Gelblicher Ausfluss 39. SSW normal!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tigermausi 29.09.10 - 13:42 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe zur Zeit immer wieder gelblichen Ausflss, habe mir extra PH-TEsts geholt, keine Infektion, PH-Wert ist OK.
Ist das normal?
Am schlimmsten "tropft" es nach Aufstehen morgens. Ist keine Art Pfropf.
Meine Schleimpropf habe ich in der 24. SSW bei vorzeitigen WEhen und GBH 1 cm verloren, weiß auch nicht, ob der wieder nachwächst.
Hatte denke am So. Wenkwehen, mir ist nicht mehr so übel und muss ständig auf Klo.
Kennt sch jemand aus mit gelblichen Ausfluß in der Endschwangerschaft?

Viele Grüße

Anja (ET 09.10.)

Beitrag von josie32 29.09.10 - 13:46 Uhr

Ich habe das auch seit ca. 2 Wochen - sehr unangenehm. Aber beim FA war auch alles i.O. Ich denke mal, es ist normal, habe das schon sehr oft gelesen, dass es mit zu den SS-Symptomen gehört.

GLG

Beitrag von bella87 29.09.10 - 13:50 Uhr

juhu
ich habe es auch seit ca 1-2 wochen
auch hauptsächlich morgens nach dem aufstehen
bei der vu (am mo) war bei mir auch alles ok
scheint wohl normal zu sein

lg bella ET 18.10