andere Tage an denen er regelrecht "frisst".

Gruß

Beitrag von metropolis 29.09.10 - 17:22 Uhr

Unsere Kleine ist 5 Wochen und trinkt momentan auch mehr schlecht als recht. Sie nimmt aber trotzdem super zu.

Ich muss dazusagen, dass sie aber schon immer unter der Trinkmenge bleibt, die auf den Packungen und von KiDo vorgegeben werden.

Ich sag mir immer: Du hast ja auch nicht jeden Tag gleichviel Hunger.