Ne Frage an Euch.... (chinesische Medizin?)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daisy1612 29.09.10 - 13:18 Uhr

Hallo zusammen....
hat jemand von Euch während der Kinderwunschzeit Erfahrungen mit chinesischer Medizin gemacht?
Die Diagnose bei uns lautet OAT.... und wir überlegen ob wir uns unterstützend mit chinesischer Medizin behandeln lassen.

Viele Grüße...