Seitensprung?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von bis über beide Ohren 29.09.10 - 14:44 Uhr

Hallo Leute..

Ich (40) bin seit 15 Jahren verheiratet hab 3 Kinder, Haus, Hund, das übliche
Tam Tam.
Ich hab so das Gefühl, das jeder Tag gleich ist, in meinem Leben einfach nix tolles mehr passiert.
Meinen Mann liebe ich eigentlich so wie meinen Bruder, so ist auch unser Sexleben dementsprechend heiß.
Vor 8 Jahren wollte ich mich mal trennen, er hat mich aber so bequatscht, das ich geblieben bin.
1 Jahr später hab ich mich Hals über Kopf in einen 12 Jahre Jüngeren Mann verliebt, mit dem ich 1x schnellen Sex hatte. Für ihn wars nix..mir ist danach fast das Herz gebrochen.
Nun vor 1,5 Jahren hatte wir Handwerker im Haus. Da hats gescheppert. In einen der Typen hab ich mich dermaßen verknallt, ich kanns kaum in Worte fassen. Ab und zu ist er hier im Haus zur Wartung und da merke ich, das die Gefühle nicht weniger werden.
Nun hab ich ihm letzten Freitag mal wegen der Heizung ne SMS geschickt, er solle sich mal melden bla bla..auf einmal haben wir hin und her getextet, dabei is so´n bißchen meine Phantasie mit mir durchgegangen, da schrieb er, er hätte auch manchmal Phantasien von mir gehabt usw.
Nun will er nächste Woche mal kommen wenn ICH Zeit habe, dh. wenn mein Mann nicht da ist.Ist ja wohl eindeutig oder?
Er ist auch in ner festen Partnerschaft und ich denke mal, er sieht das als eine Gelegenheit die MANN sich nicht entgehen lässt !!
Anders bei mir: ich liebe diesen Mann und deshalb wirds auch irrsinnig wehtun, das weiß ich jetzt schon, aber ich kann einfach nicht anders.
Freunde..ich bin so froh, das ich mir das mal von der Seele schreiben konnte, ich hab keinen mit dem ich darüber reden könnte.
Über Antworten würde ich mich freuen.

Liebe Grüße

Beitrag von quasiratlos 29.09.10 - 14:47 Uhr

Hm,

also ganz ehrlich, ich kann dich verstehen, aber ich denke nicht, dass ein Seitensprung mit Herz gutgehen wird.

Es kommt mir eher so vor, wie eine passende Gelegenheit, vielleicht doch deinen Mann früher oder später zu verlassen...

Dein handwerker sucht nur ein kurzes schnelles Vergnügen, und du interpretierst da wesentlich viel mehr rein als das.

Ansonsten: tu es, und schau mal, wie sich deine Gefühle entwickeln, aber Hoffnungen würde ich mir da nicht machen!

Beitrag von bis über beide Ohren 29.09.10 - 14:54 Uhr

Hallo

Danke für Deine Antwort..

Ich weiß das auch sehr genau und es tut jetzt schon höllisch weh.

Aber weißt Du..wenn wir schreiben oder ich nur daran denke mit ihm was anzufangen...ich merke das ich noch lebe.

Beitrag von pcp 29.09.10 - 15:08 Uhr

Ich versteh ja wenn Deine Fantasien mit Dir durchgehen oder daß Du evt. verknallt bist - aber Du sagst Du LIEBST diesen Mann...? Wie denn, Du kennst ihn ja gar nicht richtig... Ich denke Du willst einfach aus Deiner Ehe ausbrechen und suchst unbewußt nach einem Strohhalm.

lg

Beitrag von seelenspiegel 29.09.10 - 15:08 Uhr

<<<ich liebe diesen Mann und deshalb wirds auch irrsinnig wehtun, das weiß ich jetzt schon, aber ich kann einfach nicht anders. >>>

Wie kann man jemanden lieben, den man eigentlich nicht kennt??

Verwechsel doch bitte (D)eine juckende Dose nicht mit Liebe.



Ansonsten: viel Spass ..... heul aber bitte nicht in ein paar Wochen rum....solltest nämlich alt genug sein um zu wissen auf was Du Dich mit sowas einlässt.



Immer diese Provo-Fakes.....tziss.

Beitrag von manuela_davidsen 29.09.10 - 15:09 Uhr

Also ich habs getan und wenn Du wirklich wissen willst was dabei raus kam schick mir eine PN. Das ist nix für die Öffentlichkeit.

