schon wieder ein Windei...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angiemarkus 29.09.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

hab da mal ne Frage zu allen die positiv schwanger sind...

Wann hat man bei euch was gesehen?

Ich bin jetzt bei 6+5 (ja, ein paar Tage hin oder her zwecks Eisprung)
war vor einer Woche beim Arzt, da war die Fruchthöhle 8mm und heute war sie 15mm und tooootal leer...NICHT SCHON WIEDER!!! #zitter

Auf allea Fälle hat mir der Arzt heut gesagt, dass ich jetzt wieder ein Windei habe, ich könne jetzt noch warten oder ne Überweisung zur AS bekommen.... Ich warte jetzt mal...

naja, ich hoff halt immer noch darauf dass da vielleicht noch was zum Vorschein kommt.

Würde mich sehr über ein paar Erfahrungsbericht freuen.

LG, Angie

Beitrag von rebecca26 29.09.10 - 13:47 Uhr

huhu
würde erstmal abwarten
evtl is es nen eckendrücker:)
voreilig würde ich da nun nichts machen
glg
daumendrück
rebecca 30ssw

Beitrag von josie32 29.09.10 - 13:50 Uhr

Hat sie Dir kein Blut abgenommen, wegen HCG-Anstieg?? Bei mir wurde bis zur 10.SSW (war in der 8. zum ersten Mal beim FA) alle 3 Tage HCG bestimmt - bis es wirklich eindeutig war. Ich wusste gleich ,dass es keine richtige SS war - mein FA wollte aber auch Nummer sicher gehen. Bin dann Ende der 10.SSW ausgeschabt worden.



Ich persönlich würde in Deinem Fall noch warten, ist ja noch ziemlich früh.

Beitrag von angiemarkus 29.09.10 - 13:55 Uhr

Danke erstmal für die Antworten :-)

Doch, er hat mir heute auf meinen Wunsch hin Blut genommen, geht aber erst morgen ins Labor, erfahr ich also erst übermorgen was dabei rauskommt. Und er hatte jetzt auch von sich aus keinen neuen Termin vorgeschlagen (klar, er geht ja jetzt davon aus dass das von selber abgeht bzw. eh nichts wird) Ich hab mir jetzt so für mich gedacht, dass ich eine Woche warte und wieder hingehe...

Beitrag von manolija 29.09.10 - 13:52 Uhr


Bei mir hat man zu dem Zeitpunkt auch noch nichts gesehen. Also Kopf hoch wird schon !

Beitrag von angiemarkus 29.09.10 - 13:59 Uhr

Danke,

darf ich dich fragen wie groß deine FH zu diesem Zeitpunkt war und hat man da auch noch nicht mal einen Dottersack gesehen?

LG, Angie

Beitrag von ddchen 29.09.10 - 13:53 Uhr

Ich kann nur immer wieder zum warten raten

Ich hatte ein Windei letztes Jahr, und wir haben mit der AS bis zur 10. Woche gewartet, da auch nichts dafür sprach das eine AS sofort gemacht werden muss

Es war eine beschissene Zeit dieses Warten und hoffen das sich vielleicht doch noch was entwickelt, aber ich glaube wenn ich zu früh eine AS gemacht hätte hätte ich mir immer wieder vorwürfe gemacht ob es die richtige entscheidung war

Ich hatte bislang 4 FG, und nun bin ich in der 30. ssw und gesehen hatte man in der 7. Woche diesmal was bei mir.

Ich drücke dir die Daumen das es doch noch ein gutes ende nimmt

LG
Andrea

Beitrag von chez11 29.09.10 - 14:01 Uhr

huhu

du kannst sicher noch ein paar tage warten aber viel hoffnung mach ich dir sicher auch nicht, bei mir wurde die diagnose windei bereits bei einer fruchthöhlengröse von 10 mm gestellt und es ist auch so geblieben bis zur 17 ssw, dann war die zwillingsanlage endlich komplett abgeblutet.

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 21 ssw#verliebt

Beitrag von angiemarkus 29.09.10 - 14:49 Uhr

Danke für deine Antwort.

...und wie lang und wie stark war dann dieses Ausbluten?

LG, Angie

Beitrag von connie36 29.09.10 - 14:10 Uhr

hi bei mir sah man bei 6+0 und 6+3 nur eine leere zu kleine fruchthülle. hcg stieg nicht. es hiess, chancen sind noch da, sollte aber auch über as mir gedanken machen-kontrolle 5 tage später.
5 tage später war die hülle von 7,5mm auf 1,3 cm gewachsen und da war ein 3mm grosser zwerg mit herzschlag zu erkennen. da war ich dann 7+1..wurde zurückgestuft um eine woche. in der 12. ssw wurde ich dann wieder auf die 13. vorgesetzt, da der krümel zeitgerecht entwickelt war.
lg conny 21. ssw