druck im hals...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von rosa2008 29.09.10 - 13:25 Uhr

hey leute!

ich habe ab und zu das gefühl das mein hals enger wäre... wie wenn unterm kehlkopf was stecken würde oder so #kratz
aber nicht ständig sondern wriklich nur ab und zu!

was kann das denn sein?

zum rauchen habe ich schon seit wochen aufgehört!

und manchmal hab ich so ein klopfen innen im hals...also nicht direkt aber so wie wenn das herz klopfen würde aber man es in der luftröhre spüren würde! schwer zu beschreiben... weiß nicht ob es da einen zusammenhang gibt!? aber das ist mir in letzter zeit aufgefallen!

zu welchen arzt sollte ich gehen??

Beitrag von miau2 29.09.10 - 17:16 Uhr

Hi,
der Hausarzt ist immer der erste Ansprechpartner.

Ein fähiger Hausarzt sollte in der Lage sein, eine Blutabnahme durchzuführen (Schilddrüsenwerte sollten dabei sein), und einen Ultraschall vom Hals zu machen. Dann könnte er ggfs. weiter überweisen zum entsprechenden Facharzt.

Was du hast ist oft (nicht immer) die Folge von Knoten an der Schilddrüse, die sich mit einem Ultraschall zeigen lassen würden. Wenn da etwas wäre könnte dann ein Facharzt eine genauere Diagnose stellen.

Andere Möglichkeiten mit physischer oder psychischer Ursache gibt es sicher auch, die Schilddrüse ist nur eine (relativ verbreitete).

Viele grüße
Miau2