Beitrag von lbeater01 29.09.10 - 15:40 Uhr

Du liebst diesen Mann? Wie das denn? Du kennst ihn doch kaum.
ich würde das eher als Schwärmerei bezeichnen.

Außerdem solltest du dich meiner Meinung nach von deinem Mann trennen. Du liebst ihn nicht mehr (nur wie einen Bruder).
Fremdgehen wird daran nix ändern.

Beitrag von biele1967 29.09.10 - 17:13 Uhr

Wow.....du liebst diesen Mann, weil er gelegentlich bei euch Reparaturen durchgeführt hat??

Du bist mit diesen Worten aber schnell bei der Hand. Vor 12 Jahren jemanden, mit dem du 1 x Sex hattest und heute den Hausmeister???

Nun ja, die Geschmäcker und Ansprüche sind ja verschieden.

Wie verzweifelt musst du sein, dass man sehenden Auges in sein Elend läuft??? Du faselst von Liebe und er von Sex (da ja in festen Händen) - m. E. keine geeignete Voraussetzung.

Trenn dich doch erst einmal von deinem Mann und such dir dann einen geeigneten Partner, der auch auf der Suche nach Liebe ist wie du, dann gibt es wenigstens eine realistische Chance auf ein Happy End

Beitrag von frotteemonster 29.09.10 - 17:55 Uhr

kennst du den Film "und tägl. grüßt das Murmeltier"

Genauso war ich vor kurzem auch in der phase.
Ich fühlte mich wie der Schauspieler Bill Murray.

Habe jemanden durch Zufall!!!! kennengelernt.
Klar war alles nett...

mehr per PN

Beitrag von wie ich 30.09.10 - 09:41 Uhr

Hallo Unbekannte, die ersten 4 Sätze könnten von mir sein :-)
Bei uns ist es leider auch so, dass der Alltag die Liebe hat einschlafen lassen.
Wie bei vielen Frauen gehts mir auch so, dass ich den ganzen Tag rackere (Haus, Job...)und abends keine kraft mehr habe die tolle Liebhaberin zu sein.

Es gab mal jemanden, doch ich hab mich dann für meine Familie entschieden.

Auch wenn es kein vernünftiger Rat ist:
Nimm ihn dir, genieß es aber verwechsel es nicht mit LIEBE!
Wenns schön war wirst du einige Zeit mit einem lächeln auf den Lippen rumlaufen, es wird irre guttuen. Aber es kann keine Liebe werden!

LG

Beitrag von oh man 30.09.10 - 13:17 Uhr

was hälst du mal von arbeiten gehen, sorry du bist diese typische art von frau die zu hause sizt und keine ahnung hat was sie mit ihrer freizeit machen soll.. dann suchst du lieber bei einen anderen mann aufmerksamkeit weil dein mann der für die familie arbeitet geht nicht 24 stunden zeit für dich hat...

was würdest du machen wenn dein mann mit der putzfrau ins bett steigt???
findest du das dann immer noch so aufregend? wieso trennst du dich nicht einfach von deinen mann?

aber solche leute wie du und dein handwerker sind die typischen deutschen die unsere fremdgehquote in deutschland hochhält...

Fast jeder zweite mann (47 Prozent) gab zu, seine geliebte partnerin schon einmal betrogen zu haben. Bei den frauen gestanden 38 Prozent den Seitensprung !!! Also, wieso haben frauen wohl eher den ruf eine Sch*lampe zu sein als männer?
:-[

Beitrag von gweny1985 30.09.10 - 13:44 Uhr

Ganz ehrlich, es ist sehr unfair, was du da tun möchtest und auch schon getan hast. Du willst deinen Mann betrügen, weil der Alltag in euer Ehe Einzug gehalten hat. Findest du das richtig? Wie würdest du dich fühlen, wenn dein Mann so etwas tun würde? Das ist wirklich armseelig (sorry, meine Meinung). Ihr habt doch mal aus Liebe geheiratet und 3 Kinder gezeugt. Auch wenn das jetzt vielleicht vorbei sein sollte, solltest du wenigstens noch den Anstand haben und dich von deinem Mann trennen und ihn nicht noch verarschen!
Ich kann zwar verstehen, dass man sicher vielleicht mal aus einer Partnerschaft ausbrechen möchte, aber das ist echt nicht fair. Du solltest deinem Mann (und dir) entweder eine Chance geben, die Ehe zu retten oder es gleich beenden!