Ich habe solche Angst..morgen KS & Baby 2100 gramm :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peasen23 29.09.10 - 13:33 Uhr

Hallo ihr Lieben-

ich war gerade zur Voraufnahme im Krankenhaus. Morgen früh um 8Uhr wird meine Kleine auf die Welt geholt, per KS.

Sie wurde gerade eben auf 2100 gramm geschätzt...ist das nicht viiiiel zu wenig?
Ich mache mir solche Sorgen.

Hat jemand Erfahrung???????

Lg
Pia#zitter

Beitrag von -vivien- 29.09.10 - 13:35 Uhr

ich würde mal im frühchen forum schreiben
alles gute für euch#klee

Beitrag von nadja.1304 29.09.10 - 13:36 Uhr

2100 gr wäre definitiv zu wenig wenn du in der 39.ssw bist. ABER: ich hab hier schon ganz oft gelesen, dass diese Werte sehr ungenau sind. Würde mich also nicht drauf verlassen. Was haben denn die Ärzte dazu gesagt? Müsste ja wenn dann ne Ursache haben wie ne Unterversorgung oder so.
LG Nadja 23+4

Beitrag von johanna84 29.09.10 - 13:38 Uhr

hey, habe gesehen, dass du ganz in meiner nähe wohnst. ich komme aus soest. naja, jedenfalls wünsche ich dir alles gute für den morgigen tag! aber warum wurde denn vorher nichts gesagt, dass dein baby so leicht ist? ist das denn nicht eher aufgefallen? also ich habe keine ahnung, aber es klingt schon etwas leicht

Beitrag von juju83 29.09.10 - 13:40 Uhr

Hey Pia
jetzt mach dir mal nicht solche Sorgen , oft irren sich die Geräte um 500g oder mehr und dann sieht das mit dem Gewicht schon ganz anders aus ;-)
Ausserdem zählt nicht das Gewicht sondern die SSW .
Mein Neffe kam 2004 in der 39ssw mit 2700g auf die Welt und war sofort top fit. Ich drücke dir für morgen die Daumen :-)
LG Julia+Lukas 3 und Laura 34ssw

PS: Schöner Name für eure Kleine ;-)

Beitrag von forfour 29.09.10 - 13:41 Uhr

Hallo Pia,

also ich bin mir fast sicher das du dich entweder verhört hast oder die Ärzte sich sicher waren das sie sich verschallt haben. Die 2 wird eine 3 gewesen sein. Ich glaub nicht das du sonst so nach Hause gekommen wärst, da wären noch schnell mal minimum 1000 Fragen aufgetaucht.

Mach dir mal keine Gedanken, mit der Kleinen stimmt alles.

VG forfour

Beitrag von peasen23 29.09.10 - 13:42 Uhr

danke ihr lieben..ich war zur geburtsplanung auch schon in dem krankenhaus und da haben sie sie auf 2150-2250 gramm geschätzt..das war anfang des monats...ich dachte sie nimmt dann noch zu...ich habe echt angst..oh man#zitter

ich hoffe es wird alles gut

Beitrag von christina7787 29.09.10 - 23:27 Uhr

Hi, meine Kleine wurde bei 31+3 geholt. ein paar tage vorher wurde sie auf 1900 geschätzt und als sie geholt worden ist wog sie 1490gr. also die Geräte sind nicht genau!
alles gute

Beitrag von luther 29.09.10 - 13:45 Uhr

Hallo Pia,
warum wird denn Deine Kleine jetzt schon geholt, wenn Du noch gar nicht Termin hast und sie ja gut noch wachsen könnte? Ich verstehe Deine Sorge, klar könnte sie mehr haben, aber 2100g ist auch schon eine Menge! Mein Neffe ist als Frühchen mit 1300g zur Welt gekommen. Er musste zwar natürlich eine Weile noch im Krankenhaus bleiben und aufgepäppelt werden, aber er hat alles aufgeholt und ist ganz gesund!
Ich bin in der 35. SSW mit vorzeiten Wehen seit 2 Wochen krank geschrieben und liege flach. Die Ärztin befürchtet halt, dass es jederzeit losgehen könnte. Letztes Mal hatte unser Kleiner 2300g. Klar wünscht man sich bei der Geburt mehr, aber ich sage mir immer: Was kann den schlimmstenfalls passieren? Bei über 2000g nicht mehr viel, vielleicht braucht er etwas Hilfe beim Atmen am Anfang, aber wir sind lange übern Berg und Du doch auch!
Ich wünsch Euch alles Gute und Dir vor allem Zuversicht und Gelassenheit!
LG,
Luther

Beitrag von solex 29.09.10 - 13:49 Uhr

hi!
mein sohn wurde eine tag vor der geburt auf max 3200gr geschätzt und kam mit fast 4 kg raus :-)

lg

Beitrag von juliableu 29.09.10 - 13:59 Uhr

Hallo Pia,
vor dem Kaiserschnitt brauchst du keine angst haben! Habe meinen vor 3 monaten gehabt und war alles klasse.
Viel wiegt deine maus ja nicht, aber die ärzte haben ja sicherlich ihren grund, wenn sie morgen deine prinzessin holen wollen. vielleeicht wiegt sie ja doch viel mehr..
Drücke dir die daumen. Es wird alles gut und wünschen euch eine tolle Kennlernzeit
Julia mit #schrei#schrei

Beitrag von peasen23 29.09.10 - 14:04 Uhr

es ist ein ganz normaler geplanter ks, da ich eine beckenfehlstellung habe und es bei meinem sohn zu einem not-ks gekommen ist.

danke für die lieben antworten

Beitrag von chez11 29.09.10 - 14:11 Uhr

huhu

ja man sagt immer die geräte messen +/- 500 g und dann siehts ganz anders aus.

meine kam bei 39+6 also fast vollendete 40 ssw und hatte 2990, ihr ging es ebenfals prächtig.

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 21 ssw#verliebt