Progesteron Richtwerte nach Eisprung und kurz vor der Mens?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miniplacebo 29.09.10 - 14:59 Uhr

Hallo!

Kurze Frage...

wer weiss wie die Progesteronwerte kurz nach dem ES sind und ob dann der Wert kurz bevor die Regel kommt abfällt ??

Ich finde im Netz und hier im Forum immer nur Werte, die ich nicht wissen will - oder ich schnall es nicht.

Kann mir jemand helfen, bitte?
#schwitz

Beitrag von miniplacebo 29.09.10 - 15:06 Uhr

Ja - okay - Danke Dir.

Mein Wert ist 6,5 .

Weil meine Mens einfach nicht kommt.....

Beitrag von shiningstar 29.09.10 - 15:08 Uhr

Wie weit nach ES bist Du denn?!

Beitrag von miniplacebo 29.09.10 - 15:10 Uhr

Kann ich nicht sagen...

hatten nen ICSI Abbruch am ZT 13, da war ein Foli der Größe 1,8 und zwei kleinere zu sehen.
Keine Ahnung ,wann was gesprungen ist?!

Beitrag von shiningstar 29.09.10 - 15:11 Uhr

Ah okay... Ja dann kann es auch an der Stimu liegen, dass der Zyklus jetzt durcheinander ist.
Als meine ICSI im Februar abgebrochen wurde, sollte ich deswegen den ES auslösen, damit der Zyklus zu Ende geht...
Die Mens kommt bestimmt -denke nicht, dass es was mit dem Progesteronwert zu tun hat.
Meiner war immer zu niedrig und jetzt klappte es ja trotzdem.

Beitrag von miniplacebo 29.09.10 - 15:14 Uhr

Jo, muss wohl Geduld haben.

Soll jetzt 5 Tage Utrogest nehmen, unabhängig von schwanger oder nicht, dann absetzen und dann müsste die Mens kommen.

Ganz ungewohnt, mein Zyklus ist (natürlich ohne ICSI) immer nur 24-26 Tage kurz....

Danke Dir!

Beitrag von allyl 29.09.10 - 15:06 Uhr

Hi,

hier ein - meiner Meinung nach nützlicher - Link:

http://www.wunschkinder.net/theorie/grundlagen-der-fruchtbarkeit/normaler-hormoneller-zyklus-der-frau/normwerte-der-wichtigsten-hormone/

Progesteron
Follikelphase 0,15-1,4 µg/l
Lutealphase 3-25 µg/l
21. Zyklustag >10 µg/l

wobei ich anstatt 21. Zyklustag eher ES+7 sagen würde. Direkt nach ES kann der Wert noch recht niedrig sein (es dauert machmal ein paar Tage, bis er richtig ansteigt), dann ne Weile hoch, und kurz vor der Mens fällt er dann wieder stark ab. Wenn er bei ES+7 unter 10 ist, könnte eine GKS vorhanden sein.

LG Ally#klee


Beitrag von miniplacebo 29.09.10 - 15:08 Uhr

Ahhhh, danke Dir.

Mein Wert ist bei 6,5.

ZT 35 - meine Mens kommt nicht....aber dann wird sie ja doch bald eintreffen.

Beitrag von allyl 29.09.10 - 15:11 Uhr

Hi,

ja, das fürchte ich auch. Bei einer Schwangerschaft wäre der Wert deutlich höher#liebdrueck.

LG Ally#klee