"Verstecken der SS" (evtl. SILOPO)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snowy77 29.09.10 - 13:07 Uhr

Guten Mittag liebe Mitschwangere,

bin jetzt in der 16. SSW mit dem zweiten und seit etwa zwei Wochen zeichnet sich jetzt schon ein nettes kleines Bäuchlein ab. Wenn Freunde mich jetzt darauf ansprechen, finde ich das immer ganz süß - weils ja auch viele etwas vorsichtig tun (so nach dem Motto: vielleicht zur etwas zugenommen...).

Gestern abend hatte ich von Arbeit aus einen Termin, Präsentation einer Planung in einer Stadt. Habe das Projekt erst im Juni übernommen, als ich wieder angefangen haben in TZ zu arbeiten. Nun weiß es bisher weder mein AG noch die Auftraggeber, also versuche ich noch etwas Kleinungsmäßig zu kaschieren. WIrd aber langsam sehr schwierig, ohne dass es sackig aussieht. Bin ansonsten eher schlank.

Wie macht Ihr das so oder wie füht Ihr Euch dabei. Bin ja eigentlich stolz auf die SS, aber ging jetzt doch so schnell mit dem Bauch.

Morgen steht mir noch das Gespräch mit meiner Chefin bevor. Arbeite derzeit fast nur von zu Hause, so dass wir zwar viel Kontakt haben, aber nur telefonisch. Bin mal gespannt, wie sie reagiert und habe auch ein wenig Bammel davor.

Danke fürs Zuhören und LG snowy

Beitrag von hexemw 29.09.10 - 13:14 Uhr

ich verstehe nicht ganz, warum du deine schwangerschaft verstecken willst. ist natürlich deine sache.
aber wenn deine chefin morgen ab bescheid weiss, spricht doch eigentlich nichts dagegen, dass es auch die kollegen erfahren, oder?

ohne "sackige" klamotten anzuziehen, dürftest du den bauch wahrscheinlich bald nicht mehr verstecken können.

lg
hexchen & #ei krümel 14+4

Beitrag von snowy77 29.09.10 - 13:22 Uhr

Hallo Hexchen,

ich möchte die SS so lange noch nicht so nach außen zeigen, bis ich auf Arbeit Bescheid gegeben habe. Wollte das halt wirklich persönlich machen und nicht am Telefon, da ich die gute Beziehung zu meiner Chefin ja nicht strapazieren muss, oder. Diese Gelegenheit hatte ich seit der 12. SSW aber noch nicht (bis dahin wollte ich warten, da ich schon mal ne FG hatte) und dann noch Urlaub war.

Dachte nur, es wäre nett, sich hierzu mit anderen auszutauschen, die evtl. ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

LG snowy

Beitrag von hexemw 29.09.10 - 13:52 Uhr

ich kann schon verstehen, dass du es deiner chefin als erstes und auch persönlich sagen möchtest.
aber wenn du das morgen getan hast, besteht doch überhaupt kein grund mehr die schwangerschaft weiter zu verstecken.

aber vielleicht habe ich auch was falsch verstanden.
ich will dich auf keinen fall irgendwie bevormunden oder mit dem finger auf dich zeigen.

Beitrag von chez11 29.09.10 - 13:40 Uhr

huhu

verstehe jetzt auch nicht warum man eine ss in der 16 ssw immer noch verstecken möchte.
die meisten erzählen es doch dann ende der ersten drei Monate#kratz
zumal ja niemand auf dich rücksicht nehmen kann wenn es niemand weis, ich bin total stolz auf meine ss und zeige sie total gern, mir wäre nie in sinn gekommen diese zu verhüllen#kratz

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 21 ssw#verliebt