Tempi messen?? Wie läuft das ab??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bienie 29.09.10 - 12:39 Uhr

Hallo Zusammen,

ich lese hier immer von Tempi messen. Aber wie läuft das ab, was benötige ich dazu??

Als ich das erste mal schwanger werden wollte, habe ich über sowas garnicht nachgedacht!! Aber da ich Anfang Juli eine ELSS hatte würde ich gerne mehr versuchen um schwanger zu werden und auch genau prüfen zu können wann ich den ES habe!!

Vielen dank für eure Antworten!!

LG

Sabrina (die anscheinend überhaupt keine Ahnung hat ;O)!!

Beitrag von wartemama 29.09.10 - 12:41 Uhr

Hier, lies mal:

http://www.nfp-forum.de/

Unter FAQ. Sehr hilfreich, auch was ZS und MuMu angeht. #blume

#winke

Beitrag von peg900 29.09.10 - 12:42 Uhr

hallöchen!!!

du nimmst ein thermometer und misst jeden morgen um die gleiche zeit deine temperatur für 3 minuten.

am besten oral oder vaginal...

lg#herzlichpeggy

Beitrag von bienie 29.09.10 - 12:45 Uhr

Hallo Peggy,

und wie kann ich meine Temperaturen dann deuten??? Bin jetzt
ES+14. Was für eine Tempi müsste ich dann jetzt haben wenn ich schwanger wäre??

LG

Sabrina

Beitrag von wartemama 29.09.10 - 12:50 Uhr

Darf ich mich einklinken? ;-)

Man muß seine Temperatur in der zweiten Zyklushälfte immer ins Verhältnis zu der Temperatur der 1. Zyklushälfte setzen. Pauschal kann man Deine Frage also nicht beantworten.

Wie gesagt: http://www.nfp-forum.de/

Da steht alles ganz genau, hat mir damals auch sehr weitergeholfen. :-)

#winke

Beitrag von bienie 29.09.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

vielen Dank für den Link zu der Seite, wo muss ich denn da genau hin?? Bleibe irgendwie immer an der Startseite hängen!!

Danke!!

LG

Beitrag von wartemama 29.09.10 - 12:57 Uhr

Oben auf FAQ klicken.

:-)

Beitrag von wartemama 29.09.10 - 12:47 Uhr

Das ist mir zu ungenau... wichtig ist ja auch, VOR dem Aufstehen zu messen. Und orales Messen ergibt bei einigen Frauen ein ziemlich unruhiges Blatt - also am besten eher vaginal und rektal.

Beitrag von celebrian 29.09.10 - 12:46 Uhr

Hallo,
erstmal musst du dir eine kurve anlegen, gehst dazu auf magazin und bei service auf Zykluskalender. Man fängt immer am ersten tag der mens an, du misst einfach jeden tag vorm aufstehen ( möglichst um die selbe zeit) deine tempi und trägst sie ein. So das wars eigentlich schon.
lg celebrian