Geht es jetzt erst los???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadohm1008 29.09.10 - 13:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

seit einer Woche bin ich im Mutterschutz. Wir haben vor in 2 Wochen noch umzuziehen. Bisher ging es mir super bis auf ein paar kleine Wehwechen wie Rückenschmerzen oder so.
Aber seit Montag geht es mir irgendwie total schlecht. Hab super extrem mit Sodbrennen zu kämpfen und wieder mit Übelkeit. Mir ist total schlecht und ich fühle mich total erschlagen. Erst war meine Vermutung, das es am Wetter liegt, das war ja die letzten Tage nicht so berauschend, aber da es heute ein sehr schöner Tag ist und ich heute erstmal 2 stunden auf der Couch gelegen und geschlafen hab und mich immer noch total erschlagen fühle kann es das ja nicht sein.
Was macht ihr gegen die Übelkeit und gegen das Sodbrennen? Gegen diese schlaffheit? Ich möchte mich nicht so fühlen, vor allen dingen nicht ,weil ich Kisten packen müsste und nicht auf der Couch liegen sollte.

LG

Beitrag von moon86 29.09.10 - 13:53 Uhr

gegen das Sodbrennen habe ich was !! hat mir in der ersten #schwanger super geholfen und hift mir jetzt auch super !!<<<< Milch >>>>

ein glas vor dem essen und 2 gläser so 1 std bevor du ins bett gehts und immer 1 glas wenn du denkst das du jetzt Sodbrennen bekommst

Beitrag von jen1984 29.09.10 - 13:54 Uhr

was geht los, die geburt?

denke nicht, bist 36ssw hast noch 4 wochen zeit...

schon dich, vielleicht war alles etwas zuviel im Moment für dich und deinem Krümel

LG#winke

Beitrag von jen1984 29.09.10 - 13:55 Uhr

sorry, habs falsch gelesen, ich depp#rofl#klatsch

entschuldige bitte#liebdrueck

Beitrag von forfour 29.09.10 - 13:55 Uhr

Hallo,

mir geht es nicht anders, liege seit 2 Tagen weil ich mich irgendwie wie ausgekotzt fühle. Nicht Fisch nicht Fleisch, aber doch irgendwie kaputt, ausgelaugt und völlig leer. Vielleicht muß der Akku gerade wieder aufgefüllt werden.

Bei dir denke ich das du innerlich weißt das du gerade dabei bist dich zu überanstrengen. Ein Umzug um diese SSW ist kein Pappenstiel und die Kartonpackerei alleine ist schon anstrengend genug, das sollten eigentlich andere Leute für dich machen. Hast du da niemanden der das übernehmen kann oder der dir zumindest die ganzen Sachen hebt und in die Kartons legt?

Unterschätze nicht die Bückerei und die Streckerei um die Sachen aus den Schränken zu kriegen.

VG forfour

Beitrag von griesklein 29.09.10 - 13:55 Uhr

Hallo

Also gegen Sodbrennen kann ich leider nichts machen.

Bei mir Hilft nichts gar nichts :-(

Übelkeit hatte ich vor kurzem ,Kein Hunger und hätte vor jedem Essen *kotz* können #hicks aber die übelkeit ist wider weg

Müde naja wenn ich Müde bin Schlafe ich ,denn wenn die Kleine Zwerge da sind hatt man nicht mehr so viel Schlaf ;-)

Beitrag von sadohm1008 29.09.10 - 13:56 Uhr

ne Geburt meinte ich nicht, ich meinte mit der blöden Übelkeit...das was die anderen die ersten 12 wochen bekommen soll ich erst jetzt bekommen.

Mit Milch werde ich mir mal weiterhelfen mal sehen. Danke